Teun Buijs



Alles zur Person "Teun Buijs"


  • Volleyball: Damen-Bundesliga

    Fr., 06.07.2018

    Bathens Zukunft beim USC weiter ungewiss

    Ines Bathen spielt seit 2007 für den USC Münster. Ob die 27-Jährige beim Bundesligisten noch eine weitere Saison anhängt, ist noch immer nicht entschieden.

    Noch ist offen, ob Ines Bathen auch in der neuen Saison für den USC Münster aufläuft. Ihre Entscheidung hängt vom Einsatzort ab, an dem die angehende Lehrerin ihr Referendariat aufnimmt. Auch ein Gymnasium in Münster ist in der Verlosung.

  • Volleyball: Bundesliga

    Di., 19.06.2018

    Teun Buijs schlägt Wurzeln beim USC Münster

    Alles auf Papier gebracht: USC-Präsident Jörg Adler (rechts) und Trainer Teun Buijs nach der Vertragsverlängerung.

    Der Vorstand ergriff die Initiative, Teun Buijs ließ sich nicht lange bitten: Mit Unterschrift und Handschlag besiegelten USC-Präsident Jörg Adler und der niederländische Trainer die Vertragsverlängerung. Vorzeitig band sich der 58-Jährige bis zum 30. Juni 2021 an den Bundesligisten.

  • Volleyball

    Di., 19.06.2018

    Volleyballtrainer Buijs bleibt beim USC Münster

    Trainer Teun Buijs. Aktuell bei USC Münster.

    Münster (dpa/lnw) - Frauen-Bundesligist USC Münster hat den Vertrag mit dem 58 Jahre alten niederländischen Volleyballtrainer Teun Buijs vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Das teilte der Verein am Dienstag mit.

  • Volleyball: Bundesliga

    Di., 19.06.2018

    Teun Buijs verlängert Vertrag beim USC Münster vorzeitig bis 2021

    Teun Buijs kam im Sommer 2017 zum USC. Er fühlt sich wohl in Münster. Am Dienstag verlängerte der Niederländer seinen Vertrag vorzeitig bis Juni 2021.

    Er kam im Sommer 2017. Und bleibt bis 2021. Mindestens. Am Dienstag verlängerte der USC Münster den Vertrag mit Trainer Teun Buijs vorzeitig um zwei Jahre.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mi., 13.06.2018

    Perfekt: Svenja Enning stößt zum USC Münster

    Die U20 des USC mit  Svenja Enning (2. von links).

    Jetzt ist es amtlich: Svenja Enning trägt in der kommenden Spielzeit das Trikot des USC Münster in der Frauen-Bundesliga. Die 18-jährige Gremmendorferin kehrt nach ihrem Gastspiel beim Zweitligisten aus Stralsund motiviert zurück.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Di., 29.05.2018

    Linda Bock passt perfekt ins Anforderungsprofil des USC Münster

    Die junge Libera Linda Bock trägt bald statt des Trikots der Skurios Volleys ein USC-Dress.

    Der USC Münster hat seinen ersten externen Neuzugang unter Dach und Fach. Vom Zweitligisten Skurios Volleys Borken kommt Linda Bock zum Erstligisten, der mit der Verpflichtung der Libera seiner Philosophie treu bleibt.

  • Volleyball: Bundesliga

    Di., 17.04.2018

    Der USC Münster ist in schweren Zeiten gemeinsam stark

    Gaben sich in schweren Stunden Halt: Die USC-Spielerinnen um Kapitänin Mareike Hindriksen (2.v.r.).

    Das Drama um Chiara Hoenhorst, die bei der Amokfahrt schwer verletzt wurde, hat den USC Münster schwer getroffen. Gemeinsam versucht das Team, die Geschehnisse aufzuarbeiten. Das braucht Zeit, auch wenn so langsam der Alltag – auch mit Personalplanungen – wieder Einzug hält am Berg Fidel.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mi., 28.03.2018

    Teun Buijs bastelt am Fahrplan des USC Münster

    Wenn es um Volleyball geht, ist Teun Buijs in seinem Element. Auch nach dem Aus im Playoff-Viertelfinale arbeitet der USC-Coach akribisch weiter, getreu dem Motto „nach der Saison ist vor der Saison“ plant er die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit.

    Nach der Saison ist vor der Saison – dies gilt im besonderen Maße für den Trainer, der die personellen wie sportlichen Planungen vorantreibt. Beim USC Münster ist Teun Buijs die treibende Kraft, der nach dem Playoff-Aus viele Ideen für die Kaderzusammensetzung und die Vorbereitung hat.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mo., 26.03.2018

    Der USC Münster mit wenig Routine, aber einer Menge Potenzial

    Ein Team, eine Einheit: Zu der gehörte auch drei Mal die reaktivierte Libera Linda Dörendahl, die hier von Trainer Teun Buijs taktische Tipps bekommt.

    Einen nahezu kompletten Umbruch musste der USC Münster vor der für ihn gerade abgelaufenen Saison bewältigen. Mit einem jungen Team arbeitete der neue Coach Teun Buijs – und zeigte, wie viel Vermögen in der Mannschaft steckt. Was noch fehlt? Erfahrung, die der USC aber reichlich sammelte.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mo., 26.03.2018

    Ivana Vanjak verlängert – der USC ist bei seiner Personalplanung schon weit

    Ivana Vanjak, die sich im ersten Jahr beim USC zur Angreiferin Nummer eins gespielt hat, bleibt eine weitere Saison am Berg Fidel.

    Einen Tag nach dem Aus im Playoff-Viertelfinale gegen den Deutschen Meister SSC Palmberg Schwerin verkündete der USC Münster eine gute Botschaft. Ivana Vanjak, Hauptangreiferin des Bundesligisten, verlängert ihren auslaufenden Vertrag am Berg Fidel um ein Jahr.