Zweiter Weltkrieg



Alles zum Ereignis "Zweiter Weltkrieg"


  • Von Montevideo bis Moskau

    So., 15.07.2018

    Endspiele der Fußball-Weltmeisterschaften

    Von Montevideo bis Moskau: Endspiele der Fußball-Weltmeisterschaften

    Moskau (dpa) - 20 WM-Endspiele hat es vor dem Finale zwischen Frankreich und Kroatien in Moskau bereits gegeben, achtmal waren auch DFB-Teams dabei.

  • Schatzsuche in Ahlen

    So., 15.07.2018

    Menschlichkeit siegte über Waffen

    Zwischen der Gedenkstätte für Dr. Paul Rosenbaum und Sidney Hinds sowie der Stadtbücherei befindet sich eine Brunnenanlage. Wie viele Fontänen hat diese Brunnenanlage?

    Ahlen war die einzige Stadt im Münsterland, die nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht in Schutt und Asche lag. Das verdankt sie dem Mut zweier Männer.

  • Brutale Ehrlichkeit

    Sa., 14.07.2018

    «Nico, 1988»: Verglühter Fixstern

    Nico (Trine Dyrholm) auf der Bühne. Im New York der 60er war die Sängerin eine Pop-Ikone.

    Sie war eine Pop-Ikone im New York der 60er, als Model, Sängerin und Schauspielerin. Doch «Nico, 1988» konzentriert sich auf die tristen letzten Jahre der Christa Päffgen. Ein kompromissloser Film, mit großer Schauspielkunst von Trine Dyrholm als Nico.

  • WM als Hoffnung

    Fr., 13.07.2018

    Fußball schweißt gespaltenes Kroatien zusammen

    Ein Land im WM-Fieber: Kroatien.

    Jubel, Euphorie, Trance - Das kleine Kroatien ist seit der Fußball-WM im Ausnahmezustand. Können die Erfolge der Weltmeisterschaft für den zerrissenen Adriastaat auch die Wende in Politik und Wirtschaft bringen?

  • Ein kritischer Mahner

    Fr., 13.07.2018

    Promi-Geburtstag vom 13. Juli 2018: Michael Verhoeven

    Michael Verhoeven wird 80.

    Mit seinem Sohn Simon produzierte Michael Verhoeven die Erfolgskomödie «Willkommen bei den Hartmanns». Das Thema: Flüchtlinge in Deutschland. Auch sonst widmet sich der Filmemacher mit Vorliebe politischen Themen.

  • Notfälle

    Mi., 11.07.2018

    Weltkriegsbombe in Essen entschärft

    Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» an einem Einsatzort.

    Essen (dpa/lnw) - Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe an einer Essener Realschule sind am Mittwoch etwa 1400 Anwohner und Schüler in Sicherheit gebracht worden. Wohnhäuser, zwei Schulen und eine Kindertagesstätte mussten zeitweise evakuiert werden. Der Blindgänger sei am Nachmittag entschärft worden, teilte die Stadt Essen mit. Die englische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Morgen entdeckt worden. Rund 200 Einsatzkräfte waren vor Ort. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

  • Explosives Souvenir

    Di., 10.07.2018

    Urlauberin findet Granate und will sie im Flieger mitnehmen

    Die Touristin wollte mit der Granate ins Flugzeug einsteigen.

    Eine 24 Jahre alte Amerikanerin hat bei ihrem Urlaub in Österreich eine Sprenggranate gefunden und wollte diese im Flugzeug mit nach Hause nehmen.

  • Schützenfest in Ottmarsbocholt

    Mo., 09.07.2018

    Tradition und Toleranz bilden die Basis

    Zahlreiche Ehrungen standen im Mittelpunkt des Frühschoppens, mit dem das Schützenfest am Sonntag ein glanzvolles Finale erlebte

    Ehrungen für vorbildliches Engagement und nachdenkliche Worte bei der Kranzniederlegung prägten den Schützenfest-Sonntag in Ottmarsbocholt.

  • Hans Günter Winkler ist tot

    Mo., 09.07.2018

    „Nichts kann eine Medaille ersetzen“

    Die Stadt feierte ihren Ehrenbürger und Reitsportlegende Hans Günter Winkler, hier mit Tochter Jytte, anlässlich seines 90. Geburtstatsg mit einem triumphalen Empfang.

    Der erfolgreichste Springreiter aller Zeiten ist gestorben: Hans Günter Winklers Leben hat kurz vor seinem 92. Geburtstag sein Ende gefunden. Der 1926 in Barmen geborene Ehrenbürger Warendorfs ist ein Inbegriff sportlichen Ehrgeizes.

  • Brände

    Do., 05.07.2018

    Großbrand in Südbrandenburg - Generell: Waldbrandgefahr

    Lieberose (dpa) - In Südbrandenburg ist ein Großbrand ausgebrochen. Betroffen sind rund 200 Hektar Fläche eines Ex-Truppenübungsplatzes, wie die Regionalleitstelle mitteilte. Die Flammen hätten sich immer weiter ausgebreitet. Das Feuer war am Nachmittag noch nicht unter Kontrolle. In mehreren Teilen Deutschlands herrscht derzeit auch Waldbrandgefahr: Unweit von Ludwigslust in Mecklenburg-Vorpommern kämpfen Feuerwehrleute gegen einen Feld- und Waldbrand, mussten sich aber nach mehreren Explosionen von Munitionsresten aus dem Zweiten Weltkrieg wegen Lebensgefahr zurückziehen.