VHS



Alles zur Organisation "VHS"


  • Abendvisite

    Di., 14.08.2018

    Verschleiß in Hüfte, Knie und Schulter

    Hilmi Aman

    „Minimal-invasive Therapien von Schulter-, Hüfte- und Knie-Beschwerden“ sind Thema bei der nächsten Abendvisite am Dienstag, 4. September, ab 19.30 Uhr im Tagungsraum der Helios-Klinik.

  • „Wochen gegen Rassismus“

    Mo., 13.08.2018

    Staatsanwaltschaft sieht keine Volksverhetzung

    Ein Referent der „Wochen gegen Rassismus“ löste Diskussionen aus.

    Ein Referent, der im Rahmen der „Wochen gegen Rassismus“ in der VHS zu Gast war, sorgte im Frühjahr für Diskussionen. Grünen-Chef Stephan Orth erstattete gar Anzeige wegen des Verdachts der Volksverhetzung. Doch sie wird keine Konsequenzen haben.

  • Nadine Köttendorf wird Nachfolgerin von Rudolf Blauth

    Fr., 10.08.2018

    Eine Ahlenerin an der Spitze der VHS

    Bürgermeister Dr. Alexander Berger beglückwünschte Nadine Köttendorf: Zum 1. Dezember tritt sie in die Nachfolge von VHS-Leiter Rudolf Blauth ein.

    Die mit Spannung erwartete Entscheidung ist gefallen: Nadine Köttendorf soll zum 1. Dezember in die Nachfolge von VHS-Leiter Rudolf Blauth eintreten. Blauth, der am 31. Januar 2019 seinen letzten Arbeitstag hat, wird dann nach sechzehn Jahren in dieser Funktion in den wohlverdienten Ruhestand wechseln und den Staffelstab an die gebürtige Ahlenerin abgeben.

  • Fortschritte auf der Marktplatz-Baustelle

    Di., 07.08.2018

    Blaue Bullaugen bilden Brunnen

    Blick von oben auf den Bereich des künftigen Wasserspiels, das den Marktplatz erfrischend aufwerten soll. Die blauen Bullaugen verschwinden noch in einer planen Ebene.

    Das künftige Wasserspiel ist schon erkennbar, die Pflasterung der nördlichen Zunge wächst täglich: Fortschritte auf der Marktplatz-Baustelle. Die Pflasterung bis zum Alten Rathaus soll bis Ende August liegen.

  • Bildung

    Mo., 06.08.2018

    3D-Druck bis Dropbox: VHS setzen auf Kurse zu Digitalthemen

    Schild an einem Eingang zu einer Volkshochschule.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - An den Volkshochschulen (VHS) in Nordrhein-Westfalen ist Digitalisierung zu einem großen Thema geworden. «Wir möchten Bürger fit machen im Umgang mit digitalen Medien, ob für den Alltag oder den Beruf», sagte Ulrike Kilp, Verbandsdirektorin der VHS NRW, der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe daher mittlerweile Kurse zur Datenschutz-Grundverordnung oder auch Beratungsangebote zu alltäglichen technischen Fragen. «Digitalisierung ist ein großes Bildungsthema», sagte Kilp.

  • Tjakien Kommer gibt Wohnung und Besitztümer auf, um einen Traum zu verwirklichen

    Do., 02.08.2018

    Raus aus dem Hamsterrad

    Tjakien Kommer am Morgen ihrer Abfahrt aus Burgsteinfurt (Bild l.). Nach einem Jahr haben sich längst nicht alle Hoffnungen erfüllt – aber Aufgeben ist keine Option.

    Ihr Schlüsselerlebnis war ein spontaner Noteinsatz bei einem Bauern in der Schweiz: Über einen Bekannten erfuhr Tjakien Kommer, dass dieser dringend Hilfe beim Melken seiner Kühe benötigte.

  • Rezept des Monats

    Di., 31.07.2018

    Tomaten-Crostini mit Bohnen und Salbei

    Welcher Weißwein es zu den Tomaten-Crostini sein soll, entscheidet der Gaumen. Süß sollte er nicht unbedingt sein.

    Es ist Sommerzeit. Christhilde Haferland, Meisterin der Ländlichen Hauswirtschaft, empfiehlt unseren Lesern für die nächsten heißen Sommertage Tomaten-Crostini mit Bohnen und Salbei.

  • VHS Havixbeck

    Mo., 30.07.2018

    Isländisch lernen für Reisen

    VHS-Leiterin Esther Joy Dohmen mit dem neuen Kursprogramm für das zweite Halbjahr 2018.

    Góðan daginn“ – Wer jetzt nur Bahnhof versteht, braucht sich nicht grämen: Im Alltag sagt man „Guten Morgen“ eher selten auf isländisch. Wer die Sprache dennoch lernen möchte, hat bald vor Ort die Möglichkeit. „Isländisch schnuppern“ ist eines von fast 400 Kursangeboten im neuen Programm der Volkshochschule Dülmen – Haltern am See – Havixbeck. Es enthält alle kommenden Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2018.

  • Retro auch beim Essen

    Mo., 30.07.2018

    Alte Obst- und Gemüsesorten bringen mehr Genuss

    Die alte Kartoffelsorte «Rote Emmalie» ist heute eine Rarität im Gemüsehandel.

    Ein Landwirt rettet alte Kartoffelsorten für die Kochtöpfe, auch Birnen und Äpfel von einst haben ihre Liebhaber. Es geht nicht nur um Sortenvielfalt, sondern auch schlicht um den Geschmack. Manch Retro-Lebensmittel entpuppt sich als kulinarischer Genuss.

  • Volkshochschulen

    So., 22.07.2018

    „40 Jahre alte Kursräume sind nicht unbedingt einladend“

    Dr. Stefan Nacke ist nicht nur münsterischer CDU-Landtagsabgeordneter, sondern auch Vorsitzender des Landesverbandes der Volkshochschulen.

    Der Vorsitzende des Landesverbandes der Volkshochschulen in NRW, Dr. Stefan Nacke, wünscht sich nicht nur repräsentativere Räume für die VHS; er bietet im Interview mit Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann eine viel aktivere Rolle dieser Einrichtung beim gesellschaftspolitischen Diskurs an.