Schlagwort "Wetter"



  • Wie wird das Wetter?

    Sa., 16.12.2017

    Schnee erwartet - ICE fahren wieder planmäßig

    Die Deutsche Bahn drosselt wegen des Winterwetters die Geschwindigkeit der ICE-Züge.

    Zum Wochenbeginn wird neuer Schnee erwartet. Wo gibt es Chancen auf weiße Weihnachten?

  • Bollerwagen-Sternfahrt

    Do., 14.12.2017

    Mutig dem Wetter getrotzt

    Ganz schön stolz waren die Kita-Kinder über die vielen Lebensmittelspenden, die sie am Donnerstag aus ihren Kindergärten mit Bollerwagen in die Caritas-Tafel fuhren.

    „Oh, wow“, entfuhr es einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin, als sie sah, wie viel Spenden die Kinder aus vier Saerbecker Kitas bei ihrer Bollerwagen-Sternfahrt zur Caritas-Tafel gebracht hatten.

  • Wetter

    Do., 14.12.2017

    Sturmböen fegen über Deutschland - Bahnstrecken gesperrt

    München (dpa) - Heftige Sturmböen sind über weite Teile Deutschlands gefegt und haben vielerorts Schäden hinterlassen. Allein in München gab es in sechs Stunden mehr als 60 Unwettereinsätze, teilte die Feuerwehr mit. In Germering bei Fürstenfeldbruck rissen Sturmböen am Morgen einen Baukran um. Wegen eines umgestürzten Baumes in der Oberleitung bei Gessertshausen nahe Augsburg musste die Deutsche Bahn den Fernverkehr auf der Strecke zwischen Augsburg und Ulm zeitweise unterbrechen. Auch in Baden-Württemberg traf es Bahnreisende.

  • Schnee am Wochenende?

    Do., 14.12.2017

    Regen, Matsch, Schnee: Wetter bleibt ungemütlich

    Eis taut auf einem gefrorenen Weg bei Pfronten in Bayern.

    Folgt auf den Schnee am zweiten Advent ein weiteres weißes Wochenende? Laut dem deutschen Wetterdienst könnte der Winter im ganzen Land zurückkehren. Auch im Münsterland soll es Schneeschauer geben, Winterfans sollten sich aber nicht zu früh freuen...

  • Wetter

    Mo., 11.12.2017

    Wetterdienst gibt nach Schnee-Chaos Entwarnung

    Offenbach (dpa) - Nach dem Wintereinbruch vom Wochenende hat der Deutsche Wetterdienst vorerst Entwarnung gegeben. Zwar bleibe es in Deutschland auch in den kommenden Tagen wechselhaft, doch mit größeren Schneefällen sei nicht mehr zu rechnen. Autofahrer sollten dennoch vorsichtig sein. In tieferen Lagen kann es wegen überfrierender Nässe weiterhin glatt sein. Oberhalb von 400 Metern hält sich der Winter. Dort schneit es auch am morgen noch. Am Mittwoch steigt die Schneefallgrenze dann auf rund 700 Meter an.

  • Wetter

    Mo., 11.12.2017

    Herzhaft eingeparkt: Polizei erinnert an Winterreifen

    Aachen (dpa/lnw) - Mit einem romantischen und winterlichen Foto-Gruß erinnert die Aachener Polizei Autofahrer an die Montur ihrer Winterreifen. Nach dem Wintereinbruch am Wochenende hatte ein Beamter zwei Herzen im Schnee fotografiert - die auffälligen Reifenspuren hatten zwei Streifenwagen am Sonntag zufällig auf dem Parkplatz des Präsidiums hinterlassen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Viele Autofahrer hätten noch keine Winterreifen montiert, mahnte er. Zudem wünscht die Polizei mit dem Foto, das «völliger Zufall» gewesen sei, einen schönen Advent, ein frohes Fest und ein gutes Neues Jahr 2018.

  • Wetter

    Mo., 11.12.2017

    Der Winter macht weiter: Neuschnee und Eis bis Mittwoch

    Autos fahren über eine Straße mit Schneematsch.

