Schlagwort "Wohnraum"



  • Unterbringung von Flüchtlingen

    Do., 22.06.2017

    Es fehlt weiter Wohnraum

    An der Altenberger Straße schafft die Gemeinde Havixbeck Wohnraum für Flüchtlinge.

    Es gestaltet sich weiter schwierig, Wohnraum für die Unterbringung von Flüchtlingen zu beschaffen.

  • Politik: Wirtschafts-Studie passt nicht

    Mi., 21.06.2017

    Bau-Boom ist unkritisch

     

    Wird auch in Greven zu viel gebaut? Laut einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft soll im Münsterland über Bedarf Wohnraum geschaffen werden. Mit vielen negativen Zukunftsfolgen. „Wir sind nicht vergleichbar“, wehrt sich Grevens Bürgermeister Peter Vennemeyer gehen die Pauschalkritik.

  • Kommunalpolitik

    Mo., 19.06.2017

    „Grundsätzlicher Überarbeitungsbedarf“

    Auf dieser Fläche an der Dülmener Straße soll das neue Baugebiet entstehen. 

    Die Nottulner Grünen kritisieren die vorgelegen Planentwürfe für das Neubaugebiet „Südlich Lerchenhain“. „Dringend benötigter bezahlbarer Wohnraum ist nicht zu erwarten“, erklären die Grünen.

  • Betreutes Wohnen, Tagespflege, Pflegeplätze

    Di., 13.06.2017

    Viel Wohnraum für Senioren

    Das alte Haus Pölking wird abgerissen. Im Herbst diesen Jahres beginnen die Bauarbeiten für das neue Haus.

    In Greven entstehen derzeit eine ganze Reihe von Wohn- und Betreuungsangeboten für Senioren. Allein 30 neue Tagespflegeplätze und 60 Plätze im betreuten Wohnen werden entstehen.

  • Kommunalpolitik

    Do., 25.05.2017

    Alten Ratsbeschluss aufgehoben

    Etagenbetten in einer Notunterkunft für Flüchtlinge. Eine solche Situation soll in Nottuln unbedingt vermieden werden, weshalb der Rat im letzten Jahr grünes Licht für den Bau von drei möglichen Übergangswohnheimen gab. Nun wurde der Ratsbeschluss aufgehoben, konkret verwirklicht wird fürs Erste nur das Übergangswohnheim in Darup.

    Drei Übergangswohnheime für Flüchtlinge waren beabsichtigt. Diesen Ratsbeschluss aus September 2016 hat der Gemeinderat nun aber aufgehoben.

  • Verkaufspreis daran anpassen

    Fr., 19.05.2017

    Ausbaupotenzial einer Immobilie beim Kauf berücksichtigen

    Auch Siedlungshäuser können oft durch einen Anbau erweitert werden. Es lohnt also ein Blick in den geltenden Bebauungsplan.

    Mit der steigenden Nachfrage nach Wohnraum gewinnt das Thema Bestandserweiterung immer mehr an Bedeutung. Auch ein kleines Siedlungshaus kann womöglich ausgebaut werden. Darauf sollte man beim Kauf achten, wie der Verband Privater Bauherren (VPB) rät.

  • Sparen beim Hausbau

    Do., 18.05.2017

    Lagerkeller braucht keinen Bodenbelag

    Wer nicht auf einen Keller verzichtet möchte, kann mit einem Lagerkeller die Baukosten senken.

    Ein Lagerkeller muss nicht die selben Kriterien erfüllen wie die Wohnräume. Daher können Bauherren bei der Ausstattung des Kellers einiges einsparen. Mehr dazu vom Verband Privater Bauherren:

  • Bezahlbarer Wohnraum

    Mi., 17.05.2017

    Ziel Eisenbahnstraße

    Auf diesem rund 2000 Quadratmeter großen Grundstück an der Eisenbahnstraße soll öffentlich geförderter Wohnraum entstehen. Die Gemeinde soll das Gespräch mit Investoren suchen.

    Wenn es um das Thema bezahlbarer Wohnraum geht, dann gehen die Meinungen der Kommunalpolitiker schon mal weit auseinander.

  • Ortstermin der CDU

    Mo., 15.05.2017

    Neuer Wohnraum für Flüchtlinge

    Hausherr Simon Yündem (r.) führte die Mitglieder der CDU-Fraktion durch das neue Wohnheim für Flüchtlinge, das im ehemaligen Verwaltungsgebäude der Firma Schulte & Dieckhoff entsteht.

    Die Mitglieder CDU-Fraktion im Rat der Stadt Horstmar besichtigten jetzt das neue Wohnheim für Asylanten an der Bahnhofstraße. Dort führte der Eigentümer der Immobilie, Simon Yündem, die Gäste durch das Gebäude und gab die notwendigen Informationen für die Nutzung des Heimes.

  • Teures Pflaster NRW-Städte

    Di., 09.05.2017

    Wenn bezahlbarer Wohnraum Mangelware ist

    Teures Pflaster NRW-Städte : Wenn bezahlbarer Wohnraum Mangelware ist

    NRW wächst, vor allem die Städte sind gefragt wie nie: Das hat die Mieten in vielen Rheinmetropolen und Unistädten kräftig steigen und bezahlbaren Wohnraum knapp werden lassen. Eine Bestandsaufnahme.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 11.504
Barack Obama 5.302
Joachim Löw 4.543
Sigmar Gabriel 3.455
Donald Trump 3.448
Wladimir Putin 3.043
Sebastian Vettel 3.028
Frank-Walter Steinmeier 2.416
Thomas de Maizière 2.257

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.274
Karneval 6.002
Jahreshauptversammlung 5.780
Weihnachten 5.682
Olympische Spiele 4.511
Fußball-WM 3.406
DFB-Pokal 3.400
Bundestagswahl 3.174
Europameisterschaft 2.696

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 120.068
Deutschland 70.467
Berlin 53.977
Warendorf 34.023
NRW 31.166
Gronau 29.077
Steinfurt 28.995
Düsseldorf 27.642
USA 25.213

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.407
iPhone 1.838
Red Bull 1.788
YouTube 1.361
iPad 1.026
Instagram 863
Dow-Jones-Index 784
Apple iOS 740
Ökostrom 642

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 51.239
CDU 31.493
SPD 30.889
EU 19.416
Bezirksliga 16.650
Kreisliga 15.791
Feuerwehr 13.620
FC Bayern München 13.565
Fußball-Bundesliga 11.125

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 71.933
Auto 29.539
Archiv 15.404
Unfall 14.463
Kriminalität 12.534
Fahrzeug 12.283
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.225
Krise 8.154