Geheimsprache



Alles zum Schlagwort "Geheimsprache"


  • Rätselhafte Zeichen

    Mi., 21.02.2018

    Die Olsen-Zwillinge haben eine Geheimsprache

    Ashley (l.) und Mary-Kate Olsen verstehen sich auch ohne Worte.

    Die ehemaligen amerikanischen TV-Kinderstars Asley und Mary-Kate Olsen verstehen sich offenbar auch ohne Worte. Den genauen Code ihrer Kommunikation haben die Fans aber noch nicht geknackt.

  • Autorenlesung in Masematte:

    Mo., 28.08.2017

    Einführung in Münsters „Geheimsprache“

    Der Autor  Wolfgang Schemann liest am 6. September bei Bücher Schwalbe.

    Masematte gilt als Münsters „Geheimsprache“. Der Autor Wolfgang Schemann ist am 6. September (Mittwoch) in Senden bei Bücher Schwalbe zu Gast und verrät, wie man in Münster spricht.

  • Masematte-Experte

    Mi., 08.02.2017

    Nachfragen kein Problem

    Wolfgang Schemann (l.) las unter anderem aus seinem Buch „Münster – noch tofter als jovel“.

    Wolfgang Schemann ist ein Experte, wenn es um die spezielle Geheimsprache Masematte geht. In der Buchhandlung Janning las er aus seinen Büchern vor.

  • Ferienprogramm für Kinder

    So., 07.08.2016

    Plattdeutsch ist kein Geheimnis mehr

    Stolz präsentieren die Kinder ihre Urkunden. Sie haben sich mit der plattdeutschen Sprache beschäftigt.

    Der plattdeutsche Lese- und Singkreis ( Dütt un Datt) des Heimatvereins Lienen gestaltete unter der Leitung von Christa Gerseker das Ferienprogramm im Haus des Gastes zum Thema „Geheimsprache Plattdeutsch“.

  • Heimatmuseum Kinderhaus

    Do., 31.03.2016

    Geheimsprache Masematte

    Masematte-Experte Klaus Siebert berichtet im Heimatmuseum

    Über Masematte informiert Dr. Klaus Siewert am 6. April im Kinderhauser Heimatmuseum.

  • Lesung mit Wolfgang Schemann

    Do., 12.11.2015

    Buch der Besonderlichkeiten

    Wolfgang Schemann (l.) stellte am Mittwochabend sein Buch „Münster – noch tofter als jovel. Ein Stadtführer für Masemattefreier“ vor. Buchhändler Franz-Josef Janning freute sich über die große Resonanz auf die Veranstaltung.

    Fans der Masematte – der Geheimsprache aus Münster – kamen voll auf ihre Kosten. Wolfgang Schemann las aus seinem neuen Buch „Münster – noch tofter als jovel“.

  • Kinder lernen erste Wörter

    So., 02.08.2015

    „Platt“ ist keine Geheimsprache

    Der plattdeutsche Lese- und Singkreis vom Heimatverein Lienen gestaltete unter der Leitung von Christa Gerseker das Ferienprogramm im Haus des Gastes. Zum Thema „Geheimsprache Plattdeutsch“ waren zwölf Kinder erschienen.

  • Geheimzeichen für Einbrecher? : Unbekannter löst Zweifel bei Lindenstraßen-Anwohner aus

    Do., 02.07.2015

    Gaunerzinken

    Bereits im 16. Jahrhundert wurden Zeichen verschiedener Art von Banden als Geheimsprache genutzt. Informiert wurde damit beispielsweise darüber, wann ein bestimmtes Haus ausgeraubt werden sollte.

  • Neuer Sammelband über Geheimsprachen

    So., 16.02.2014

    Festschrift für einen großen Kenner der Masematte

    Freuen sich über die Festschrift (v.l.): Jochen P. Becker,

    Der Geheimsprache Masematte und anderen Geheimsprachen widmet sich der Germanist und Sprachwissenschaftler Klaus Siewert in einem neuen Sammelband. Das Werk, das anlässlich seines 60. Geburtstages erschienen ist, enthält eine Auswahl seiner wissenschaftlichen Aufsätze.

  • Jovles Beisken

    Mo., 28.10.2013

    Jovles Beisken mit Lowinen und Leezen

    Alles braucht seinen Platz: Birgit Hövener und Ludger Rothues richten ihr jovles Beisken ein.

    Die münsterische Geheimsprache Masematte steht für die Namen von fünf Ferienwohnungen, die Birgit Hövener und ihr Mann, Ludger Rothues, in einem Hinterhof an der Papenburger Straße einrichten. Lowine, Koten und Leeze – das Ehepaar richtet die Wohnungen mit viele Liebe zum Detail ein. Mal hängen Fahrradspeichen an der Wand, dann Flaschen unter der Decke.