Albachten



Alles zum Ort "Albachten"


  • Musikschule Albachten

    Mo., 16.07.2018

    Stromkasten ermahnt Blockflöten-Kinder

    Mit fröhlichen Flötentönen weihten die Albachtener Musikschulkinder „ihren“ Stromkasten ein, den Andreas Platz (l., neben dem Kasten) nach einem Entwurf von Ursula Richard gestaltet hat.

    Damit die Blockflötenschüler auch ordentlich üben, haben sich die Verantwortlichen der Albachtener Musikschule eine farbenfrohe Überraschung einfallen lassen . . .

  • Fußball: Vorbereitung

    Mo., 16.07.2018

    Sieben intensive Einheiten für den SV Ems Westbevern

    Sieben Einheiten absolvierten die 26 Aktiven des SV Ems im Trainingslager in Lingen. Dort wurde die ersten Grundlagen für die neue Fußball-Saison gelegt. Anschließend folgte ein 6:2-Erfolg gegen Concordia Albachten II.

    Obwohl sieben intensive Einheiten im Trainingslager in Lingen hinter den Aktiven des SV Ems Westbevern lagen, fügten sie dem stressigen Drei-Tage-Programm noch einen 6:2 (3:1)-Sieg gegen die zweite Mannschaft von Concordia Albachten im ersten Testspiel der Vorbereitungsphase hinzu.

  • „Plattdütsker Kring“ Albachten

    So., 15.07.2018

    Ernte wie zu Urgroßopas Zeiten

    Zur Kornernte nach alter Väter Sitte mit Sense, Rechen und Harken trafen sich Mitglieder des „Plattdütsken Krings“ der Albachtener Schützenbruderschaft St. Hubertus.

    Mit Sense, Rechen und Harke im Einsatz: Etliche Mitglieder des „Plattdütsken Krings“ trafen sich zu einem gemeinsamen Einsatz auf einem Weizenfeld des Bauern Bernhard Brirup.

  • Evangelische Kirchengemeinde Roxel, Albachten, Mecklenbeck

    Fr., 13.07.2018

    „Ich kann mit gutem Gewissen gehen“

    Verlässt zum Jahresende die evangelische Kirchengemeinde Roxel, Albachten, Bösensell: Pfarrer Stephan Draheim.

    Die evangelische Kirchengemeinde in Münsters Westen wird Ende des Jahres ihren Pfarrer verlieren: Stephan Draheim übernimmt ein neue Aufgabe. Er wurde auf die vierte Landeskirchenstelle für den kirchlichen Dienst in der Polizei berufen.

  • Ludgerusschule Albachten

    Do., 12.07.2018

    Die 600er-Marke ist überschritten

    Blick auf den maroden Bolzplatz der Albachtener Ludgerusschule: Nur bei sommerlich-trockenem Wetter, wie es derzeit der Fall ist, kann der Platz bespielt werden. Regnet es jedoch, dann steht das Areal oftmals so stark unter Wasser, dass die Grundschüler es nicht nutzen können.

    Die Unterschriftenaktion des Fördervereins der Ludgerusschule zur Sanierung des Bolzplatzes stößt auf große Resonanz: Etliche Albachtener haben bereits unterschrieben.

  • VdK Roxel

    Di., 10.07.2018

    Erstes Mitgliedertreffen nach der Fusion

    Vorsitzende Reinhilde Zittlau (l.) begrüßte die Gäste beim Treffen des neuen VdK-Ortsverbands Roxel-Albachten in Nicolai-Gemeindezentrum.                       

    Aus dem VdK-Ortsverband Roxel ist der Ortsverband Roxel-Albachten geworden: Beide Stadtteilverbände haben fusioniert.

  • Schmökern

    Sa., 07.07.2018

    Nachbarn killen gerne gemeinsam

    Das Autoren-Duo Andrea Timm und Christhard Lück hat gut Lachen: Gerade ist mit „Mord an der Klosterschule“ der zweite Inselkrimi der beiden Albachtener erschienen.

    Regionale Krimis sind nicht nur im Fernsehen der Renner, sondern auch auf dem Büchermarkt. Und in Münster sind ja einige Krimiautoren sehr umtriebig unterwegs. Neues Lesefutter (nicht nur) für den Urlaub kommt jetzt aus Albachten.

  • Rundgang durch Albachten

    Do., 05.07.2018

    Viele Hindernisse im Ortskern

    Kleine und große Probleme stellte die Kommission zur Förderung der Inklusion von Menschen mit Behinderung beim Rundgang durch Albachten fest. Sie sollen möglichst bald abgestellt werden. 

    Die städtische Behindertenkommission war in Albachten auf Achse, um nach Problembereichen im öffentlichen Raum zu suchen, die möglichst bald beseitigt werden sollen. Die Kommission wurde schnell fündig.

  • Fußball

    Do., 05.07.2018

    Die Einteilung der Kreisliga-Staffeln

    Auf der Tagung der heimischen Fußballer ist am Mittwochabend die Einteilung der Kreisliga-Staffeln bekannt gegeben worden. Hier die Übersicht.

  • Bürgergemeinschaft „Alter Friedhof Albachten“

    Mi., 04.07.2018

    Alter Friedhof soll erhalten bleiben

    Blick auf das Friedhofsgelände an der Dülmener Straße. Die Bürgergemeinschaft „Alter Friedhof“ spricht sich dafür aus, das Gelände auch weiterhin unbebaut zu erhalten.

    Die Gemeinschaft der Albachtener Bürger, die sich für den Erhalt des Friedhofgeländes an der Dülmener Straße einsetzen, macht Druck: Von Politik und Kirche erwartet der Initiativkreis eine „zeitnahe Entscheidung“ darüber, was mit dem Gelände passieren soll.