Schlagwort "Wetter"



  • Wetter

    Sa., 21.10.2017

    Wieder schwerer Sturm über Irland und Großbritannien

    Dublin (dpa) - Ein schwerer Sturm hat Überschwemmungen und Verkehrsbehinderungen in Teilen Irlands und Großbritanniens verursacht. Hohe Wellen überspülten Küstenabschnitte und Straßen. In Wales und Südengland fielen Züge aus; auch Fährverbindungen wurden eingestellt. Der Sturm «Brian» ist laut Meteorologen aber nicht vergleichbar mit Vorgänger «Ophelia», durch den drei Menschen in Irland ums Leben gekommen waren. «Brian» entstand nach Medienberichten durch eine sogenannte Wetterbombe. Dabei führt ein schneller Luftdruck-Abfall im Zentrum eines Tiefs zu starken Winden.

  • Wetter

    Sa., 21.10.2017

    Wetter:

    Wasserwalze: Sturm «Brian» treibt hohe Wellen an die Küste von Cornwall in Großbritannien.
  • Wetter

    Sa., 21.10.2017

    Heftiger Taifun nähert sich Japan

    Tokio (dpa) - Ein heftiger Taifun hat Kurs auf Japan genommen. Die nationale Wetteragentur warnte vor Stürmen in weiten Gebieten entlang der Pazifikküste des Inselreiches. Der Taifun «Lan» könnte auch die Wahlbeteiligung bei der Wahl zum Unterhaus des Parlaments morgen beeinträchtigen. Der inzwischen 21. Taifun der Saison dürfte sich von Sonntag auf Montag West- und Ostjapan nähern und droht an der Pazifikküste auf Land zu stoßen. Die Behörden warnten vor Erdrutschen und anschwellenden Flüssen.

  • Wetter

    Fr., 20.10.2017

    Goldener Oktober kommt möglicherweise zurück

    Offenbach (dpa) - Der Bilderbuch-Herbst hat sich fast überall in Deutschland verabschiedet - in den kommenden Tagen geht es mit den Temperaturen bergab. Höchstens 9 bis 14 Grad erwartet der Deutsche Wetterdienst für den Sonntag. Dazu gibt es einen ungemütlichen Mix aus Schauern und teilweise schweren Sturmböen. Immerhin könnte aber - zumindest in Teilen Deutschlands - nächste Woche der goldene Oktober zurückkehren. Dabei könnten im Südwesten Deutschlands bei blauem Himmel wieder mehr als 20 Grad erreicht werden.

  • Kino-Kritik

    Fr., 20.10.2017

    „Geostorm“: Mieses Wetter

    Ein Tsunami rauscht über New York hinweg.

    Als etwas langsam erzählte Mischung aus Science Fiction und Katastrophenfilm mit Thriller-Touch beschwört „Geostorm“ den durch Roland-Emmerich-Filme („2012“) zur Genüge bekannten Fluss von Bildern einstürzender Wolkenkratzer, Tsunami-Fluten, berstenden Asphalts, unter sengender Sonne brechenden Wüstensands und in Eis erstarrter Dörfer.

  • Rekordtemperaturen im Herbst

    Di., 17.10.2017

    Rückenwind für die Vögel

    Freuen sich über warme Herbsttage: Sigrid Dependahl, Antonino Portale und Kimberley Meredeth (von links). Auch die Natur profitiert von den ungewöhnlich sommerlichen Temperaturen im Oktober.

    Die ungewöhnlich warmen Temperaturen der letzten Tage haben offensichtlich bei vielen Menschen Frühlingsgefühle geweckt. Das geradezu sommerliche Wetter beflügelt aber nicht nur den Menschen. Auch die Natur profitiert vom Hochdruckeinfluss, wie unsere kleine Umfrage ergeben hat.

  • Hubertusritt

    Mo., 16.10.2017

    Mit zwei PS der Sonne entgegen

    Der Reit- und Fahrverein Nordwalde  hatte am Sonntag beim Hubertusritt allerbestes Ausreit-Wetter, ganz zur Freude der Zwei- und Vierbeiner.

    Glück muss man haben! Die Pferdefreunde des Reit- und Fahrverein hatten am Sonntag bestes Wetter beim Hubertusritt. Da durften auch die Pferde mal kurz über die Felder pesen.

  • Wetter

    Mo., 16.10.2017

    Ex-Hurrikan «Ophelia» fordert erstes Todesopfer in Irland

    Dublin (dpa) - Ex-Hurrikan «Ophelia» hat für Chaos an der irischen Westküste gesorgt. Dem Energieunternehmen ESB Networks zufolge waren um die Mittagszeit etwa 120 000 Menschen von der Stromversorgung abgeschnitten. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk RTE berichtet von einem Toten: Ein Baum sei im Süden Irlands auf ein Auto gestürzt. Der irische Wetterdienst hat für heute die höchste Warnstufe für das ganze Land ausgegeben. Es werden Böen mit Windstärken von bis zu 150 Stundenkilometer erwartet. Schulen und öffentliche Gebäude bleiben heute geschlossen.

  • Wetter

    Mo., 16.10.2017

    Ex-Hurrikan «Ophelia»: Irland ruft höchste Warnstufe aus

    Dublin (dpa) - In Erwartung des Ex-Hurrikans «Ophelia» haben Behörden in Irland die höchste Wetterwarnstufe für das ganze Land ausgerufen. «Ophelia» soll im Laufe des Tages über die Insel hinwegziehen. Der irische Wetterdienst erwartet Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 150 Stundenkilometer und warnt vor Lebensgefahr. Die Rede ist vom heftigsten Sturm in dem Land seit 50 Jahren. Die Menschen wurden aufgerufen, in geschlossenen Räumen zu bleiben. Schulen und Behörden blieben geschlossen, Fährverbindungen wurden vorübergehend eingestellt, Gerichtsverhandlungen verschoben.

  • Wetter

    So., 15.10.2017

    Wetter:

    Weichzeichner aus der Natur: Morgendlicher Nebel verhüllt die Türme der Stadtkirche in Wittenberg (Sachsen-Anhalt).

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.396
Barack Obama 5.369
Joachim Löw 4.742
Donald Trump 4.344
Sigmar Gabriel 3.709
Sebastian Vettel 3.226
Wladimir Putin 3.186
Frank-Walter Steinmeier 2.508
Thomas de Maizière 2.361

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.649
Karneval 6.056
Jahreshauptversammlung 5.821
Weihnachten 5.762
Olympische Spiele 4.651
Bundestagswahl 4.131
DFB-Pokal 3.597
Fußball-WM 3.499
Europameisterschaft 2.888

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 125.795
Deutschland 73.995
Berlin 56.319
Warendorf 35.020
NRW 31.999
Gronau 30.016
Steinfurt 30.012
Düsseldorf 28.993
USA 26.544

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.544
iPhone 1.953
Red Bull 1.875
YouTube 1.482
iPad 1.075
Instagram 1.024
Dow-Jones-Index 835
Apple iOS 803
WhatsApp 698

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 54.702
CDU 33.395
SPD 32.548
EU 20.445
Bezirksliga 17.515
Kreisliga 16.985
Feuerwehr 14.481
FC Bayern München 14.292
Fußball-Bundesliga 11.781

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 75.815
Auto 31.281
Unfall 15.508
Archiv 15.404
Kriminalität 13.321
Fahrzeug 12.985
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.836
Krise 8.477