Notquartier



Alles zum Schlagwort "Notquartier"


  • Alte Hauptschule Reckenfeld

    Di., 13.09.2016

    Treffpunkt statt Notquartier

    Die beengte Situation ist Vergangenheit: Die vier Familien, die sich noch vor wenigen Wochen einen Klassenraum in der alten Hauptschule geteilt haben, haben jetzt alle Privatsphäre.

    Die Notquartiere in der Alten Hauptschule Reckenfeld lösen sich gerade auf: Statt Unterkunft für mehr als ein Dutzend Menschen zu bieten, werden die Klassenzimmer nun zu Räumen der Begegnung für die verbliebenen Bewohner.

  • Infotermin für ehrenamtliche Helfer am 11. November

    Di., 03.11.2015

    Notquartier in der Stadthalle

    Das leer stehende Stadthallen-Restaurant und acht Unterrichtsräume im Obergeschoss werden zu einer Notunterkunft für Flüchtlinge umfunktioniert. Veranstaltungen in der Stadthalle fallen deswegen nicht aus – aber die Johannes-Gutenberg-Realschule und zwei Hiltruper Chöre müssen ausweichen.

    Es ist Gewissheit: Acht Unterrichtsräume im Obergeschoss der Stadthalle werden als Notunterkunft für 80 Flüchtlinge hergerichtet. Schon in der kommenden Woche starten die Vorbereitungen. Derweil wurden an der Deermannstraße in Amelsbüren die ersten Container angeliefert.

  • Migration

    Fr., 30.10.2015

    Weniger Flüchtlinge im Grenzraum Passau - Platz in den Notquartieren

    Passau (dpa) - Erstmals seit Tagen ist die Zahl der Flüchtlinge an den Grenzen im Raum Passau etwas zurückgegangen. Gestern waren etwa 5540 Menschen angekommen, in den Vortagen waren es jeweils rund 6500, hieß es von der Bundespolizei. Anders als zuvor war am Morgen auch in den Notquartieren im Raum Passau noch Platz für Migranten. Ob sich die Lage sich weiter entspanne, könne die Polizei erst später sagen. Sie würden eine Vorhersage der österreichischen Kollegen bekommen, wie viele Busse heute kommen sollen.

  • Migration

    Do., 29.10.2015

    Österreich fährt erneut Tausende Flüchtlinge an die deutsche Grenze

    Passau (dpa) - Die Notquartiere sind überfüllt, der Zustrom an Flüchtlingen nach Bayern reißt jedoch nicht ab. Heute kamen erneut Tausende über die deutsch-österreichische Grenze in den Freistaat. Die Bundespolizei rechnete bis zum Abend mit rund 6500 Neuankömmlingen und damit ebenso vielen wie am Vortag. Allein etwa 2000 Menschen erreichten bis zum Nachmittag die Grenzübergänge in der Region Passau und den Übergang Wegscheid etwa 35 Kilometer weiter östlich. Thomas Schweikl von der Bundespolizei wies darauf hin, dass sich die Lage nun durch das Wetter weiter verschärft habe.

  • Migration

    Do., 29.10.2015

    Österreich bringt erneut Tausende Flüchtlinge an deutsche Grenze

    Passau (dpa) - Ungeachtet überfüllter Notquartiere strömen unaufhörlich Flüchtlinge über die deutsch-österreichische Grenze nach Bayern. Allein bis zum Mittag kamen heute etwa 1200 Migranten an den Grenzübergängen Passau und Wegscheid an, wie die Bundespolizei mitteilte. Insgesamt hätten die österreichischen Behörden etwa 50 Busse mit bis zu 3000 Flüchtlingen für den Raum Passau angekündigt, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Zuletzt waren meist mehr Busse als vorangemeldet von österreichischer Seite zur Grenze gefahren.

  • Migration

    Do., 29.10.2015

    Notquartiere im Raum Passau komplett belegt

    Flüchtlinge schlafen bei Passau vor einer geschlossenen Tankstelle.

    Wegscheid/Passau (dpa) - Die Notquartiere für Flüchtlinge im Raum Passau sind komplett gefüllt. Gegen 03:00 Uhr am Morgen seien die letzten wartenden Flüchtlinge von den Grenzorten in die Unterkünfte gebracht worden, sagte Morgen der Sprecher der Bundespolizeiinspektion Freyung, Heinrich Onstein.

  • Migration

    Do., 29.10.2015

    Notquartiere im Raum Passau komplett belegt

    Passau (dpa) - Die Notquartiere für Flüchtlinge im Raum Passau sind komplett gefüllt. Gegen 03:00 Uhr am Morgen seien die letzten wartenden Flüchtlinge von den Grenzorten in die Unterkünfte gebracht worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizeiinspektion Freyung. Die Menschen hätten lange in der Kälte ausharren müssen. Insgesamt waren gestern mehr als 6500 Flüchtlinge im Raum Passau angekommen. Im Laufe des Tages sind vier Sonderzüge von Passau geplant, die mehr als 2000 Menschen auch in andere Bundesländer verteilen sollen.

  • Migration

    Mi., 28.10.2015

    Österreich bringt weiter Tausende an die Grenze zu Bayern

    Migration : Österreich bringt weiter Tausende an die Grenze zu Bayern

    Ungeachtet der überfüllten Notquartiere im bayerischen Grenzraum rollen weiter Busse mit Flüchtlingen aus Österreich heran. Tausende Migranten werden auch am Mittwoch an die deutsche Grenze gefahren und über die Grenze geleitet.

  • Semesterstart

    Mi., 14.10.2015

    Zimmer für Studenten dringend gesucht

    Auch kurz vor dem Semesterstart  suchen viele Studienanfänger noch eine Wohnung.

    Am kommenden Montag startet das neue Semester. Noch immer suchen Studierende nach Zimmern und Wohnungen.

  • Notunterkünfte in Bösensell und Ottmarsbocholt geplant:

    Do., 10.09.2015

    Wohnraum für Flüchtlinge dringend gesucht

    Angesichts des steigenden Flüchtlingsstroms wird es immer schwerer Wohnraum zu finden. Darum baut die Gemeinde die ehemalige Gaststätte Farwick in Bösensell um. Ferner könnte die alte Ottmarsbocholter Turnhalle als Notquartier dienen.