Altkleidercontainer



Alles zum Schlagwort "Altkleidercontainer"


  • Kriminalität

    Di., 22.05.2018

    Schlachtabfälle in Altkleidercontainer entdeckt

    Versmold (dpa/lnw) - Mehrere Säcke mit Schlachtabfällen sind in einem Altkleidercontainer im Kreis Gütersloh entsorgt worden. Zeugen hatten am Dienstagmorgen austretendes Blut vor dem Container im ostwestfälischen Versmold entdeckt und die Polizei über die grausige Beobachtung informiert. Wie die Beamten mitteilten, öffnete die Feuerwehr den Container und stieß auf mehrere Säcke tierischer Abfälle. Die Ermittler suchen nach dem ungewöhnlichen Fund weitere Zeugen.

  • Kriminalität

    Di., 27.03.2018

    Polizei zieht mutmaßlichen Dieb aus Altkleidercontainer

    Bielefeld (dpa/lnw) - Er reichte seinem Komplizen Klamotten an - und kam dann nicht mehr heraus: Die Polizei hat einen mutmaßlichen Dieb aus einem Altkleidercontainer in Bielefeld befreit. Nach Angaben der Beamten vom Dienstag war der Mann am Montagabend in den Container geklettert, um Kleidung zu stehlen. Der 42-Jährige sei dann nicht mehr allein herausgekommen. Die Polizei entdeckte den Mann, nachdem sein Komplize sich bereits aus dem Staub gemacht hatte. Die Beamten entriegelten den Container und holten ihn heraus. Der 42-Jährige erhielt eine Strafanzeige.

  • Textile Schatzkammer

    Di., 15.08.2017

    Neuer Standort für alte Klamotten

    Klaus Thormann ist froh, dass die Malteser einen neuen Platz für Altkleidercontainer gefunden haben.

    Der Altkleidercontainer der Malteser hat einen neuen Standort bekommen. Er ist vom ehemaligen Getränkehandel Peppenhorst an der Wischhausstraße zum Raiffeisenmarkt in Höhe der Waschboxen verlegt worden.

  • Kolpingsfamilie unterstützt Pfarrcaritas

    Mi., 03.05.2017

    Spende hilft beim Helfen

    Übergabe: 500 Euro aus den Erlösen der Altkleidercontainer überreichten der Kolping-Kassierer Michael Diepenbrock (l.), und die Vorsitzende Theresia Rave (r.) an Monika Dopp und Helene Hillmoth (2. und 3. v.l.) von der Pfarrcaritas. Für die Altkleidersammlung zeichnen Berni Suttrup und Klaus-Martin Vorspohl verantwortlich. Heinrich Volle fehlt auf dem Foto. 

    Die Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt unterstützt die Pfarrcaritas mit Erlösen aus der Altkleidersammlung. Not, die gelindert werden muss, gebe es genug, schilderten Monika Dopp und Helene Hillmoth bei der Übergabe.

  • Zwei Männer überführt

    Mo., 20.02.2017

    Kleidung aus Container gestohlen

    Symbolbild 

    Die Polizei stellte am Montagvormittag in Ahlen Kleidung nach einem Diebstahl aus einem Altkleidercontainer sicher.

  • Container in Flammen

    So., 12.02.2017

    Brandstiftung in der Düsternstraße

    Container in Flammen : Brandstiftung in der Düsternstraße

    Brandstiftung dürfte nach ersten Erkenntnissen die Ursache für zwei Containerbrände in der Düstern­straße am Samstagabend um 23.54 Uhr sein.

  • Musik

    Mo., 14.11.2016

    Tausende Wendler-CDs in Altkleidercontainer entdeckt

    Dortmund (dpa/lnw) - Ein Unbekannter hat vier Altkleidercontainer in Dortmund bis obenhin mit Tausenden CDs des Musikers Michael Wendler («Sie liebt den DJ») vollgestopft. Die wohltätige Sammlung des Kolpingwerkes sei missbraucht worden, um die große Zahl CDs loszuwerden, bestätigte das Ehepaar Barbara und Werner Koritzius vom Kolpingwerk am Montag einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Alle vier für das Werk in Dortmund-Derne aufgestellten Altkleidercontainer seien nach kurzer Zeit mit CDs des Schlagerstars gefüllt gewesen.

  • Nienborg

    Mo., 24.10.2016

    Altkleidercontainer gesprengt

    Am Sonntag wurde gegen 23.20 Uhr auf dem Kapellenhook ein Altkleidercontainer mit einem unbekannten Sprengkörper gesprengt. Die Containerteile lagen teilweise auf der Straße und teilweise auf dem Grünstreifen. Der Inhalt hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehr Heek löschte den Brand. Bislang liegen keine Täterhinweise vor. Zeugen werden gebeten, sich an die Kripo, 02561 9260, zu wenden.

  • Notfälle

    Mi., 07.09.2016

    Toter aus Altkleidercontainer identifiziert

    Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Tote aus einem Altkleidercontainer in Düsseldorf ist identifiziert. Es handele sich um einen 24-jährigen Bauarbeiter aus Rumänien, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Mann war mit dem Oberkörper im Container steckengeblieben und erstickt.

  • Notfälle

    Mo., 05.09.2016

    Mann in Altkleidercontainer erstickt - Kein Verbrechen

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der aus einem Altkleidercontainer in Düsseldorf tot geborgene Unbekannte ist erstickt. Das habe die Obduktion der Leiche ergeben, berichtete ein Polizeisprecher am Montag. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es nicht. Die Ermittler gehen von einem tragischen Unglücksfall aus. Passanten hatten am Wochenende den leblos mit dem Oberkörper im Container steckenden Körper bemerkt und Alarm geschlagen.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 108
Greven 28
Ahlen 27
Lüdinghausen 25
Steinfurt 24
Gronau 23
Ochtrup 22
Warendorf 22
Lengerich 20
Deutschland 19

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
Apple iOS 4
Pedelec 4
WhatsApp 4
YouTube 4
Mac 3
iPhone 3
Apple iTunes 2
Instagram 2
Minecraft 2
Star Wars 2