Gesundheit
Pflege: Zwei Milliarden Euro Mehrausgaben erwartet

Berlin (dpa) - Auf die Pflegeversicherung kommen in diesem Jahr voraussichtlich Mehrausgaben von rund zwei Milliarden Euro zu. Hintergrund sind eine unerwartet hohe Zunahme der Leistungsempfänger und höhere Leistungsbezüge der Pflegebedürftigen. Damit wird sich das Defizit der Pflegeversicherung über die bisher eingeplante gut eine Milliarde Euro auf eine Größenordnung von rund drei Milliarden Euro bis Ende 2018 erhöhen. Um über die Auswirkungen zu entscheiden, sind in den kommenden Wochen und Monaten weitere Analysen nötig.

Donnerstag, 17.05.2018, 15:05 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5746625?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Aus der Ohnmacht in die Offensive
Katharina Kramer wünscht sich auf der B54 eine durchgehende Betonwand zwischen den Fahrbahnen auf der Strecke von Münster bis Gronau, um Kollisionen mit dem Gegenverkehr zu vermeiden. Mit einer Petition will sie auf die Problematik aufmerksam machen. Zwei Menschen starben bei diesem Unfall im April auf der Bundesstraße 54.
Nachrichten-Ticker