Werkstatt



Alles zum Schlagwort "Werkstatt"


  • Zu viel Stickoxid

    Fr., 22.06.2018

    BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

    Software-Update: BMW ruft 11.700 Dieselautos in die Werkstatt.

    Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits informiert.

  • Handwerkliche Panne

    Fr., 22.06.2018

    BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

    Die betroffenen BMW 5er und 7er stoßen sowohl auf der Straße wie auch auf dem Prüfstand zu viel Stickoxid aus, weil ihre Motoren mit einer Software für SUV-Modelle gesteuert werden.

    München (dpa) - BMW ruft 11 700 Dieselautos mit unzureichender Abgasreinigung jetzt in die Werkstatt. Das Kraftfahrtbundesamt habe das Software-Update genehmigt, die Autofahrer seien bereits angeschrieben worden, sagte ein Unternehmenssprecher in München.

  • Teilkasko übernimmt Schäden

    Mi., 16.05.2018

    Auto bei Verdacht auf Marderbiss in die Werkstatt bringen

    Teilkasko übernimmt Schäden: Auto bei Verdacht auf Marderbiss in die Werkstatt bringen

    Die niedlich aussehenden Marder können eine echte Plage sein. Kabbern sie im Auto an Kabeln, kann es für Autobesitzer richtig teuer werden. Aber soll der Wagen bereits bei dem Verdacht auf einen Marderbiss in die Werkstatt gebracht werden?

  • WN OnlineMarketing Club

    Ostbevern

    Tenkhof's KFZ Werkstatt

    Ostbevern: Tenkhof's KFZ Werkstatt

    Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für Autoreparaturen aller in Art in Ostbevern. Als freie Werkstatt bieten wir unsere Dienste für Fahrzeuge aller Marken und Modelle an, daneben sind wir zudem Experten in Sachen Oldtimer-Restauration.

  • Ökumenische Werkstatt im Ascheberger Pfarrheim:

    Di., 16.01.2018

    Frauen beten weltweit im selben Geiste

    Surinam steht am 2. März im Mittelpunkt des Weltgebetstages. Vertreterinnen der KFD und der evangelischen Frauenhilfe bereiteten sich im Pfarrheim gemeinsam auf das Ereignis vor..

    Zur gemeinsamen Vorbereitung auf den Weltgebetstag trafen sich 50 Frauen aus verschieden Orten der Region im Aschberger Pfarrheim St. Lambertus.

  • Pentruper Straße

    Fr., 10.11.2017

    Teures Werkzeug gestohlen

    Aus einer Werkstatt in Pentrup ist wertvolles Werkzeug gestohlen worden.

  • Werkstatt Reiten

    Do., 19.10.2017

    Koreaner in der Profilschule

    Die Profilschul-Werkstatt  Reiten hatte am Mittwochnachmittag Besuch aus Korea, der zum Ascheberger Reitplatz des RV St. Hubertus kam.

    Reiten ist in Korea auf dem Weg nach vorne. Eine Delegation aus Asien sah sich jetzt in der Werkstatt Reiten das Zusammenspielt von Verein und Schule an.

  • Außerschulisches Lernlabor „Phänomexx“

    Do., 05.10.2017

    Eine eigene Werkstatt

    Arbeiten an Ytong-Steinen stehen bei den Schülern derzeit hoch im Kurs. Karl-Heinz Siehoff, Reinhardt Böhm und Roland Klein (Mitte v.l.) schauen ihnen dabei über die Schulter.

    „Phänomexx“ expandiert. Das außerschulische Lernlabor auf der Zeche Westfalen hat nicht nur zahlreiche Niederlassungen im Land. „Jetzt haben wir unsere eigene Werkstatt bekommen“, freut sich Mitbegründer und Vorsitzender Reinhardt Böhm.

  • Werkstatt Kunterbunt

    Fr., 15.09.2017

    Kunstwerke und persönliche Geschenke

    Unter fachkundiger Leitung entstehen unter anderem Figuren aus Ton und jahreszeitliche Dekoration.

    Zweimal in der Woche öffnet die Werkstatt Kunterbunt. In der Kreativwerkstatt in den Räumen der Karderie können Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis elf Jahren basteln, werken und malen.

  • Auto

    Fr., 21.07.2017

    VW-Tochter Audi ruft 850 000 Diesel in die Werkstatt

    Ingolstadt (dpa) - Die VW-Tochter Audi will angesichts der Diskussion um Diesel-Fahrverbote bis zu 850 000 Fahrzeuge nachrüsten lassen. Über ein Softwareupdate soll das «Emissionsverhalten» von Autos mit Sechs- und Achtzylinder-Dieselmotoren mit den Abgasnormen Euro-5 und Euro-6 verbessert werden. Das Update ist für die Kunden kostenlos und in Europa sowie anderen Märkten außerhalb der USA und Kanada verfügbar. Damit wolle Audi dazu beitragen, die Gesamtemissionen in den Innenstädten zu reduzieren, hieß es vom Unternehmen.