Schlagwort "Computer"



  • Endgeräte gut schützen

    Di., 16.01.2018

    Sperrnummer 116 116 gilt auch für Online-Banking

    Beim Verlust der Geldkarte ruft man den Sperr-Notruf an. Die gleichen Nummern gelten auch fürs Online-Banking.

    Wer seine Bankkarte verloren hat, kann diese über einen zentralen Notruf sperren lassen. Das gilt auch für den Online-Banking-Zugang. Besser jedoch, wenn es nicht erst dazu kommt. Worauf sollten Verbraucher achten?

  • Updates wichtig

    Fr., 12.01.2018

    IT-Experte warnt vor Schadcode für «Meltdown»

    Ein IT-Experte hält es für wahrscheinlich, dass die Sicherheitslücke «Meltdown» schon bald genutzt wird.

    Sicherheitsforscher Anders Fogh hat entscheidend zur Entdeckung von «Meltdown» und «Spectre» beigetragen. Er schätzt, dass es schon in Kürze erste Angriffe auf Computer geben wird. Funktionierende Werkzeuge dafür kursierten bereits im Netz.

  • Kritische Sicherheitslücke

    Fr., 12.01.2018

    Intel-Chef verspricht nach Chip-Schwachstelle Transparenz

    Sagt nach der Kritik im Zusammenhang mit der jahrelangen Schwachstelle in Computer-Chips mehr Transparenz zu: Intel-Firmenchef Brian Krzanich.

    Santa Clara (dpa) - Nach der Kritik im Zusammenhang mit der jahrelangen Schwachstelle in Computer-Chips hat Intel-Chef Brian Krzanich mehr Transparenz zugesagt.

  • Sicherheitslücke

    Do., 11.01.2018

    IT-Experte warnt vor Schadecode für «Meltdown»

    Die Sicherheitslücken «Spectre» und «Meltdown» wurden vergangene Woche veröffentlicht und gelten bereits jetzt als das schwerwiegendste Sicherheitsproblem in der Geschichte des Computers.

    Sicherheitsforscher Anders Fogh hat entscheidend zur Entdeckung von «Meltdown» und «Spectre» beigetragen. Er schätzt, dass es schon in Kürze erste Angriffe auf Computer geben wird. Funktionierende Werkzeuge dafür kursierten bereits im Netz.

  • Datensicherheit

    Do., 11.01.2018

    Fremden Anrufern keinen Zugang zum PC gewähren

    Anrufer, die sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgeben, entpuppten sich als Betrüger. Durch die Installation einer Software wird versucht, Zugriff auf Daten zu erhalten.

    In den vergangenen Wochen häufen sich Anrufe von vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiten, die eine Software auf dem PC installieren wollen. Verbrauchern wird geraten, bei solchen Anrufen misstrauisch zu sein und keine Daten rauszurücken.

  • Messe-Rundgang

    Do., 11.01.2018

    CES-Neuheiten: Sprechende Spiegel und VR für die Füße

    Schärfere Bilder, smartere Geräte - auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas sehen Besucher, was heute technisch möglich ist.

    Schärfer, schneller, smarter - auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas zeigen die Hersteller, was derzeit technisch machbar ist. Ein Überblick über spannende Neuheiten.

  • Chip-Sicherheitsheitslücke

    Do., 11.01.2018

    Experte: «Spectre» und «Meltdown» sind erst der Anfang

    Nach den nun veröffentlichten Patches gegen «Spectre» und «Meltdown» ist mit weiteren Schwachstellen bei Computer-Chips zu rechnen.

    Die größten Schleusen sind geschlossen, doch Entwarnung gibt es längst nicht. Die Chip-Sicherheitsprobleme «Spectre» und «Meltdown» haben die Computer-Industrie erschüttert. Und sie ebnen den Weg für eine ganz neue Klasse von Angriffen.

  • Sicherheitslücken in Chips

    Mi., 10.01.2018

    Experte: «Spectre» und «Meltdown» sind erst der Anfang

    Nicht nur Intel-Prozessoren waren von der schwerwiegenden Sichheitslücke betroffen.

    Die größten Schleusen sind geschlossen, doch Entwarnung gibt es längst nicht. Die Chip-Sicherheitsprobleme «Spectre» und «Meltdown» haben die Computer-Industrie erschüttert. Und sie ebnen den Weg für eine ganz neue Klasse von Angriffen.

  • Sicherheitslücke

    Sa., 06.01.2018

    Weißes Haus: NSA wusste nichts von Chip-Schwachstelle

    «Die NSA wusste nicht von der Schwachstelle», sagte Rob Joyce, der Cybersicherheitskoordinator im Weißen Haus, der «Washington Post».

    Seit die jahrelange Schwachstelle in Milliarden von Computerchips bekannt wurde, fragte man sich, ob das wohl schon die Geheimdienste mitbekommen haben könnten. Ein ranghoher Beamter aus dem Weißen Haus, der das aus erster Hand wissen müsste, sagt: Nein.

  • Computer

    Sa., 06.01.2018

    Erste US-Verbraucher verklagen Intel wegen Schwachstelle

    Santa Clara (dpa) - Nach Bekanntwerden der schwerwiegenden Sicherheitslücke in Computer-Prozessoren gerät der Branchenrise Intel ins Visier erster Klagen von US-Verbrauchern. Sie argumentieren mit Blick auf die entdeckte Schwachstelle, dass ihnen schadhafte Chips verkauft wurden und fordern Wiedergutmachung. Bisher wurden drei Klagen in den Bundesstaaten Kalifornien, Indiana und Oregon eingereicht. Sie streben den Status von Sammelklagen an, denen sich weitere Verbraucher anschließen können.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.900
Barack Obama 5.406
Donald Trump 4.969
Joachim Löw 4.866
Sigmar Gabriel 3.855
Sebastian Vettel 3.298
Wladimir Putin 3.291
Frank-Walter Steinmeier 2.684
Horst Seehofer 2.505

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.175
Weihnachten 6.589
Karneval 6.237
Jahreshauptversammlung 5.943
Olympische Spiele 4.747
Bundestagswahl 4.310
DFB-Pokal 3.787
Fußball-WM 3.617
Europameisterschaft 2.931

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 129.204
Deutschland 75.298
Berlin 57.090
Warendorf 35.580
NRW 32.407
Gronau 30.644
Steinfurt 30.638
Düsseldorf 29.466
USA 26.971

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.606
iPhone 2.028
Red Bull 1.944
YouTube 1.549
Instagram 1.156
iPad 1.105
Dow-Jones-Index 875
Apple iOS 855
WhatsApp 753

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 56.951
CDU 34.756
SPD 33.779
EU 21.133
Bezirksliga 18.040
Kreisliga 17.703
Feuerwehr 15.024
FC Bayern München 14.902
Fußball-Bundesliga 12.350

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.213
Auto 32.111
Unfall 16.272
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.183
Handball 11.301
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.613