Ort "Berlin"



  • Leute

    Mo., 22.05.2017

    Herbert Grönemeyer tritt beim Berliner «Peace x Peace»-Festival auf

    Berlin (dpa) - Herbert Grönemeyer wird beim Benefizkonzert «Peace x Peace» am 18. Juni in Berlin als Special Guest auf der Bühne stehen. Der Rocksänger wird zusammen mit den Fantastischen Vier und der Musikerin Balbina auftreten, wie der Konzertveranstalter Semmel Concerts mitteilte. Neben dem 61-Jährigen werden in der Waldbühne andere hochkarätige Künstler wie Andreas Bourani, Beginner, Fritz Kalkbrenner, Yvonne Catterfeld und Johannes Oerding für den guten Zweck auftreten. Im Vorjahr hatte die Veranstaltung mehr als 400 000 Euro an Spenden eingebracht.

  • Börse in Frankfurt

    Mo., 22.05.2017

    Dax leidet zu Wochenbeginn unter Euro-Stärke

    Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

    Frankfurt/Main (dpa) - Der starke Euro hat dem Dax einen etwas leichteren Wochenstart eingebrockt. Nach einem wechselhaften Kursverlauf schloss der deutsche Leitindex moderat mit 0,15 Prozent im Minus bei 12 619,46 Punkten.

  • Nach Terror in Berlin

    Mo., 22.05.2017

    Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

    Polizisten stehen vor dem zerstörten LKW am 20. Dezember 2016 am Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin.

    Überlebende und Opfer-Angehörige haben nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt noch immer viele Fragen. Etliche denken inzwischen, dass der Anschlag hätte verhindert werden können. Die Behördenpannen sollen nun gründlich aufgearbeitet werden.

  • Berühmt durch «Piroschka»

    Mo., 22.05.2017

    Schauspieler Gunnar Möller stirbt mit 88

    Schauspieler Gunnar Möller 2005 in Düsseldorf. Jetzt ist der Mime gestorben.

    Seine größte Rolle hatte er in «Ich denke oft an Piroschka». Jetzt ist der Schauspieler Gunnar Möller gestorben. Ein bewegtes Schauspieler-Leben liegt hinter ihm - mit vielen Rollen und einem dunklen Kapitel.

  • Neuverpflichtung

    Mo., 22.05.2017

    Hertha holt Australier Leckie aus Ingolstadt

    Mathew Leckie wechselt zur kommenden Saison zu Hertha BSC.

    Berlin (dpa) – Offensivspieler Mathew Leckie wechselt zur neuen Saison vom FC Ingolstadt zu Hertha BSC. Das teilte der Berliner Fußball-Bundesligist mit.

  • Parteien

    Mo., 22.05.2017

    SPD-Spitze beschließt Leitantrag für Wahlprogramm einstimmig

    Berlin (dpa) - Die SPD-Spitze hat ihre Ideen für das Bundestagswahlprogramm auf den Weg gebracht. Wie es aus SPD-Kreisen in Berlin hieß, stimmte der Parteivorstand einstimmig für den von der Führung eingebrachten Leitantrag. Zuvor hatte es Änderungsanträge im dreistelligen Bereich gegeben. Endgültig beschlossen werden soll das Wahlprogramm, mit dem SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ins Rennen gegen Angela Merkel zieht, auf einem Parteitag am 25. Juni in Dortmund. 

  • Nur äußerlich gewachsen

    Mo., 22.05.2017

    Der Kia Sorento als Gebrauchtwagen

    Genau hinschauen: Der Kia Sorento ist im Laufe der Jahre gewachsen und zum Komfort-SUV geworden, Interessenten sollten bei einer Probefahrt aber genau hinschauen.

    SUV-Fans, die sich für einen gebrauchten Kia Sorento interessieren, sollten diesen genau unter die Lupe nehmen. Denn der Geländewagen hinterlässt bei der Kfz-Hauptuntersuchung oft keinen guten Eindruck. Allerdings hängt die Problemanfälligkeit vom Baujahr ab.

  • Kinderarmut in Deutschland

    Mo., 22.05.2017

    Zahl der von Hartz IV abhängigen Kinder steigt

    Für Linksfraktionschef Bartsch ist die gestiegene Zahl von Kindern in Hartz IV «ein Armutszeugnis für die große Koalition.»

    Immer mehr Kinder in Deutschland sind von Hartz IV abhängig. Sie leben in Familien, die nicht genug zum Leben verdienen. Linksfraktionschef Bartsch spricht von einem «Armutszeugnis für die große Koalition».

  • Abgeordnetenhaus

    Mo., 22.05.2017

    Untersuchungsausschuss zu Amri-Terroranschlag in Berlin

    Bruno Jost.

    Berlin (dpa/bb) - Die Regierungsfraktionen von SPD, Linke und Grüne in Berlin haben sich auf einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung von Behördenversagen im Fall des Terroristen Anis Amri verständigt. Das teilten die Fraktionen am Montag in einer gemeinsamen Erklärung mit. Der Ausschuss könnte seine Arbeit nach dem 3. Juli beginnen, nachdem der Sonderermittler Bruno Jost seinen Zwischenbericht vorgelegt hat. Es gebe neben gravierenden Einzelfehlern der Sicherheitsbehörden strukturelle Fragen auch im Zusammenspiel zwischen Bund und Ländern, hieß es. Amri hatte im Dezember bei einem Lastwagen-Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche zwölf Menschen getötet. Kürzlich waren Manipulationen bei der Kriminalpolizei an den Ermittlungsakten bekanntgeworden.

  • Terrorismus

    Mo., 22.05.2017

    Berliner Koalition einigt sich auf Amri-Untersuchungsausschuss

    Berlin (dpa) - In Berlin soll es einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung von möglichem Behördenversagen im Fall des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri geben. Das teilten die Regierungsfraktionen von SPD, Linken und Grünen mit. Es gebe neben gravierenden Einzelfehlern der Sicherheitsbehörden strukturelle Fragen auch im Zusammenspiel zwischen Bund und Ländern. Amri hatte im Dezember bei einem Lkw-Anschlag zwölf Menschen getötet. Kürzlich waren mutmaßliche Manipulationen bei der Kriminalpolizei an den Ermittlungsakten bekanntgeworden.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 11.156
Barack Obama 5.195
Joachim Löw 4.377
Sigmar Gabriel 3.336
Donald Trump 2.991
Wladimir Putin 2.970
Sebastian Vettel 2.952
Frank-Walter Steinmeier 2.350
Thomas de Maizière 2.191

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.114
Karneval 5.970
Jahreshauptversammlung 5.663
Weihnachten 5.655
Olympische Spiele 4.445
Fußball-WM 3.372
DFB-Pokal 3.336
Bundestagswahl 3.051
Europameisterschaft 2.636

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 117.800
Deutschland 68.799
Berlin 52.622
Warendorf 33.605
NRW 30.800
Gronau 28.669
Steinfurt 28.650
Düsseldorf 27.009
USA 24.629

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.349
iPhone 1.785
Red Bull 1.763
YouTube 1.309
iPad 993
Instagram 801
Dow-Jones-Index 756
Apple iOS 707
Ökostrom 638

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 49.834
CDU 30.811
SPD 30.282
EU 18.846
Bezirksliga 16.363
Kreisliga 15.458
FC Bayern München 13.320
Feuerwehr 13.287
Fußball-Bundesliga 10.921

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 70.368
Auto 28.829
Archiv 15.404
Unfall 14.080
Kriminalität 12.129
Fahrzeug 11.978
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.036
Krise 8.017