    Essen (dpa/lnw) - Schnee und Eis halten Nordrhein-Westfalen bis Mitte der Woche im Klammergriff. Für Montag und die Nacht zum Dienstag kündigte der Deutsche Wetterdienst (DWD) bis zu zehn Zentimeter Neuschnee an. Betroffen sind besonders der Niederrhein, das nördliche Ruhrgebiet und das Münsterland, wie Meteorologe Daniel Tüns am Montag erklärte. Dort müssten die Menschen auch wieder mit Glätte rechnen. Erst am Donnerstag wird es demnach mit sieben bis acht Grad wesentlich milder.

  • Wetter

    Mo., 11.12.2017

    Nach Schnee nun Hochwasser

    Offenbach (dpa) - Das Schneechaos ist fürs Erste überstanden, jetzt droht in Teilen Deutschlands Hochwasser. Einsetzendes Tauwetter und Dauerregen lassen die Pegel von einer Reihe Flüssen und Bächen anschwellen, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. Vor allem im Pfälzer Wald und dem Saarland könnte es in den kommenden Tagen zu Hochwasser kommen. An der Saar wird ein Anstieg des Pegelstandes um bis zu 1,20 Meter erwartet. Auch Niedersachsen und der Süden Deutschlands werden betroffen sein, zum Beispiel die Mosel.

  • Wetter

    Mo., 11.12.2017

    Wegen Winterwetter: Ausfälle am Münchner Flughafen

    München (dpa) - Heftige Schneefälle und Eisregen haben am Münchner Flughafen zahlreiche Verspätungen und Flugausfälle verursacht. 185 von 1000 Flügen sind gestern gestrichen worden. Einige Maschinen flogen München wegen zu großer Verspätung nicht mehr an und konnten am Morgen entsprechend auch nicht starten. Heute rechnet der Flughafen mit weiteren 50 Annullierungen. Bis zum Nachmittag soll sich die Situation wieder beruhigen.

  • Wetter

    Mo., 11.12.2017

    Flugbetrieb in Frankfurt normalisiert sich

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Wetter-Chaos am Frankfurter Flughafen normalisiert sich der Flugbetrieb allmählich. Am Morgen fielen wegen Eis und Schnee zwar noch 77 für heute geplante Flüge aus und es kann noch zu Verzögerungen kommen. Der Großteil der Flüge soll aber pünktlich sein. Gestern fielen 405 Flüge aus. Hunderte Reisende waren in Frankfurt gestrandet. 200 Passagiere übernachteten auf Feldbetten. Schnee und Eis hatten den Flugplan durcheinander gewirbelt. Raumfahrzeuge und Enteisungsmaschinen waren im Dauereinsatz.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.779
Barack Obama 5.392
Joachim Löw 4.850
Donald Trump 4.747
Sigmar Gabriel 3.793
Sebastian Vettel 3.292
Wladimir Putin 3.270
Frank-Walter Steinmeier 2.658
Horst Seehofer 2.446

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.967
Karneval 6.154
Weihnachten 6.134
Jahreshauptversammlung 5.901
Olympische Spiele 4.709
Bundestagswahl 4.264
DFB-Pokal 3.727
Fußball-WM 3.587
Europameisterschaft 2.904

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 128.211
Deutschland 74.872
Berlin 56.866
Warendorf 35.401
NRW 32.286
Steinfurt 30.484
Gronau 30.465
Düsseldorf 29.337
USA 26.818

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.597
iPhone 2.001
Red Bull 1.924
YouTube 1.533
Instagram 1.104
iPad 1.100
Dow-Jones-Index 862
Apple iOS 842
WhatsApp 738

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 56.092
CDU 34.393
SPD 33.341
EU 20.961
Bezirksliga 17.939
Kreisliga 17.609
Feuerwehr 14.798
FC Bayern München 14.717
Fußball-Bundesliga 12.226

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 77.607
Auto 31.796
Unfall 15.970
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.104
Kurzmeldung 11.202
Handball 11.142
Krise 8.590