Parteien
Nahles verwundert über viele Gegenstimmen bei Merkel-Wahl

Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles hat sich verwundert über die relativ knappe Mehrheit bei der Wahl von Kanzlerin Angela Merkel im Bundestag geäußert. «Es waren mehr Gegenstimmen, als ich erwartet hätte», sagte Nahles im Sender «Welt». Bei der SPD sei die Lage sehr geschlossen gewesen. Darum könne sie sich nur wundern. Unionsfraktionschef Volker Kauder sagte im Sender n-tv: «Das Ergebnis ist deshalb gut, weil Angela Merkel im ersten Durchgang zur Bundeskanzlerin gewählt worden ist.»

Mittwoch, 14.03.2018, 12:03 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5590347?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
„Satudarah“-Mitgründer bald unter Auflagen frei
Michel B. ist Mitbegründer des niederländischen Chapters von Satudarah. Die Gruppierung gibt es auch in Deutschland.
Nachrichten-Ticker