Verkehr
Deutsche Bahn: Rekordsumme für Schienennetz

Berlin (dpa) - Die Fahrgäste der Deutschen Bahn müssen sich in den nächsten Monaten auf zahlreiche Baustellen einstellen. 2018 soll die Rekordsumme von 9,3 Milliarden Euro in das Schienennetz und die Modernisierung von Bahnhöfen fließen, teilte der bundeseigene Konzern mit. Das sind 800 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Ein Großteil des Geldes kommt vom Bund. Die Bauvorhaben würden zu 100 Komplexen gebündelt, sogenannten Korridoren. So soll die mehrmalige Sperrung derselben Strecke vermieden werden.

Donnerstag, 15.02.2018, 07:02 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5525412?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Autofahrerin mit zwei Kindern kollidiert mit dem Wagen eines Vaters und seiner Tochter
Drei Rettungshubschrauber waren bei dem Unfall auf der B 54 in Horn im Einsatz. Ein Großaufgebot an Rettungskräften kümmerte sich um die Verletzten.
Nachrichten-Ticker