Landesparteitag



Alles zum Schlagwort "Landesparteitag"


  • Parteien

    Sa., 07.04.2018

    Proteste gegen AfD-Parteitag in Niedersachsen

    Braunschweig (dpa) - Aus Protest gegen den Landesparteitag der niedersächsischen AfD sind am Morgen in Braunschweig rund 400 Demonstranten auf die Straße gegangen. Die Teilnehmer riefen zu Weltoffenheit und Toleranz auf. Nach Polizeiangaben gab es bisher keine Zwischenfälle vor der Stadthalle. Dort will die AfD unter Aufsicht eines Notvorstands einen neuen Landesvorstand wählen. Der Bundesvorsitzende Jörg Meuthen rief die Mitglieder der niedersächsischen AfD zu einem Neubeginn auf.

  • Landesparteitag der Grünen

    Sa., 20.01.2018

    Felix Banaszak zum Parteichef auf Probe gewählt

    Felix Banaszak, neu gewählter Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen in Nordrhein-Westfalen.

    Parteichef auf Probe: Die NRW-Grünen haben am Samstag den 29-jährigen Felix Banaszak aus Duisburg zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Allerdings gilt seine Amtszeit in der Doppelspitze nur bis Juni. Dann will die Ökopartei den kompletten Landesvorstand und den inhaltlichen Kurs festlegen.

  • Landesparteitag

    So., 10.12.2017

    Seifen ist AfD-Vorstandssprecher

    Zum Vorstandssprecher der AfD in Nordrhein-Westfalen wählten die Delegierten den Gronauer Helmut Seifen.

    Der AfD-Landtagsabgeordnete Helmut Seifen (64) ist auf dem Landesparteitag in Kalkar zum zweiten und gleichberechtigter Vorstandssprecher der AfD in Nordrhein-Westfalen gewählt worden.

  • Landesparteitag

    So., 10.12.2017

    Ehemaliger Schulleiter aus Gronau führt jetzt die NRW-AfD

    Helmut Seifen 

    Die nordrhein-westfälische AfD hat am Samstag auf ihrem Landesparteitag in Kalkar ein neues Spitzenduo gewählt: Die Landtagsabgeordneten Thomas Röckemann und der Gronauer Helmut Seifen sollen die Partei künftig als gleichberechtigte Vorstandssprecher führen. 

  • Parteien

    So., 10.12.2017

    NRW-AfD setzt Landesparteitag am Sonntag mit Wahlen fort

    Thomas Röckemann (AfD) spricht zu den Delegierten.

    Kalkar (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälische AfD hat am Sonntag ihren Landesparteitag im niederrheinischen Kalkar fortgesetzt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl weiterer Vorstandsmitglieder. Am Samstag hatten die Delegierten ein neues Spitzenduo gewählt: Die Landtagsabgeordneten Thomas Röckemann und Helmut Seifen sollen die Partei künftig als gleichberechtigte Vorstandssprecher führen. Der alte Vorsitzende Martin Renner hatte entgegen seiner vorherigen Ankündigung überraschend nicht mehr kandidiert. Der ehemalige Co-Vorsitzende Marcus Pretzell hatte die AfD im September verlassen.

  • Parteien

    Sa., 09.12.2017

    NRW-AfD wählt neue Spitze: Renner kandidiert erneut

    Martin Renner, Landesparteichef der nordrhein-westfälischen AfD.

    Beim Landesparteitag der zerstrittenen NRW-AfD steht die Wahl eines neuen Vorstands im Mittelpunkt. Martin Renner will in Kalkar erneut für den Vorsitz kandidieren - und geht davon aus, dass er im Amt bestätigt wird.

  • Landesparteitag der CDU

    Sa., 25.11.2017

    Merkel will keine Neuwahlen

    Die Politiker hätten von den Wählern das Mandat zu einer Regierungsbildung erhalten, sagt die CDU-Bundesvorsitzende Angela Merkel.

    Neuwahlen? Nein danke, sagt Kanzlerin Merkel wenige Tage vor dem Treffen mit den Chefs von CSU und SPD beim Bundespräsidenten. SPD-Chef Schulz ist nun offen für Gespräche mit der Union. Andere aus der SPD bauen schon mal hohe Hürden für eine mögliche GroKo auf.

  • Landesparteitag

    Sa., 21.10.2017

    SPD in Sachsen will «Systemwechsel» und andere Finanzpolitik

    Der Landesvorsitzende der SPD Sachsen Martin Dulig spricht auf dem Landesparteitag.

    Die SPD will den Kandidaten ihres CDU-Koalitionspartners für das höchste Regierungsamt im Freistaat nicht bedingungslos mittragen. Zuerst müsse man über Inhalte reden, sagt Parteichef Martin Dulig.

  • Landesparteitage

    So., 13.08.2017

    Grüne und FDP stimmen sich auf Niedersachsen-Wahl ein

    Abgeordnete im niedersächsischen Landtag. Nach dem plötzlichen Machtwechsel in Hannover bereiten sich die Parteien auf den verfrühten Wahlkampf vor.

    Göttingen/Hannover (dpa) - Die Grünen in Niedersachsen setzen am heute ihren Landesparteitag in Göttingen fort. Dabei werden die rund 180 Delegierten weitere Kandidaten für die Listenplätze wählen.

  • Parteien

    So., 13.08.2017

    Parteien stimmen sich auf Landtagswahl in Niedersachsen ein

    Göttingen (dpa) - Die Grünen in Niedersachsen setzen am Vormittag ihren Landesparteitag in Göttingen fort. Dabei werden die rund 180 Delegierten weitere Kandidaten für die Listenplätze wählen. Am Freitag und Samstag hatte die Partei bereits 15 Kandidaten für die Landtagswahl bestimmt. Spitzenkandidatin ist die derzeitige Fraktionsvorsitzende Anja Piel. Zur gleichen Zeit stellt Niedersachsens FDP ihre Landesliste auf. Beim Parteitag in Hannover dürfte Landeschef Stefan Birkner als Spitzenkandidat aufgestellt werden. Am 15. Oktober soll ein neuer Landtag gewählt werden.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 135
Ahlen 34
Greven 29
Gronau 28
Deutschland 22
Lengerich 21
Lüdinghausen 21
Steinfurt 21
Telgte 21
Warendorf 19

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
WhatsApp 5
Apple iOS 3
Pedelec 3
Apple iTunes 2
Ronja Räubertochter 2
VW T5 2
YouTube 2
iPhone 2
Audi A6 1