Schlagwort "Arbeitskreis"



  • Fairer Handel schafft Perspektiven

    Di., 19.09.2017

    Weltoffen – politisch – lecker

    Bürgermeisterin Sonja Schemmann (6.v.l.)Sonja Schemmann (6.v.l.) gab am Montagabend inmitten des Arbeitskreises „Faire Woche“ den Startschuss für die Aktionstage. „De Mönsterlänner Meerschken“ (kl. Bild) aus Nordwalde und Altenberge gaben dabei abwechselnd mit den Kiepenkerlchor aus Nordwalde plattdeutsche Lieder zum Besten.

    Aus 14 Frauen und Männern besteht der Arbeitskreis „Faire Woche“ in Nordwalde. Das diesjährige Motto: „Weltoffen-- Politisch – Lecker“.

  • Ausschuss berät am 5. Oktober über Konzentrationszonen:

    Mi., 13.09.2017

    Flaute bei der Windnutzung

    Götterdämmerung für die Windenergienutzung in der Gemeinde Senden: Noch ist offen, welche Anlagen wann und wo gebaut werden dürfen.

    Auch nach einer nicht öffentlichen Sitzung des Arbeitskreises Windenergie ist offen, wann und wie die ausgewiesenen Vorrangzonen genutzt werden können. Darüber soll der Gemeindeentwicklungsausschuss am 5. Oktober (Donnerstag) beraten.

  • Arbeitskreis „Patenschaften für Geflüchtete“

    So., 10.09.2017

    Sommerfest als Dankeschön

    „Sommerhaus“ aus Rheine sorgte für die Musik und das Büfett für Gaumenfreuden.

    Geflüchtete und ihre Paten erlebten in der Familienbildungsstätte ein abwechslungsreiches Sommerfest mit Livemusik.

  • Nachfolger von Edwin Scholz

    Mi., 06.09.2017

    Michael Farsch steht bei der Drobs am Ruder

    Sie ist seit dem Jahr 1980 fester Anlaufpunkt für Suchtgefährdete: die Drogenberatungsstelle in der Königstraße, die barrierefrei demnächst umgestaltet werden soll.

    Michael Farsch wird neuer Geschäftsführer des Arbeitskreises Jugend- und Drogenberatung im Kreis Warendorf und damit Leiter der Drobs.

  • Heimatverein Lengerich

    Sa., 02.09.2017

    Stadtführer von Kindern für Kinder

    Machen sich ans Werk: Helgard Weiß (links) und Ursula Isermann wollen den Stadtführer für Kinder im Rahmen des Arbeitskreises Stadtgeschichte realisieren. Dessen Vorsitzender Dr. Alfred Wesselmann ist von dem Projekt sehr angetan.

    Zwei Buchprojekte hat der Arbeitskreis Stadtgeschichte im Heimatverein mit Erfolg abgeschlossen. Jetzt steht das nächste Vorhaben an: ein Stadtführer von Kindern für Kinder.

  • „Käffchen, Tänzchen, Törtchen“

    Mi., 30.08.2017

    „Kaffeeklatsch und Ringelpiez“

    Laden ein zu „Kaffeeklatsch & Ringelpiez“ (v.l.): Marc Weßeling (Bezirksvertreter, Arbeitskreis Älterwerden), Ute Behrens-Porzky (Leiterin des „Kap.8“), Bärbel Reimann (Arbeitskreis Älterwerden) und Andreas Duttmann (Caritas-Beratungsstelle).

    „Kaffeeklatsch & Ringelpiez“ heißt das neue Angebot des Arbeitskreises „Älter werden in Kinderhaus“ in Zusammenarbeit mit dem „Kap.8“ im Kinderhauser Bürgerhaus und Tanzpädagogin Jutta Maas.

  • Hilfestellung und Beratung steht im Vordergrund

    Fr., 25.08.2017

    Schritte von „Amts wegen“

    Mit den rechtlichen Fragen bei Demenz stellen (v.l.) Rainer Mertens, Bernhard Sandbothe und Theo Mooren ein wichtiges Thema zur Diskussion.

    Bei der nächsten Veranstaltung des Arbeitskreises „Älter werden in Wolbeck“ geht es um Rechtsprechung und Demenz.

  • Arbeitskreis Integration

    Do., 24.08.2017

    „Man braucht einen langen Atem“

    Starten am Samstag zu einem „Motivationswochenende“ an den Möhnesee (v. l.): Mengs Rusom, Tesfay Yonas, Ertan Berović, Yonas Weldeslase, Tameen Abed, Hshiar Youssef und Detlef Rosenbach.

    „Man braucht einen langen Atem, aber es lohnt sich. Für die Flüchtlinge, für die Arbeitgeber und auch für unsere Wirtschaft, für die Gesellschaft, letztlich für jeden einzelnen Steuerzahler.“ Dieses Fazit zieht Detlef Rosenbach, nachdem seine Bemühungen, jungen Flüchtlingen, deren Asylverfahren noch läuft, einen Ausbildungsplatz zu vermitteln, nach zweidreiviertel Jahren von Erfolg gekrönt zu sein scheinen. Und obwohl sein nimmermüder Einsatz auch von Rückschlägen und Enttäuschungen begleitet war, möchte der 75-Jährige andere Initiativen ermutigen, sich ebenfalls für Flüchtlinge einzusetzen.

  • Kommentar

    Do., 24.08.2017

    Drohende Diesel-Fahrverbote: Gefährliche Kurzsichtigkeit

    Kommentar : Drohende Diesel-Fahrverbote: Gefährliche Kurzsichtigkeit

    Die Deutsche Umwelthilfe macht Druck – und die Autoindustrie duckt sich weg. Gemeinsam mit führenden Politikern gründet sie Arbeitskreise und hofft, mit ein bisschen Software -Auffrischung davonzukommen.

  • Arbeitskreis Joao Pessoa

    Do., 10.08.2017

    Woche der Gold-Handys

    Alte Mobiltelefone gehören nicht in den Hausmüll. Der Arbeitskreis Joao Pessoa sammelt Anfang September in der Gemeinde Handys für den guten Zweck.

    Anang September sammelt der AK Joao Pessoa alte Handys für den guten Zweck.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.148
Barack Obama 5.346
Joachim Löw 4.689
Donald Trump 4.135
Sigmar Gabriel 3.672
Sebastian Vettel 3.167
Wladimir Putin 3.159
Frank-Walter Steinmeier 2.472
Thomas de Maizière 2.345

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.595
Karneval 6.035
Jahreshauptversammlung 5.808
Weihnachten 5.721
Olympische Spiele 4.635
Bundestagswahl 3.718
DFB-Pokal 3.576
Fußball-WM 3.449
Europameisterschaft 2.875

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 124.387
Deutschland 73.598
Berlin 56.007
Warendorf 34.785
NRW 31.825
Steinfurt 29.790
Gronau 29.782
Düsseldorf 28.770
USA 26.359

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.512
iPhone 1.919
Red Bull 1.855
YouTube 1.458
iPad 1.063
Instagram 985
Dow-Jones-Index 817
Apple iOS 781
WhatsApp 683

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 53.830
CDU 32.656
SPD 32.023
EU 20.183
Bezirksliga 17.175
Kreisliga 16.527
Feuerwehr 14.271
FC Bayern München 14.048
Fußball-Bundesliga 11.551

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 74.627
Auto 31.051
Archiv 15.404
Unfall 15.287
Kriminalität 13.321
Fahrzeug 12.923
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.554
Krise 8.421