Profilschule



Alles zum Schlagwort "Profilschule"


  • Kamila und Sara kamen vor drei Jahren ohne Deutschkenntnisse an die Profilschule Ascheberg

    Mi., 20.06.2018

    Deutsch im schulischen Eilverfahren

    Sara Koku und Kamila Tocik haben in drei Jahren an der Profilschule Ascheberg Deutsch gelernt und wissen, wie es nach dem Abschluss weitergeht. Lehrerin Jutta Hebbeler sowie Saras Klassenkameradinnen Annika Biethmann und Hannah Westhoff berichteten mit dem Duo über die gemeinsame Schulzeit.

    In einer Woche verlassen sie die Profilschule Ascheberg. Kamila Tocik wechselt zum St. Antonius-Gymnasium Lüdinghausen, Sara Koku beginnt in Ascheberg eine Lehre als Arzthelferin. Drei Jahre zuvor hatten sie ohne Deutschkenntnisse an die Schultür geklopft.

  • Förderverein der Profilschule

    Mi., 20.06.2018

    Spielekisten zum Willkommen

    Der Förderverein überreichte Spielekisten an die Klassenlehrerinnen der neuen fünften Klassen.

    Die neuen Fünftklässler der Profilschule Ascheberg lernten gestern ihr Klassenkameraden und -lehrer kennen.

  • Forder-/Förder-Projekt der Profilschule Ascheberg

    Mi., 20.06.2018

    Lieblingsthemen vertieft

    Das Ergebnis ihrer wissenschaftlichen Arbeiten werden die Mädchen und Jungen am Donnerstag präsentieren. Theo Willermann hat sich mit dem Dartspiel beschäftigt.

    Ein kunterbuntes Kulturprogramm liegt gerade hinter der Profilschule. Am Donnerstag wird es allerdings nicht in erster Linie um Musik, Sketche, Tanz oder Bilder gehen. Beim Forder-/Förder-Projekt steht das erste wissenschaftliche Arbeiten von neun Mädchen und Jungen im Fokus.

  • Musikschulfest auf dem Gelände der Profilschule

    So., 17.06.2018

    Die Vielfalt der Musik an einem Tag

    Musik und Tanz dominierten beim Musikschulfest auf dem Gelände der Profilschule. Das Interesse am Musikschulfest war groß, viele Schüler und Ehemalige waren mit ihren Eltern dabei.Die Instrumente durften am Samstag von allen Besuchern ausprobiert werden.

    Ein Werdegang von ganz unten nach ganz oben: Was 1983 als Initiative engagierter Eltern im Kellerbüro von Wolfgang Thül begann, ist heute als etablierte Einrichtung.

  • Ein Abend mit Profil

    Fr., 15.06.2018

    Künstlerische Vielfalt begeistert

    Die Zauberer ließen sich nicht dadurch beeindrucken, dass ihre Kunststücke auf eine Einwand übertragen wurden. Das etwas andere Aschenputtel und Funkenmariechen waren genauso auf der Bühne zu erleben wie am Ende das Musikschulblasorchester unter Leitung von Martina Borgmann. 99 Luftballons brachte eine Gitarren-Werkstatt zu Gehör mit Andrea Thül-Reddig zu Gehör.

    Ein Strich und das markante Profil ist herausgearbeitet – so einfach ist es nicht, wenn der Abend mit Profil in der Aula der Profilschule Ascheberg ansteht.

  • Herausforderungsprojekt der Profilschule

    Mo., 21.05.2018

    Ausdauer meistert Durststrecken

    Filmklassiker auf der Spur: Daniel Trahe, Frederik Koy und Tim Abbenhaus (v.r.) drehen im Herausforderungsprojekt „Dinner for one“.

    Höhen und Tiefen meistern, den inneren Schweinehund besiegen und Durststrecken überwinden – beim Herausforderungsprojekt der Profilschule Ascheberg beweisen Achtklässler, was in ihnen steckt. Zum Beispiel auf dem Fahrrad oder als Filmproduzenten.

  • Herausforderungsprojekt an der Profilschule Ascheberg

    Fr., 18.05.2018

    Zelten und Arbeiten am Bauernhof

    Auf dem Bauernhof St. Georg haben Juel Gjulijaj, Yannick Ruppel und Maurice Wolf (v.l.n.r.) ihr Zelt aufgeschlagen. Dort verzichten die Profilschüler auf Strom und Komfort und krempeln statt dessen die Ärmel hoch. Lehrer Marcel Hake (l.)besuchte sie am Mittwoch.Die Profilschülerinnen Denise Böttcher, Lina Bohlenschmidt und Lina Frye arbeiten an ihrer Ausdauer, ernähren sich gesund und betreiben viel Sport. Nebenbei wartet in der WG der Haushalt.

    Sie fordern sich wieder heraus: Achtklässler der Profilschule Ascheberg nehmen unterschiedliche Hürden.

  • Karl-Kolle-Stiftung überreicht 10 000 Euro

    Mo., 14.05.2018

    Profilschule erhält neue Lego-Roboter

    Professor Winfried Pinninghoff (hinten, 2.v.l.) hatte gestern den Förderbescheid der Karl-Kolle-Stiftung über 10 000 Euro dabei. Das freut Schüler, Lehrer und auch Bürgermeister Dr. Bert Risthaus.

    Die Karl-Kolbe-Stiftung überreichte 10 000 Euro für die nächste Lego-Roboter-Generation an der Profilschule Ascheberg.

  • TuS Ascheberg bietet das Kinderbewegungsabzeichen an

    Di., 24.04.2018

    Stolze Sportler erhalten Urkunden

    Auf große Resonanz stieß die Möglichkeit, das Kinderbewegungsabzeichen abzulegen.

    Sportliche Nachwuchsförderung hat sich der TuS Ascheberg auf die Fahnen geschrieben. Die Initiative fand viel Anklang. Denn beim Kinderbewegungsabzeichen war die Halle der Profilschule gut gefüllt.

  • Pflege des jüdischen Friedhofs in Herbern

    So., 15.04.2018

    Friedhof öffnet Tor zur Geschichte

    Schülerinnen und Schüler der Profilschule sowie Lehrerinnen und Vertreter der SPD kümmern sich regelmäßig um die Pflege des jüdischen Friedhofs in Herbern.

    Womöglich ist ihr Einsatz zurzeit wichtiger denn je: Die Gruppe „Nathan“, die vor allem aus Schülerinnen und Schülern der Profilschule besteht, kümmert sich um die Pflege des jüdischen Friedhofs in Herbern. Gerade rückten sie wieder aus, um die Grabstätten von den Folgen des Winters zu befreien.