Schlagwort "Fußball"



  • Fußball: Kreisliga A1

    Mo., 23.10.2017

    Offensivpower und eine stabile Abwehr des SV Ems Westbevern beim VfL Sassenberg

    Thomas Bergmann (M.) und André Hollmann (r.) auf der Verfolgung VfL-Kapitän Stefan Wortmann.

    Der Aufwärtstrend der Fußballer des SV Ems Westbevern hält an. Beim VfL Sassenberg gewann der A-Ligist mit 3:1. Drei junge Offensivkräfte trugen sich dabei in die Torschützenliste ein.

  • Fußball: Westfalenliga Frauen

    Mo., 23.10.2017

    Frieda Kemper sorgt beim BSV Ostbevern in Siegen für Party-Stimmung

    Frieda Kemper erzielte beim Auswärtserfolg in Siegen ihre ersten beiden Tore in der Westfalenliga.

    Die Westfalenliga-Fußballerinnen des BSV Ostbevern haben mit dem 2:0-Erfolg bei den Sportfreunden Siegen die Abstiegsränge verlassen. Dabei gab es gleich zwei Premieren.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Mo., 23.10.2017

    Aus dem heiteren Nichts

    Youri Hidding (in blau) war Grevens Bester gegen die WSU – ein schwacher Trost nach dem späten 1:1.

    Knapp daneben ist auch vorbei: Weil Fußball-A-Ligist DJK Blau-Weiß wieder einmal in letzter Sekunde unaufmerksam ist, bleibt der erhoffte Befreiungsschlag aus. Das Unentschieden gegen Warendorf hilft im Tabellenkeller jedenfalls nicht weiter.

  • Fußball | Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 23.10.2017

    Fortuna enttäuscht und verliert

    Kathrin Frieler (re.)   

    Zweite Niederlage in Folge: Nach schwacher Vorstellung verloren die Bezirksliga-Fußballerinnen von Fortuna Gronau zu Hause mit 1:2 (0:1) gegen den SV Langenhorst-Welbergen.

  • Fußball: Kreisliga B 2 Ahaus/Coesfeld

    Mo., 23.10.2017

    Die Siegesserie von Fortuna Seppenrade ist gerissen

    Johannes Kerkeling (r./Archivfoto) erzielte die beiden Tore für die Fortuna.

    Fortuna Seppenrade reiste als Tabellenführer und als Favorit zu SW Beerlage, wurde dieser Rolle diesmal aber nicht gerecht. Da half auch ein Foulelfmeter in der Nachspielzeit nicht mehr.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 22.10.2017

    VfL Senden: Rabah Abed behält den Durchblick gegen TuS Altenberge

    Sehr agil bis zu seiner Verletzung spielte Florian Kaling (vorne) für den VfL, dem hier Altenberges Verteidiger Marcel Lütke Lengerich im Nacken sitzt.

    Bis zur 81. Minute drohte das muntere Geschehen in ein 0:0 zu münden. In einer undurchsichtigen Szene aber behielt Rabah Abed klaren Kopf und sorgte für das 1:0 des VfL Senden gegen den TuS Altenberge.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 22.10.2017

    Davaria Davensberg verliert Kellerduell bei GW Albersloh

    Davaren-Spielmacher Anas Lotfi (r./Archivfoto) erzielte den ersten von vier Gästetreffern, die am Ende aber nicht reichen sollten.

    Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage verlor Davaria Davensberg das Kellerduell bei GW Albersloh. Die Gäste schossen vier Tore, doch selbst das sollte nicht reichen.

  • Fußball: Bezirksliga 8

    So., 22.10.2017

    Union bleibt auf Wolke sieben: Dritter Sieg in Folge für Schwarz-Rot

    Union-Spieler Niklas Hüser (r.) sucht gegen Kamens Johannes Potthoff den Weg zum gegnerischen Tor.

    Union Lüdinghausen schwebt weiter auf Wolke sieben. Der 3:1-Heimerfolg gegen den VfL Kamen war der dritte Sieg in Serie und brachte den Sprung auf den vierten Tabellenplatz.

  • Fußball: Landesliga Frauen

    So., 22.10.2017

    Kantersieg der SG Telgte gegen die SG Coesfeld

    Katja Marschall (r.) feierte mit ihrer Mannschaft einen 7:1-Heimerfolg gegen die SG Coesfeld. Dabei präsentierte sich das SG-Team in der Form der Aufstieself aus dem Frühjahr.

    Die Fußballerinnen der SG Telgte sind endgültig in der Landesliga angekommen. Beim 7:1-Kantersieg gegen die SG Coesfeld holten sie sich einen in dieser Höhe kaum für möglich gehaltenen Heimtriumph. Ein maßgebliches Teammitglied war – wie beim 4:1-Erfolg in Gievenbeck – nicht mit dabei.

  • Fußball

    So., 22.10.2017

    Freiburgs Kapitän Schuster von Hertha-Fans bespuckt: «Geht zu weit»

    Freiburg (dpa) - Julian Schuster, der Kapitän des SC Freiburg, ist im Bundesliga-Spiel von Fans des Rivalen Hertha BSC bespuckt worden. «Man kann vieles zu mir sagen, das ist mir relativ egal. Wenn gespuckt wird, dann geht es aber einen Tick zu weit. Das sollte man nicht machen», erklärte Schuster die Szene in der ersten Halbzeit im TV-Sender Sky. Weil nach Auskunft des Stadionsprechers auch Gegenstände aus dem Berliner Block auf Schuster geworfen wurden, brach der Freiburger in der 36. Minute die Ausführung des Eckballs ab und beschwerte sich bei Schiedsrichter Guido Winkmann. Beim erneuten Versuch bespuckten die Berliner den Freiburger.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.397
Barack Obama 5.370
Joachim Löw 4.742
Donald Trump 4.347
Sigmar Gabriel 3.711
Sebastian Vettel 3.232
Wladimir Putin 3.187
Frank-Walter Steinmeier 2.508
Thomas de Maizière 2.361

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.651
Karneval 6.058
Jahreshauptversammlung 5.823
Weihnachten 5.762
Olympische Spiele 4.651
Bundestagswahl 4.133
DFB-Pokal 3.599
Fußball-WM 3.499
Europameisterschaft 2.888

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 125.853
Deutschland 74.004
Berlin 56.328
Warendorf 35.033
NRW 32.003
Steinfurt 30.029
Gronau 30.028
Düsseldorf 28.999
USA 26.545

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.546
iPhone 1.953
Red Bull 1.877
YouTube 1.483
iPad 1.075
Instagram 1.025
Dow-Jones-Index 835
Apple iOS 803
WhatsApp 698

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 54.729
CDU 33.402
SPD 32.557
EU 20.449
Bezirksliga 17.537
Kreisliga 17.020
Feuerwehr 14.487
FC Bayern München 14.304
Fußball-Bundesliga 11.798

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 75.890
Auto 31.283
Unfall 15.512
Archiv 15.404
Kriminalität 13.321
Fahrzeug 12.985
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.851
Krise 8.480