Ingrid Klimke



Alles zur Person "Ingrid Klimke"


  • Sprakeler Grundschüler besuchen Reitmeisterin

    Di., 03.07.2018

    Pferdestunden mit Ingrid Klimke

    Zeitgeschenk: Reitmeisterin Ingrid Klimke war Gastgeberin für 21 Sprakeler Grundschulkinder. Sie half ihnen auf Pferd, führte sie über den Reitplatz, unterhielt sich mit ihnen in entspannter Runde – und schließlich gab es ein Erinnerungsbild.

    Zeitgeschenk: Sprakeler Grundschüler besuchten Reitmeisterin Ingrid Klimke und durften aufs Pferd. Für einige Kinder war es das erste Mal auf dem Rücken eines Rosses.

  • Reiten: Turnier beim RV St. Georg

    So., 01.07.2018

    Ingrid Klimke beim Heimspiel kaum zu schlagen

    Zwei Mal Zweite, zwei Mal nur von Ingrid Klimke geschlagen: Sophie Holkenbrink mit Rock Forever.

    Ingrid Klimke war die große Nummer beim Turnier ihres Heimvereins. Auf der Anlage des RV St. Georg war die Münsteranerin auch kaum zu schlagen. Dahinter setzten sich aber auch andere Reiterinnen aus der Stadt in Szene.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    So., 24.06.2018

    Bronze für Busacker bei Junioren-DM

    Greta Busacker

    Greta Busacker vom RV Roxel hat bei den Deutschen Junioren-Meisterschaften in Lühmühlen auf Coco Maurice die Bronze-Medaille gewonnen. Ihre Mutter Ingrid Klimke war im Norden ebenfalls erfolgreich und gewann mit Asha eine Zwei-Sterne-Prüfung.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    Mi., 20.06.2018

    Klimke tritt erneut in Luhmühlen an – auch Tochter Greta Busacker dabei

     

    Ingrid Klimke geht am Wochenende erneut in Luhmühlen an den Start, diesmal in einer Zwei-Sterne-Prüfung. Auch ihre Tochter Greta Busacker ist gefordert, sie tritt bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in der Vielseitigkeit an und hat Medaillenchancen.

  • Reiten: DM der Vielseitigkeit

    So., 17.06.2018

    Ingrid Klimkes gewinnt in Luhmühlen ihr fünftes Silber

    Als eines von nur drei Reiterpaaren blieben Ingrid Klimke und Hale Bob im Gelände ohne Strafpunkte – der Grundstein für DM-Silber.

    Ingrid Klimke hat bei den Deutschen Meisterschaften der Vielseitigkeitsreiter erneut eine Medaille gewonnen. Nachdem sie im Vorjahr als Vierte noch leerausgegangen war, wurde sie diesmal in Luhmühlen Zweite. Es war das fünfte Silber unter ihren nun zwölf DM-Plaketten.

  • Reiter-DM

    So., 17.06.2018

    Tödlicher Pferdeunfall überschattet Krajewskis Sieg  

    Reiter-DM: Tödlicher Pferdeunfall überschattet Krajewskis Sieg  

    In Luhmühlen ist wieder ein Pferd gestorben. Fünf Jahre nach dem Tod von P'tite Bombe musste beim Reitturnier in der Lüneburger Heide der Wallach Axel eingeschläfert werden. Die Reiterin kam beim Sturz glimpflich davon.

  • Vielseitigkeits-DM

    Do., 14.06.2018

    Julia Mestern zur Halbzeit in Führung

    Julia Mestern liegt bei der Vielseitigkeits-DM in Führung.

    Luhmühlen (dpa) - Julia Mestern hat am ersten Tag der deutschen Vielseitigkeits-Meisterschaft in Luhmühlen in der Dressur die Führung übernommen.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    Di., 12.06.2018

    Start in Luhmühlen – Ingrid Klimke fährt von einer DM zur anderen

    Das Terrain in Luhmühlen kennen Ingrid Klimke und Hale Bob bestens – gute Voraussetzungen für die anstehende DM.

    Im vergangenen Jahr war Ingrid Klimke bei den Deutschen Meisterschaften der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen leer ausgegangen. Dabei ist das Terrain in der Lüneburger Heide eigentlich ein gutes für die Münsteranerin, wie zehn DM-Medaillen beweisen. Und zu diesen soll am Wochenende eine elfte kommen.

  • Reiten: DM in Balve

    So., 10.06.2018

    Klimkes Franziskus hat nun offiziell Perspektive

    Ingrid Klimke wurde nach der DM in Balve mit Franziskus in den deutschen Perspektivkader berufen.

    Bei den Deutschen Meisterschaften in Balve sind Münsters Reiter ohne Medaille geblieben. Nur knapp verpasste Eva Bitter im Parcours Edelmetall, auch Ingrid Klimke ging im Viereck leer aus – und doch kam die Reitmeisterin mit einem Lächeln aus dem Sauerland zurück.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    So., 03.06.2018

    Ingrid Klimke bucht mit Asha das WM-Ticket

    Der Sprung zur WM der Jungen Vielseitigkeitspferde hat Ingrid Klimke mit ihrer Stute Asha geschafft. Das Duo wurde in Renswoude Zweiter.

    Auf ihrer Homepage hatte Ingrid Klimke unter der Rubrik „Termine“ für ihr Pferd Asha die WM der Jungen Vielseitigkeitspferde im Oktober mit einem „als Ziel“ in Klammer versehen. Diese Klammern kann die Europameisterin nun getrost entfernen – in Renswoude schaffte sie mit ihrer Stute die Qualifikation.