Kriminalität
Russische Botschaft verurteilt Ausweisung von Diplomaten

London (dpa) - Die russische Botschaft in London hat die Ausweisung von 23 ihrer Diplomaten als «völlig inakzeptabel, ungerechtfertigt und kurzsichtig» verurteilt. «Die gesamte Verantwortung für den Niedergang der russisch-britischen Beziehungen liegt bei der derzeitigen politischen Führung Großbritanniens», hieß es in einer Mitteilung. London macht Russland für den Giftanschlag auf den ehemaligen Agenten Sergej Skripal verantwortlich. Premierministerin Theresa May verkündete deshalb mehrere Strafen.

Mittwoch, 14.03.2018, 16:03 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5591093?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Zwei kleine Kämpferinnen im WM-Look
Das passende Fußball-Outfit haben die Zwillinge Magdalena und Alenia schon. Darüber freut sich auch ihre Mutter Ann-Christin Breuers. Derzeit werden die Zwei noch auf der Frühchenstation im St.-Franziskus-Hospital in Münster aufgepäppelt. Dort bekam das Team jetzt eine Spende von 50 selbst genähten Bodys und Hosen in WM-Optik.
Nachrichten-Ticker