Paris



Alles zum Ort "Paris"


  • Treffen in Berlin

    Do., 19.04.2018

    Merkel und Macron wollen bei EU-Reform im Sommer liefern

    Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt den französischen Präsidenten Emmanuel Macron im Humboldt-Forum im Berliner Schloss.

    Der Franzose musste wegen der zähen Regierungsbildung in Berlin lange auf eine Antwort warten. Nun will die Kanzlerin in der Debatte um Macrons ehrgeizigen EU-Reformpläne aufholen. Aber kommen Berlin und Paris über den kleinsten gemeinsamen Nenner hinaus?

  • Macron in Berlin

    Do., 19.04.2018

    Die vermutlichen Topthemen des Treffens

    Der französische Präsident und die deutsche Kanzlerin zu Beginn des Treffens in Berlin.

    Berlin/Paris (dpa) - Beim Treffen von Macron und Merkel wird es voraussichtlich um folgende Themen gehen:

  • EU

    Do., 19.04.2018

    Weber mahnt zu Kompromissbereitschaft in Paris und Berlin

    Brüssel (dpa) - Vor dem deutsch-französischen Gipfel in Berlin hat der CSU-Europapolitiker Manfred Weber zu Kompromissbereitschaft bei den anstehenden EU-Reformen gemahnt. Die Zeiten der roten Linien müssten jetzt zu Ende gehen, sagte der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei der dpa. Nötig sei ein Ringen um die besten Lösungen für Europa. Bundeskanzlerin Angela Merkel will mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron heute unter anderem über die Stärkung der Eurozone sprechen. Gegen Macrons weitreichende Reformpläne gibt es in Berlin vor allem in der Unionsfraktion Bedenken.

  • Einigung erzielt

    Di., 17.04.2018

    Mehr Sprit für Vollgas-Formel-1 ab nächstem Jahr

    Einige sich mit Chase Carey auf eine Erhöhung der Spritmenge in der Formel 1: FIA-Chef Jean Todt.

    Paris (dpa) - Die Formel-1-Piloten müssen ab kommendem Jahr keine Rücksicht mehr auf den Spritverbrauch nehmen.

  • Ausstellung über Paula Modersohn-Becker im Rijksmuseum Twenthe

    Di., 17.04.2018

    Zwischen Worpswede und Paris

    Paula Modersohn-Becker: Porträt eines jungen Mädchens mit Strohhut

    Die 700 Seelen zählende, im Teufelsmoor bei Bremen gelegene Künstlerkolonie Worpswede und die mondäne Millionenstadt Paris: Einen größeren Kontrast kann man sich kaum vorstellen. Die junge Paula Modersohn-Becker (1876 bis 1907) lässt sich von beiden Orten inspirieren. Sie wird zu einer der innovativsten Künstlerinnen ihrer Zeit. Das Rijksmuseum Twenthe in Enschede widmet ihr derzeit eine Sonderausstellung. Das Museum zeigt 20 Gemälde von ihr sowie 30 von weiteren Künstlern aus Worpswede und internationalen Avantgardisten wie Auguste Rodin, Paul Cézanne, Edvard Munch und Pablo Picasso.

  • Fragen und Antworten

    Mo., 16.04.2018

    Eine Chance für die Diplomatie?

    Fragen und Antworten: Eine Chance für die Diplomatie?

    Über das Ende des Syrien-Krieges wurde in den vergangenen Jahren viel verhandelt. Doch die meisten Gespräche blieben ohne konkretes Ergebnis. Auch jetzt gibt es keinen Grund für großen Optimismus.

  • Ligue 1

    Mo., 16.04.2018

    Tuchel-Time nach Titelgewinn: Paris blickt bereits nach vorn

    Meisterfeier: Edinson Cavani schwenkt die PSG-Fahne.

    In Paris warten alle darauf, ob Thomas Tuchel als neuer Trainer bestätigt wird. Torwart Kevin Trapp - bisher Ersatz - hofft mit Blick auf die WM, dass er nun an der Seine mehr Spielzeit bekommt.

  • Konflikte

    Mo., 16.04.2018

    Paris und Berlin starten Friedensinitiative für Syrien

    Paris (dpa) - Nach den Luftangriffen westlicher Staaten auf Syrien starten Frankreich und Deutschland eine diplomatische Friedensinitiative. Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron sagte am Abend, er wolle Russland und die Türkei an den Verhandlungstisch holen. Außenminister Heiko Maas betonte, es könne nach jahrelangem Krieg nicht so weiter gehen. «Wir versuchen, den politischen Prozess neu aufzusetzen.» Die USA bleiben dagegen hart gegenüber Russland. Die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley kündigte neue Sanktionen gegen russische Firmen an.

  • Reitsport

    So., 15.04.2018

    Party nach Werths Weltcup-Sieg - Pleite für Springreiter

    Isabell Werth lässt den Champagner fließen. Foto (Archiv): Friso Gentsch

    Beim Weltcup-Finale in Paris glänzen die deutschen Dressurreiterinnen mit den Plätzen eins, drei und fünf. Die Springreiter gehen hingegen leer aus.

  • Springreiten

    So., 15.04.2018

    Weltcup-Finale: Deußer reitet auf Platz acht

    Daniel Deußer reitet auf Cornet D'Amour durch den Parcours.

    Paris (dpa) - Daniel Deußer hat sich zum Abschluss des Weltcup-Finales in Paris auf Rang acht verbessert.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 174
Greven 46
Warendorf 36
Ahlen 33
Gronau 29
Steinfurt 26
Nottuln 25
Telgte 24
Westerkappeln 22
Lengerich 21

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
Apple iOS 3
iPad 3
iPhone 3
Instagram 2
Minecraft 2
Pedelec 2
YouTube 2
12 Years a Slave 1
Adblock Plus 1

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 51
Handball 27
Amokfahrt 14
Unfall 12
Tischtennis 10
Volleyball 9
A1 8
Oberliga 8
Klassenerhalt 7
Verbandsliga 7