Osternacht



Alles zum Schlagwort "Osternacht"


  • Unfälle

    So., 01.04.2018

    Frankreich: Gläubige erleiden Kohlenmonoxidvergiftung

    Lamargelle (dpa) - Gottesdienstbesucher in Frankreich haben in der Osternacht eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten. Rund 30 Personen in Lamargelle seien betroffen gewesen, teilte die Feuerwehr mit. In der Kirche des kleinen Ortes nördlich von Dijon hatten sich am Abend rund 150 Menschen befunden, als einige Besucher über Beschwerden zu klagen begannen. Kurz darauf habe ein Expertenteam giftige Gase in der Luft gemessen, hieß es. Rund 60 Feuerwehrleute und fünf Ärzte kümmerten sich um die Betroffenen. Ursache der Vergiftung war ersten Erkenntnissen zufolge eine defekte Heizung.

  • Kirche

    Sa., 31.03.2018

    Papst in Osternacht: Brecht aus eintöniger Routine aus

    Rom (dpa) - Papst Franziskus hat in der Osternacht zu mehr Engagement gegen Ungerechtigkeit aufgerufen. In der Vigilfeier am Abend im Petersdom prangerte er zudem Gleichgültigkeit und Antriebslosigkeit an. Ostern sei «eine Einladung, mit eintönigen Angewohnheiten zu brechen, unser Leben, unsere Entscheidungen und unsere Existenz zu erneuern», so der Papst. Die Osternachts-Messe markiert den Übergang vom Karsamstag zum Ostersonntag. Dabei erinnert der Papst an die Auferstehung Jesu Christi. Ostern ist für Christen in aller Welt das zentrale Fest.

  • Kirchengemeinden laden ein

    Do., 29.03.2018

    Tauffeiern in der Osternacht

    An den Tod Jesu am Kreuz gedenken die Christen am Karfreitag. Auf dem Blick steht der Bildstock „Jans Booms Steens“ mit der Darstellung des gekreuzigten Jesus. Die Baumberge im Blick, lädt dieser Ort auch heute noch viele Menschen zum Gebet ein.

    Zu ihren Gottesdiensten und Andachten an den Kar- und Ostertagen in Havixbeck und Hohenholte laden die beiden Kirchengemeinden ein.

  • Bernd Firus wird in der Osternacht getauft

    Fr., 16.03.2018

    Mit Gott ein guter Patenonkel

    In der Osternacht wird Bernd Firus in der St.-Antonius-Pfarrkirche getauft. Pastoralreferentin Barbara Scheck bereitet den 39-Jährigen seit November auf den Empfang des Sakramentes vor.

    Als Klein-Noah ihn das erste Mal anlächelte, ging Bernd Firus das Herz auf. Im Juni wird der 39-Jährige Patenonkel des Jungen. Die Frage der Eltern, ob er dieses Amt für ihren Sohn übernehmen wolle, hat Firus innerlich berührt. So sehr, dass er sich in der Osternacht in der Gronauer Pfarrei St. Antonius erst einmal selbst taufen lässt. „Ich habe schon lange darüber nachgedacht. Patenonkel zu werden war für mich jetzt Anlass, endlich diesem Wunsch nachzugehen“, erklärt er.

  • Illegale Turnhallen-Party

    Di., 18.04.2017

    Nächtliche Feier endete ohne größere Schäden

    In der Turnhalle der Geistschule hinterließen die Osternachts-Partygäste kein Chaos.

    Die Schäden in der Turnhalle der Geistschule, die in der Osternacht zu einem illegalen Partytreff unfunktioniert wurde, halten sich in Grenzen. Dennoch ermittelt die Polizei nun gegen die Veranstalter.

  • Osternacht in den katholischen Gemeinden

    Mo., 17.04.2017

    Die Macht der Liebe

    Bischof Dr. Felix Genn entzündet in der Osternacht vor dem Dom die Osterkerze.

    Feierlich begingen die Christen in den katholischen Kirchen Ostern und die Osternacht. Bischof Genn entzündetet vor dem Dom die Osterkerze.

  • Tür zur Orgelbühne aufgeflext:

    Mo., 17.04.2017

    Osternacht im Funkenflug

    Am Ostermontag besichtigte Pfarrer Klemens Schneider (2.v.r.) die Tür, deren Schloss während der Osternachtfeier am Karsamstag mit viel Funkenflug aufgeflext werden musste, um die Orgelbühne zu erreichen. „Ich bin froh über eine so selbstständige Gemeinde“, sagte Schneider. Erleichtert über die mit spontaner Eigeninitiative erreichte Lösung zeigten sich auch (v.l.) Josef Rave und Reinhard Dabbelt (Kirchenvorstand) sowie Küsterin Mechthild Wierling.

    Die Tür zur Orgelbühne von St. Urban ließ sich unmittelbar vor dem Gottesdienst in der Osternacht nicht mehr öffnen. Sie wurde kurzerhand funkensprühend aufgeflext.

  • Kirche

    Sa., 15.04.2017

    Papst stellt Leidende in den Mittelpunkt des Osterfests

    Rom (dpa) - Bei den diesjährigen Osterfeierlichkeiten hat Papst Franziskus die allgegenwärtige Last und den Schmerz von Flüchtlingen, Migranten, Ausgebeuteten und Kriegsopfern in den Mittelpunkt gestellt. In seiner Predigt während der Osternacht im Petersdom erinnerte er an diejenigen, «die in der Gesellschaft den Schmerz des Elends, der Ausbeutung und des Menschenhandels spüren, die Verachtung erfahren, weil sie immigriert sind, heimatlos ohne Heim und Familie». In dem Gottesdienst am Ostersamstag wird im Vatikan der Auferstehung Christi gedacht.

  • Kirche

    Sa., 15.04.2017

    Papst erinnert an Christi Auferstehung in der Osternacht

    Rom (dpa) - Papst Franziskus hat mit der traditionellen Osternacht im Petersdom die Osterfeierlichkeiten im Vatikan fortgesetzt. Vor Tausenden Gläubigen leitete das katholische Kirchenoberhaupt den mehrstündigen Gottesdienst, in dem der Auferstehung Christi gedacht wird. Die Zugangskontrollen zum Petersdom und Petersplatz waren angesichts der Terrorbedrohung verschärft worden.

  • Kirche

    Sa., 15.04.2017

    Papst feiert Osternacht im Vatikan

    Rom (dpa) - Papst Franziskus setzt die Osterfeierlichkeiten im Vatikan am Abend mit der traditionellen Messe zur Osternacht im Petersdom fort. In dem Gottesdienst wird der Auferstehung von Jesus Christus gedacht. Tausende Gläubige werden im Petersdom und auf dem Petersplatz erwartet. Die Sicherheitsvorkehrungen sind wegen der Terrorgefahr besonders hoch. In Jerusalem feiern orthodoxe Christen heute in der Grabeskirche das «Heilige Feuer». Dabei entzündet sich dem Glauben nach selbstständig ein Licht in der Grabkapelle, die sich über dem Grab Jesu befindet.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 135
Deutschland 30
Ahlen 26
Greven 26
Ochtrup 22
Lüdinghausen 19
Telgte 19
Warendorf 19
Mexiko 17
Münsterland 16