Geigenunterricht



Alles zum Schlagwort "Geigenunterricht"


  • Oma und Opa

    Fr., 04.05.2018

    Wenn Opa den Geigenunterricht bezahlt

    Bevor Großeltern ihren Enkeln den Geigenunterricht spendieren, sollten sie sich das Einverständnis der Eltern einholen.

    Ein Instrument zu lernen, ist für die Entwicklung des Kindes sicher förderlich. Doch bevor Großeltern ihren Enkeln die Bezahlung des Unterrichts versprechen, sollten sie zunächst die Eltern fragen. Denn die musikalische Erziehung ist meist umfänglicher als gedacht.

  • Musikschule

    Mi., 02.11.2016

    Gebühren werden erhöht

    Zwei Prozent mehr kosten künftig Geigenunterricht und Schlagzeugkurse: Der Zweckverband Musikschule will die Gebühren erhöhen.

  • Roswitha Demming gibt JeKi-Kindern Geigenunterricht / Teil 3 der WN-Serie

    Mi., 14.05.2014

    Sie hat den Bogen raus

    Violinlehrerin Roswitha Demming singt und zupft und hofft, dass ihre Schüler den Spielspaß bewahren. 

    Im Rahmen des Programms „Jedem Kind ein Instrument“ (JeKi) können die Kinder nach der „Grundmusikalisierung“ in der ersten Schulklasse anschließend Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen von Musikschullehrern erhalten. „Viele Kinder kämen ohne JeKi gar nicht auf die Idee Geige lernen zu wollen“, bringt es Roswitha Demming auf den Punkt.

  • Peter Maffay

    Do., 28.01.2010

    Peter Maffay: „Ich gehe andauernd an Limits“