Schlagwort "Ostermarsch"



  • Demonstrationen

    Mo., 17.04.2017

    Ostermärsche enden mit Friedensfest in Dortmund

    Ostermarsch in Duisburg.

    Der letzte Tag der Ostermärsche steht im Zeichen des Kampfes gegen rechte Gewalt. In Dortmund ist zum Abschluss der dreitägigen Demonstrationen und Aktionen ein Friedensfest geplant.

  • Demonstrationen

    So., 16.04.2017

    Ostermärsche: Fahrradtour von Essen nach Bochum

    Ein Luftballon mit einer Friedenstaube.

    Die zweite Etappe der traditionellen Ostermärsche wird sportlich. In einem Fahrradcorso fahren die Demonstranten durch das Ruhrgebiet von Essen bis nach Bochum.

  • Demonstrationen

    Sa., 15.04.2017

    Tausende demonstrieren bei Ostermärschen für Frieden

    München (dpa) - Bei den traditionellen Ostermärschen sind heute bundesweit Tausende Anhänger der Friedensbewegung auf die Straße gegangen. Die Demonstranten forderten ein Ende von Kriegseinsätzen, Waffenexporten und Aufrüstung. Auf Schildern war etwa zu lesen: «Waffenexporte produzieren Kriege und produzieren Flüchtlinge.» Allein in Stuttgart gingen laut Polizei bis zu 2000 Menschen auf die Straße. In München beteiligten sich rund 1000 Demonstranten. Redner kritisierten dort auch die jüngsten Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber in den Krisenstaat Afghanistan.

  • Ostermärsche

    Sa., 15.04.2017

    Tausende demonstrieren für Frieden und Abrüstung

    Eine Fahne mit einer Friedenstaube weht in Berlin am Kaiser-Wilhelm-Platz in Schöneberg. Dort trafen sich mehrere hundert Menschen zum Ostermarsch.

    Berlin/München (dpa) - Bei den traditionellen Ostermärschen sind bundesweit Tausende Anhänger der Friedensbewegung auf die Straße gegangen. Die Demonstranten forderten ein Ende von Kriegseinsätzen, Waffenexporten und Aufrüstung.

  • Demonstrationen

    Sa., 15.04.2017

    Gegen Krieg und für den Frieden: Beginn der Ostermärsche

    Eine Teilnehmerin eines Ostermarsches fotografiert über ihr Peace-Schild hinweg.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Gegen Krieg und für den Frieden: Die ersten Teilnehmer der landesweiten traditionellen Ostermärsche haben sich in Köln und Duisburg versammelt. Etwa 100 bis 200 Menschen seien an den jeweiligen Kundgebungsorten zusammen gekommen, um gegen bewaffnete Konflike, Aufrüstung und Terror auf die Straße gehen, berichtete ein Sprecher der Ostermarschbewegung.

  • Demonstrationen

    Sa., 15.04.2017

    Hunderte Teilnehmer zu Ostermärschen in NRW erwartet

    Ein Luftballon mit einer Friedenstaube.

    Der Krieg in Syrien, Aufrüstung und Terror: Für die Friedensbewegung gibt es viele Gründe, an Ostern auf die Straße zu gehen. In mehreren NRW-Städten sind Aktionen geplant.

  • Ostermarsch-Auftakt 2017 in Gronau

    Fr., 14.04.2017

    „Weitermachen!“

    Quer durch die Stadt führte der Demonstrationszug der Atomkraftgegner.

    250 Teilnehmer zählten Veranstalter und Polizei übereinstimmend beim Auftakt der Ostermärsche in NRW am Karfreitag in Gronau. Vom Bahnhof aus zogen die Demonstranten durch die Innenstadt zur Urananreicherungsanlage von Urenco.

  • Demonstrationen

    Fr., 14.04.2017

    Friedensbewegung demonstriert vor Atomanlagen in NRW

    Gronau (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen haben am Freitag die Ostermärsche mit Protestaktionen vor Atomanlagen begonnen. In Gronau im Münsterland zogen die Demonstranten zur dortigen Urananreicherungsanlage. Nach Angaben der Polizei beteiligten sich rund 250 Menschen an der Kundgebung. Im Jülich, wo Zentrifugen für Urananreicherungsanlagen entwickelt und hergestellt werden, gab es eine Mahnwache. Die Demonstranten forderten die Schließung der Urananreicherungsanlage.

  • Demonstrationen

    Fr., 14.04.2017

    Auftakt für Ostermärsche in mehreren Städten

    Frankfurt/Main (dpa) - Anhänger der Friedensbewegung wollen an Ostern wieder bundesweit auf die Straße gehen. Los geht es heute in etwa zehn Städten, darunter Chemnitz, wo das Motto des Ostermarsches «Aufrüstung stoppen! Rüstungsausgaben senken!» lautet. In den kommenden Tagen sind in mehr als 70 Städten Aktionen geplant. Auf dem Programm stehen von Karfreitag bis Ostermontag Demonstrationen, Kundgebungen, Radtouren, Wanderungen, Mahnwachen, Friedensfeste und -gebete.

  • Ostermarsch in Gronau

    Do., 13.04.2017

    30 Initiativen rufen zur Demo ein

    Zum Ostermarsch am Karfreitag – hier ein Bild aus dem Jahr 2016 – rufen mehrere Initiativen auf.

    Die bundesweit einzige Urananreicherungsanlage ist am Karfreitag (14. April) wieder Ziel eines Ostermarsches. Beginn der Veranstaltung ist um 13 Uhr mit einer Auftaktkundgebung am Bahnhof.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.524
Barack Obama 5.385
Joachim Löw 4.819
Donald Trump 4.566
Sigmar Gabriel 3.748
Sebastian Vettel 3.275
Wladimir Putin 3.220
Frank-Walter Steinmeier 2.551
Thomas de Maizière 2.374

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.755
Karneval 6.123
Weihnachten 5.844
Jahreshauptversammlung 5.843
Olympische Spiele 4.675
Bundestagswahl 4.180
DFB-Pokal 3.716
Fußball-WM 3.542
Europameisterschaft 2.896

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 126.949
Deutschland 74.416
Berlin 56.612
Warendorf 35.198
NRW 32.144
Steinfurt 30.251
Gronau 30.234
Düsseldorf 29.171
USA 26.680

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.574
iPhone 1.981
Red Bull 1.912
YouTube 1.509
iPad 1.084
Instagram 1.065
Dow-Jones-Index 846
Apple iOS 825
WhatsApp 719

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 55.393
CDU 33.828
SPD 32.764
EU 20.659
Bezirksliga 17.753
Kreisliga 17.361
Feuerwehr 14.615
FC Bayern München 14.487
Fußball-Bundesliga 11.990

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 76.775
Auto 31.542
Unfall 15.704
Archiv 15.405
Kriminalität 13.322
Fahrzeug 13.048
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.995
Krise 8.545