Schlagwort "Urheberrecht"



  • Literatur

    Di., 10.10.2017

    Buchbranche kritisiert Urheberrecht

    Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Buchbranche hat die künftige Bundesregierung aufgefordert, sich für eine lebendige und vielfältige Verlagslandschaft einzusetzen. Nur wenn Verlage auch eine marktgerechte Vergütung erhielten, könnten sie in Literatur und innovative Vertriebsmodelle investieren, sagte der Vorsteher des Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Heinrich Riethmüller, in Frankfurt. Am Abend wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron gemeinsam die Frankfurter Buchmesse mit dem Ehrengast Frankreich eröffnen.

  • Bildrechte von Tieren

    Di., 12.09.2017

    Streit über Selfie vom Affen Naruto beigelegt

    Das Makaken-Männchen Naruto ist ein begabter Fotograf.

    Das Selfie von Naruto ging um die Welt. Hat der Affe aber auch das Urheberrecht am Bild? Vor Gericht kam es jetzt zu einer Entscheidung.

  • Urteil zu Urheberrecht

    Mi., 14.06.2017

    EuGH stärkt Gegner von Online-Tauschbörsen

    Die EuGH-Richter sieht die Online-Tauschbörse The Pirate Bay in der Verantwortung, wenn Nutzer dort Inhalte ohne das Einverständnis der Rechteinhaber bereitstellen.

    Den neusten Blockbuster kostenlos herunterladen - über Plattformen wie The Pirate Bay kein Problem. Doch nach einem EuGH-Urteil könnte das künftig deutlich schwieriger werden.

  • Urheberrecht

    Do., 27.04.2017

    Fotos auf Reisen: Diese Urlaubsbilder dürfen nicht ins Netz

    Ein Schnappschuss vom Kreuzfahrtschiff: Welche Bilder vom Urlaub ins Internet gestellt werden dürfen, regelt das Urheberrecht.

    Wer ein tolles Foto macht, will es möglichst vielen Menschen zeigen. Das gilt auf Reisen, bei Ausflügen oder im Museum. Doch nicht jedes Foto darf einfach ins Netz gestellt werden. Der Grund: Manche Motive sind urheberrechtlich geschützt.

  • Urteil in Neuseeland

    Mo., 20.02.2017

    Kim Dotcom soll wegen Betrugs in die USA ausgeliefert werden

    Der gebürtige Kieler Kim Dotcom lebt seit vielen Jahren in Neuseeland.

    Seine Plattform Megaupload soll den illegalen Austausch von geschütztem Material im Internet ermöglicht haben. Kläger in den USA warfen Kim Dotcom Verstöße gegen das Urheberrecht vor und forderten seine Auslieferung. Nun soll er überstellt werden - wegen Betrugs.

  • Verletzungen des Urheberrechts

    Do., 19.01.2017

    Oberlandesgericht: Sharehoster nicht schadenersatzpflichtig

    Sharehoster werden dazu genutzt, um über das Internet Inhalte zu verbreiten - auch illegale Kopien von Filmen oder Musik.

    Sharehoster werden dazu genutzt, um über das Internet Inhalte zu verbreiten - auch illegale Kopien von Filmen oder Musik. Zahlreiche Verlage klagen nun gegen einen Sharehosting-Betreiber auf Schadenersatz. Doch ist der Betreiber auch der Täter?

  • Lizenz für Kreative

    Di., 29.11.2016

    Creative Commons bietet gleiches Recht für alle

    Wer seine Musik, Bilder, Texte oder Filme veröffentlichen will, kann dies unter Creative-Commons-Lizenzen tun und selbst bestimmen, was mit den eigenen Werken angestellt wird.

    In Zeiten des Internets, das keine Landesgrenzen kennt, wirkt nationales Urheberrecht überholt. Ein Paradebeispiel dafür war der lange Lizenzgebührenstreit für Musikvideos zwischen Youtube und der Gema in Deutschland. Einen Gegenentwurf verspricht Creative Commons.

  • Computer

    Mi., 14.09.2016

    Online-Rechte für Verleger - EU-Kommission will Reformen

    Die Verleger sorgen sich darum, dass Artikel in Sekundenschnelle von Dritten ausschnittsweise oder komplett übernommen, verwertet und vermarktet werden können.

    Die EU-Kommission will das Urheberrecht überholen. Schon vor der offiziellen Präsentation haben die Pläne für Aufregung gesorgt. Was Verleger freut, bringt Netzaktivisten auf die Palme.

  • Technik

    Mo., 27.06.2016

    Kopierte Videos: Schnelle Abmahnungen drohen

    In dem sozialen Netzwerk Facebook können Rechteinhaber von Videos nun aufspüren, ob ihre Aufnahmen verfältigt wurden. Der illegale Kopierer kann nun dafür rechtlich belangt werden.

    Facebook stärkt das Urheberrecht: Wer fremde Videos einfach kopiert und auf einer anderen Seite wieder hochlädt, kann nun belangt werden. Das Netzwerk hat ein Werkzeug geschaffen, mit dem Rechteinhaber herausfinden können, ob ihr Video illegal kopiert wurde.

  • Internet

    Di., 31.05.2016

    Stichwort: Urheberrecht

    Beim Urheberrecht gibt es viele nur grob geregelte Teilbereiche.

    Berlin (dpa) - Wer Texte verfasst, Musik oder Videos herstellt, Bilder oder Software produziert, besitzt an diesen Werken die Rechte. Er kann bestimmen, was mit diesen Inhalten geschehen soll.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 13.135
Barack Obama 5.420
Donald Trump 5.230
Joachim Löw 4.901
Sigmar Gabriel 3.955
Wladimir Putin 3.314
Sebastian Vettel 3.305
Frank-Walter Steinmeier 2.729
Horst Seehofer 2.580

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 17.205
Karneval 6.727
Weihnachten 6.637
Jahreshauptversammlung 6.096
Olympische Spiele 4.880
Bundestagswahl 4.366
DFB-Pokal 3.857
Fußball-WM 3.640
Europameisterschaft 2.967

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 130.707
Deutschland 75.865
Berlin 57.429
Warendorf 35.838
NRW 32.626
Gronau 30.934
Steinfurt 30.873
Düsseldorf 29.765
USA 27.185

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.618
iPhone 2.062
Red Bull 1.973
YouTube 1.596
Instagram 1.225
iPad 1.120
Dow-Jones-Index 905
Apple iOS 879
WhatsApp 774

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 57.873
CDU 35.414
SPD 34.671
EU 21.386
Bezirksliga 18.308
Kreisliga 17.912
Feuerwehr 15.299
FC Bayern München 15.125
Fußball-Bundesliga 12.680

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 79.019
Auto 32.489
Unfall 16.596
Archiv 15.405
Kriminalität 13.325
Fahrzeug 13.291
Handball 11.672
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.654