Regierung
Merkel trifft Spaniens Ministerpräsident Sánchez

Madrid (dpa) - Die Migration ist eins der Themen, wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel und der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez heute und morgen zusammensitzen. Spanien ist seit Montag das erste EU-Land, mit dem Berlin ein Abkommen zur Rücknahme von Asylbewerbern unterzeichnet hat. Beim Migrationsthema hätten Madrid und Berlin einen «gemeinsamen Ansatz», hieß es in einer Mitteilung der spanischen Regierung. Das informelle Treffen findet in einer Finca in Andalusien statt.

Samstag, 11.08.2018, 13:58 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5967883?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Gestohlener BMW aus dem Kanal gezogen
Die Feuerwehr ist zurzeit im Dreieckshafen im Einsatz, um ein versunkenes Fahrzeug zu bergen.
Nachrichten-Ticker