Schlagwort "Medienecho"



  • Gestrandete Monaco-Fans

    Do., 13.04.2017

    Gastgeberin aus Lüdinghausen wird zu „Mami Deutschland“

    Einen Blumenstrauß als Dankeschön erhielt Mene Uhlenkott von einem „schwarz-gelben“ Unternehmen, wie es sich in einer dazugehörigen Karte vorstellte.

    Am Tag „danach“ ist im „Hotel zur Post“ wieder Ruhe eingekehrt. Dass Mene Uhlenkott gestrandete Monaco-Fans aufgenommen hat, sorgte für ein großes Medienecho und Reaktionen von Menschen aus aller Welt.

  • Medienecho zum Anschlag

    Di., 04.04.2017

    Putin, Hauptfeind des Dschihad?

    Steht der Anschlag auf eine U-Bahn in St.Petersburg im Zusammenhang zum Militäreinsatz Russlands in Syrien gegen Aufständische und Islamisten?

    Lange Zeit hat es wenige Terroranschläge in Russland gegeben. Jetzt, nach dem Anschlag auf eine U-Bahn in St. Petersburg, steht das Land unter Schock. Die internationale Presse analysiert, auch die Politik des Präsidenten Putin habe dazu beigetragen.

  • Nach 3:3 beim AFC Bournemouth

    Mi., 04.01.2017

    Arsenal «kaum» im Titelkampf - Wenger hofft auf Fehler

    Arsene Wenger hofft auf Fehler der Konkurrenz.

    Der FC Arsenal hat beim 3:3 in Bournemouth erneut die Chance verpasst, Druck auf die Tabellenspitze auszuüben. Nach 20 Spieltagen ist das Team auf Ausrutscher der Konkurrenz angewiesen.

  • 3:3 zur Halbzeit

    Sa., 19.11.2016

    Großes Medienecho auf spannende Schach-WM

    Herausforderer Sergey Karjakin (l) spielte mit Weiß wieder die Spanische Eröffnung.

    Beim Titelkampf der Schach-Giganten in New York geht es in die zweite Halbzeit - und die dürfte noch spannender als die erste werden. Nach sechs Partien steht es 3:3 - Weltmeister Magnus Carlsen hat noch keine einzige Partie gegen den Russen Sergej Karjakin gewonnen.

  • Ministeriums-Antwort für Schüler aus Münster

    Fr., 10.04.2015

    Aufgaben für das Abitur bleiben geheim

    Ministeriums-Antwort für Schüler aus Münster : Aufgaben für das Abitur bleiben geheim

    Ein angehender münsterischer Abiturient hatte beim NRW-Schulministerium die Herausgabe aller aktuellen Abi-Prüfungsaufgaben beantragt. Er berief sich dabei auf das Informationsfreiheitsgesetz. Ohne Erfolg...

  • Wahlen

    Sa., 21.09.2013

    Internationales Medienecho vor der Bundestagswahl

    Berlin (dpa) - Der Endspurt im deutschen Wahlkampf ist auch Thema in den internationalen Zeitungen. Sie schreiben vor der Bundestagswahl an diesem Sonntag:

  • Wahlen

    Mo., 02.09.2013

    Internationales Medienecho zum Fernsehduell

    Berlin (dpa) - Das TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Herausforderer Peer Steinbrück (SPD) drei Wochen vor der Bundestagswahl kommentierten am Montag auch internationale Zeitungen:

  • Bundesweites Medienecho

    Mi., 28.08.2013

    Aktion „Wohnen im Schaufenster“ war ein großer Erfolg: 50 Zimmerangebote

     Florian Sauers hat trotz seinem ungewöhnlichen Schlafplatz im Schaufenster von Kaufhof gut geschlafen. Auch zu Hause habe er keine Vorhänge.

    Dieser Einsatz hat sich gelohnt: Lehramtsstudent und Uni-AStA-Mitglied Fabian Sauer zele­brierte am vergangenen Wochenende inklusive Übernachtung im Schaufenster von Galeria Kaufhof an der Ludgeristraße vor aller Augen sein Privatleben, um in der Bevölkerung dafür zu werben, Zimmer an Studierende zu vermieten.

  • Konflikte

    Di., 27.08.2013

    Internationales Medienecho zum Syrienkonflikt

    Berlin (dpa) - Den Syrienkonflikt und eine möglicherweise bevorstehende Militärintervention kommentierten am Dienstag viele internationale Zeitungen:

  • Vernichtendes Medienecho nach „Wetten, dass..?“

    Mo., 10.06.2013

    „Gekrümmt vor Schmerzen“

    Siegessicher in der Arena: Markus Lanz bei der jüngsten „Wetten, dass..?“-Ausgabe, die von der Zuschauerresonanz, aber auch inhaltlich den Tiefstand für den ZDF-Showklassiker markierte.

    Peinlich, verkrampft, niveaulos: Das Echo in den Medien auf die jüngste Mallorca-Ausgabe von „Wetten, dass..?“ mit Moderator Markus Lanz fällt so desaströs aus, dass eigentlich auch auf dem Lerchenberg in Mainz die Wände wackeln müssten.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 11.854
Barack Obama 5.325
Joachim Löw 4.628
Donald Trump 3.961
Sigmar Gabriel 3.594
Wladimir Putin 3.132
Sebastian Vettel 3.105
Frank-Walter Steinmeier 2.454
Thomas de Maizière 2.312

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.509
Karneval 6.024
Jahreshauptversammlung 5.804
Weihnachten 5.707
Olympische Spiele 4.610
DFB-Pokal 3.564
Fußball-WM 3.424
Bundestagswahl 3.395
Europameisterschaft 2.832

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 122.873
Deutschland 72.591
Berlin 55.334
Warendorf 34.492
NRW 31.607
Gronau 29.508
Steinfurt 29.474
Düsseldorf 28.383
USA 26.005

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.467
iPhone 1.878
Red Bull 1.809
YouTube 1.422
iPad 1.051
Instagram 940
Dow-Jones-Index 805
Apple iOS 758
WhatsApp 663

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 53.021
CDU 32.238
SPD 31.582
EU 19.927
Bezirksliga 16.912
Kreisliga 16.115
Feuerwehr 14.082
FC Bayern München 13.887
Fußball-Bundesliga 11.331

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 73.529
Auto 30.564
Archiv 15.404
Unfall 14.998
Kriminalität 13.074
Fahrzeug 12.739
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.352
Krise 8.336