Biobauer



Alles zum Schlagwort "Biobauer"


  • Prozesse

    Di., 28.11.2017

    Biobauerklage: Gericht will womöglich weiteren Gutachter

    An der Außenfassade des Oberlandesgericht in Hamm stehen die Buchstaben OLG.

    Hamm (dpa/lnw) - Nach fast dreistündiger Verhandlung hat sich das Oberlandesgericht (OLG) Hamm im Streit eines Biobauern mit seinen konventionell wirtschaftenden Nachbarn um Schadenersatz vertagt. Das Gericht will nun klären, ob ein zweiter Gutachter beauftragt werden soll. Außerdem will es den Parteien wohl einen Vergleichsvorschlag unterbreiten, hieß es am Ende der Verhandlung am Dienstag. Der Biolandwirt aus dem ostwestfälischen Lichtenau verlangt von drei Nachbarn mehreren Zehntausend Euro. In von ihm angepflanzten Sellerie war der Wirkstoff Pendimethalin nachgewiesen worden, weswegen er das Gemüse nicht als Bioware verkaufen konnte. Der Mann ist der Ansicht, die Belastung seiner Produkte mit dem Wirkstoff sei auf den Pestizideinsatz seiner Nachbarn zurückzuführen.

  • Prozesse

    Di., 28.11.2017

    Biobauer verklagt Nachbarn wegen Pestizidresten auf Feld

    Hamm (dpa/lnw) - Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm verhandelt heute an über die Schadenersatzklage eines Biobauern gegen seine konventionell wirtschaftenden Nachbarn. Der Mann aus dem ostwestfälischen Lichtenau verlangt nach Angaben des OLG von drei Bauern mehrere Zehntausend Euro Schadenersatz sowie rund 6600 Euro für Kontrolluntersuchungen. Das Gericht entscheidet in zweiter Instanz.

  • Biobauer Johannes Hillmann leidet unter Stallpflicht

    Di., 03.01.2017

    Weniger Auslauf, weniger Eier

    Biobauer Johannes Hillmann leidet unter Stallpflicht : Weniger Auslauf, weniger Eier

    Die Stallpflicht setzt dem Biobauern Johannes Hillmann ordentlich zu. Seit dem 19. November darf er wegen der Geflügelpestfälle in der Region seine Hühner und Gänse nicht mehr unter freiem Himmel laufen lassen. Das bedeutet für ihn zum einen Planungsunsicherheit, zum anderen finanzielle Einbußen.

  • Einziger Biobauer in Schöppingen

    Do., 20.10.2016

    Über Umwege zum Biobauern

    Die Ferkel bleiben lange bei den Muttertieren. Die Gänse halten sich dagegen auf der benachbarten Streuobstwiese auf.

    Johannes Hillmann ist der einzige Biobauer Schöppingens. Am Samstag (22. Oktober) eröffnet er von 10 bis 17 Uhr erstmals einen eigenen Bioladen auf seinem Hof an der Straße zwischen Schöppingen und Eggerode. Bis dahin war es aber ein langer Weg.

  • „Fraktion vor Ort“

    Di., 24.05.2016

    Sehnsucht nach der Quote

    Der Eindruck täuscht: So vorbildlich der Kuhstall von Friedrich Köster auch aussieht – er hat dieselben Probleme wie alle Milchbauern dieser Tage. Eine Patentlösung hat auch Norwich Rüße von den Grünen (rechts) nicht anzubieten.

    Der grüne Landtagsabgeordnete Norwich Rüße, selbst Biobauer, hält die Milchquote immer noch für ein geeignetes Instrument, um die Milch-Überproduktion zu reduzieren.

  • EU

    Di., 16.06.2015

    EU-Staaten einig über neue Regeln für Bio-Produkte

    Banane mit Bio-Aufkleber.

    Ob Tierhaltung oder Ackerbau: Biobauern müssen besonders strenge Vorgaben einhalten. Das soll auch so bleiben. Doch spezielle Schadstoff-Grenzwerte sollen in Europa nicht zur Pflicht werden.

  • Medien

    Mi., 04.02.2015

    Friesland: Familiengeheimnisse

    Süher Özlügül (Sophie Dal) und Jens Jensen (Florian Lukas).

    Berlin (dpa) - Neues von der Nordseeküste: Ein Toter liegt neben einem Moor. Es ist der Sohn eines Biobauern. Die jungen Polizisten Jens Jensen (Florian Lukas, «Weissensee») und Süher Özlügül (Sophie Dal, «Der Dicke») stoßen bei den Ermittlungen auf dessen Drogenvergangenheit.

  • Saerbeck

    Di., 02.09.2014

    Ökumenische Radtour zum Biobauern in Brochterbeck-Niederort

    Zur traditionellen ökumenischen Radtour schwangen sich am Freitagabend etwa 30 Mitglieder der evangelischen Arche-Gemeinde und der katholischen Kirchengemeinde St. Georg auf die Sättel. Ziel war der Biobauernhof Bäumer in Brochterbeck-Niederort mit einer als beispielhaft angesehenen Schweinezucht. Bei der Rückkehr zur Arche erwartete die Ökumene-Radler dort Pizza. „Die Stimmung war gut, wie hatten uns viel zu erzählen“, berichtete die Organisatorin Erika Stotz-Breidenbach. Ein Thema sei das geplante ökumenische Gemeindefest im nächsten Jahr gewesen. Die regelmäßigen ökumenischen Radtouren dienen dem Zusammenkommen und dem Austausch unter verantwortlichen Mitgliedern und Mitarbeitern beider Pfarrgemeinden.

  • Agrar

    Fr., 20.06.2014

    Minister Schmidt warnt vor negativen Effekten für Biobauern

    Berlin (dpa) - Bundesagrarminister Christian Schmidt hat vor negativen Auswirkungen für Biobauern durch Pläne der EU-Kommission gewarnt. Man dürfe nicht riskieren, dass insbesondere kleine und mittlere Betriebe reihenweise wieder aus dem ökologischen Landbau aussteigen, weil sie die überzogenen Anforderungen schlichtweg nicht mehr erfüllen können, sagte Schmidt der dpa. Um ehrliche Biobauern vor Betrügern zu schützen, müssten Schwachstellen angegangen werden. Die EU-Kommission will unter anderem Ausnahmen für Biobauern - etwa den Einsatz von konventionellem Futter oder Saatgut - abbauen.

  • Münsterland

    Mo., 26.05.2014

    Im Juni Nachwahl in Drensteinfurt

    Noch bis zum 15. Juni werden die Wähler in Drensteinfurt auf das offizielle Ergebnis ihrer Stadtratswahlen warten müssen. Nach dem überraschenden Tod des Grünen-Kandidaten Johannes Deventer fiel die Wahl des Stadtrats im Rinkeroder Wahlbezirk 13 gestern aus.