Christiane Broders



Alles zur Person "Christiane Broders"


  • Sportschützen | Landesmeisterschaften: VSS Epe

    Do., 26.04.2018

    Nachwuchs löst Ticket für München

    Leonie Kühlkamp steuerte souveräne 385 Ringe zum Mannschafts-Titel der VSS-Juniorinnen bei.

    „Ein toller Auftritt, die Goldmedaille haben sich die Nachwuchsdamen hart und verdient erarbeitet“, bilanziert Christiane Broders aus dem Trainer-Team der Vereinigten Sportschützen den jüngsten Erfolg der Eper Juniorinnen bei den Landesmeisterschaften in Dortmund.

  • Schießen | 2. Liga Luftgewehr: VSS Epe in der Relegation gescheitert

    Di., 27.02.2018

    Aufsteiger steigt wieder ab

    VSS Epe muss die 2. Liga wieder verlassen. In der Relegation hat es für den Vorjahresaufsteiger nicht gereicht.

    Eine Überraschung ist es nicht. Angesichts personeller Probleme hat es für VSS Epe in der Relegation nicht gereicht. Gibt es jetzt personelle Veränderungen?

  • Gronau

    Di., 16.01.2018

    Johanna Buntkowski gelingt ein gutes Debüt

    Johanna Buntkowski 

    Die personellen Sorgen bei VSS Epe waren erheblich. Tess Smit fiel wegen einer schweren Verletzung ebenso wie Leonie Kühlkamp aus, Katharina Rekers war durch eine Erkältung stark gehandicapt.

  • Sportschießen: 2. Bundesliga

    Di., 12.12.2017

    Rückschläge im Abstiegskampf für Sportschützen des VSS Epe

    Malin Wigger war das beste Beispiel dafür, wie eng es zu ging für die Vereinigten Sportschützen aus Epe am Doppelspieltag der 2. Bundesliga. Sie verlor denkbar knapp gegen die Kontrahentin aus Kamen mit 392:395 Ringen.

    Das wird spannend! Die Vereinigten Sportschützen aus Epe hatten beim Doppelspieltag in Kamen nicht gerade ihren glücklichsten Auftritt. Mal abgesehen von viel Erfahrung und drei Einzelzählern kehrten sie mit leeren Händen heim. Der letzte Spieltag wird ein regelrechter Showdown.

  • Sportschießen: Zweite Bundesliga

    Sa., 09.12.2017

    Schwere Aufgaben für VSS Epe in Kamen

    Christiane Broders hat mit Vereinigten Sportschützen Epe eine schwere Aufgabe vor der Brust.

    Ein sehr, sehr dickes Brett. Das ist das, was die Vereinigten Sportschützen am Wochenende zu bohren haben in Kamen. Es warten gleich zwei dicke Brocken und Aufstiegsaspiranten.

  • Schießen | 2. Liga Luftgewehr

    Di., 14.11.2017

    Eine Fahrkarte zum Glück

    Die Vereinigten Sportschützen Epe haben in der 2. Liga ihren ersten Sieg eingefahren. Stehend v.l.: Katharina Rekers, Tess Smit, Katja Sago, Malin Wigger, Lena Baumann, Jochen Perrefort. Vorne v.l.: Christiane Broders, Katrin Burieke, Johanna Buntkowski, Leonie Kühlkamp.

    Die Spannung war nicht zu überbieten. Erst mit dem letzten Schuss fiel am Dakelsberg die Entscheidung. Und dann kannte der Jubel für einen Moment keine Grenzen. Der Sieg wirkt sich auch im Kampf um den Klassenerhalt aus.

  • Schießen | 2. Liga Luftgewehr: VSS Epe - SV Sulzbach

    Fr., 10.11.2017

    „Wir haben noch Luft nach oben“

    Die Vereinigten Sportschützen (hier Tess Smit) hoffen, im Heimwettkampf am Sonntag gegen den SV Sulzbach-Taunus die ersten Mannschaftspunkte in der 2. Liga einfahren zu können.

    Die Premiere in der 2. Bundesliga hatten sich die Vereinigten Sportschützen (VSS) Epe vor knapp einem Monat anders vorgestellt. Christiane Broders aus dem Eper Trainerteam erklärt, was vor dem Heimwettkampf am Sonntag analysiert wurde.

  • Schießsport: 2. Liga

    Di., 17.10.2017

    Unglücklicher Zweitliga-Start der VSS Epe

    Das 2. Liga-Team der VSS Epe (o.v.l.): Tess Smit, Leonie Kühlkamp, Katja Sago, Lena Baumann, Katrin Burieke, (u.v.l.): Katharina Rekers, Johanna Buntkowski, Malin Wigger

    Die Vereinigten Sportschützen Epe sind in die Zweitliga-Saison gestartet. Am ersten Doppelspieltag setzte es zwei 1:4-Niederlagen. So deutlich das Ergebnis anmutet, so eng waren die einzelnen Duelle. Der VSS zahlte Lehrgeld, haderte aber auch mit technischen Schwierigkeiten.

  • Schießen | 2. Bundesliga: VSS Epe

    Sa., 14.10.2017

    Vorfreude und Respekt

    Den Klassenerhalt ins Visier nehmen wollen Lena Baumann und ihre Mannschaftskameradinnen von den Vereinigten Sportschützen Epe nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga.

    Fast acht Monate ist es her, dass die Vereinigten Sportschützen Epe mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga den bislang größten Mannschaftserfolg der Vereinsgeschichte geschafft haben. Am Sonntag startet der Liga-Neuling nun in die erste Saison in der zweithöchsten Klasse.

  • Vereinigten Sportschützen Epe

    Di., 29.08.2017

    Schützinnen leider ohne Treppchenplatz

    Mit dem Juniorinnenteam erreichte Katharina Rekers trotz guter Leistungen bei den Deutschen Meisterschaften letztlich nur den elften Platz.

    Wenn alles gut gelaufen wäre, dann... Die Schützinnen aus dem VSS epe kehrten ohne Medaillen von den Deutschen Meisterschaften aus München zurück. Dabei ging es nur um Millimeter...