March



Alles zum Schlagwort "March"


  • Explosionen

    Mi., 13.12.2017

    Gasversorgung läuft nach Explosion in Österreich wieder

    Baumgarten an der March (dpa) - Die Versorgung mit Gas in Europa läuft nach der Explosion in einer Gasverteilstation in Österreich wieder normal. «Alle Transitsysteme sind in alle Richtungen wieder funktionsfähig und in Betrieb», teilte die Betreiberfirma Gas Connect mit. Von dem Gas-Terminal im österreichischen Baumgarten aus führen Leitungen unter anderem nach Italien, Ungarn und Deutschland. Bei dem Unglück war ein Mensch ums Leben gekommen. Italien hatte unmittelbar nach der Explosion von einem «ernsthaften Problem» bei der Gasversorgung gesprochen.

  • Explosionen

    Mi., 13.12.2017

    Explosion in Gasverteilstation - Versorgung läuft wieder an

    Baumgarten an der March (dpa) - Nach einer Explosion in einer Gasverteilstation in Österreich läuft in der international wichtigen Anlage die Versorgung wieder an. Der Betreiber Gas Connect begann am Abend nach eigenen Angaben, Teile wieder hochzufahren, um die Gasleitungen zu beschicken. Sie führen nach Italien, Deutschland und Ungarn. Die beschädigten Teile der Anlage ist bis auf Weiteres außer Betrieb. Nach dem Unglück waren alle Gasleitungen runterfahren worden. Die Explosion in der Station nahe Baumgarten hatte einen Arbeiter getötet und weitere rund 20 Menschen verletzt.

  • Explosionen

    Di., 12.12.2017

    Explosion in Gasverteilstation: Leitungen wieder in Betrieb

    Baumgarten an der March (dpa) - Nach einer Explosion in einer Gasverteilstation in Österreich sollen die Gasleitungen nach Italien, Deutschland und Ungarn noch vor Mitternacht wieder in Betrieb gehen. Das teilte das Unternehmen Gas Connect am Abend mit. Eine Explosion in der international wichtigen Gasverteilstation nahe Baumgarten hatte einen Arbeiter getötet und weitere rund 20 Menschen verletzt. Der genaue Unfallhergang ist noch ungeklärt. Das Unglück brachte den russischen Gasexport nach Süd- und Südosteuropa empfindlich durcheinander.

  • Explosionen

    Di., 12.12.2017

    Ein Toter bei Explosion in Gasverteilstation

    Baumgarten an der March (dpa) - Bei der Explosion einer international wichtigen Gasverteilstation in Österreich ist ein Arbeiter ums Leben gekommen. Rund 20 Menschen wurden nach Angaben der Behörden verletzt. Das Unglück beeinträchtigte die Gasversorgung im Süden und Südosten Europas. In Italien sprach Wirtschaftsminister Carlo Calenda von einem «ernsthaften Problem». Die Menschen in Deutschland müssten sich keine Sorgen machen, berichtete ein Sprecher der Betreiberfirma Gas Connect. Die Leitung nach Westen sei bei der Explosion unversehrt geblieben, sagte er dem Radiosender Antenne Bayern.

  • Explosionen

    Di., 12.12.2017

    Explosion in Österreich - Rotes Kreuz meldet einen Toten

    Baumgarten an der March (dpa) - Bei der Explosion einer Gasstation in Österreich ist nach Angaben des Roten Kreuzes ein Mensch getötet worden. 18 Menschen seien verletzt worden, davon 17 leicht und einer schwer, sagte ein Sprecher. Zuvor hatte der Betreiber Gasconnect von vier Verletzten gesprochen. Auf dem Gelände arbeiteten rund 50 Menschen. Auf Bildern waren hohe Flammen zu sehen. Bei dem Unglücksort in Baumgarten an der March handelt es sich nach Angaben des Betreibers um eine Erdgas-Übernahmestation. Sie ist eine zentrale Drehscheibe für die Verteilung von Erdgas in Europa.

  • Mittendrin:

    Mi., 26.04.2017

    Gegen Fake News – für echte Fakten

    Wehret den Anfängen: : Halbamerikanerin Katie Grosser (links), Mitglied bei democratsabroad.org, sagt: „Wir setzen uns für die Wissenschaften ein – schließlich sehen wir, was gerade in den USA passiert.“

    Jeder hat ein Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten – dieser Aspekt bestimmte in vielen Orten der Welt den „March of Science“ – Unsere Autorin war in Münster mit rund 600 anderen Demonstranten unterwegs.

  • March for Science

    Mo., 24.04.2017

    Es geht um Werte

    March for Science : Es geht um Werte

    Die Münsteraner sind keine Duckmäuser, wenn es darum geht, für weltbewegende Werte einzutreten. Ein Kommentar.

  • March for Science

    Mi., 19.04.2017

    Am Samstag demonstrieren Angehörige der Universität

    «Echte Fakten, falscher Präsident» stand auf ihren Plakaten. Foto: dpa

    Wissenschaftler und Bürger gehen weltweit am Samstag (22. April) auf die Straße: Sie demonstrieren beim „March for Science“ dafür, dass wissenschaftliche Erkenntnisse – und nicht Meinungen und „alternative Fakten“ – die Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses bilden. Wie in rund 500 Städten weltweit, findet auch in Münster auf Initiative des AStA ein „March for Science“ statt.

  • «Einfach verrückt»

    Do., 16.03.2017

    Basketball-Talent Wagner startet in March Madness

    Basketball-Hoffnung Moritz Wagner sichert sich nach dem Sieg gegen die Wisconsin Badgers ein Stück Netz als Trophäe.

    March Madness bedeutet Ausnahmezustand. Die US-Meisterschaft der besten College-Basketballer stellt sogar die NBA in den Schatten. Der Berliner Moritz Wagner startet selbstbewusst in den verrückten März - und wird dabei auch von Dirk Nowitzki beobachtet.