Berlin



Alles zum Ort "Berlin"


  • Interview mit Ben Hartmann und Johannes Aue

    Di., 19.06.2018

    Die Band "Milliarden" über ihre Tour und der Liebe zu Berlin

    Johannes Aue (l.) und Ben Hartmann (3.v.l.) haben die Band „Milliarden“ vor einigen Jahren gegründet. Gerade ist das zweite Album erschienen.

    Ben Hartmann und Johannes Aue haben „Milliarden“ vor einigen Jahren gegründet. Im Juni ist das neue Album erschienen, im Herbst geht es auf Tour. Im Mittelpunkt steht die Heimatstadt Berlin.

  • Prozesse

    Di., 19.06.2018

    Kippa-Träger mit Gürtel attackiert - Prozessbeginn in Berlin

    Berlin (dpa) - Begleitet von großem medialen Interesse hat in Berlin der Prozess gegen einen 19-Jährigen begonnen, der einen Israeli mit Kippa attackiert und verletzt haben soll. Der Angriff vor rund zwei Monaten hatte bundesweit Empörung und eine Welle der Solidarität ausgelöst, hochrangige Politiker bis hin zu Kanzlerin Angela Merkel zeigten sich betroffen. In dem Prozess am Amtsgericht Berlin-Tiergarten werden dem aus Syrien stammenden Angeklagten gefährliche Körperverletzung und Beleidigung vorgeworfen. Laut Gericht könnte das Urteil noch am selben Tag gesprochen werden.

  • Treffen mit Macron

    Di., 19.06.2018

    Merkel auf der Suche nach europäischer Lösung im Asylstreit

    Bundeskanzlerin Merkel empfängt den französischen Macron in Schloss Meseberg.

    Der Streit in der Union über Zurückweisungen an den Grenzen ist nur vertagt. Kanzlerin Merkel hat jetzt zwei Wochen Zeit, um in der EU bilaterale Asylabkommen zu schmieden. Doch wird sie Erfolg haben?

  • Zweites Reisedokument

    Di., 19.06.2018

    Stempel im Pass können bei der Einreise Probleme machen

    Zweites Reisedokument: Stempel im Pass können bei der Einreise Probleme machen

    Manchmal endet ein Urlaub schon bei der Grenzkontrolle am Flughafen: In einigen Ländern kann ein bestimmter Stempel im Pass bei der Einreise echte Probleme machen - und im schlimmsten Fall zur Zurückverweisung führen. Das lässt sich meist vermeiden.

  • Falsche Fakten

    Mo., 18.06.2018

    Trump rechtfertigt Ausländerpolitik mit Verweis auf Berlin

    US-Präsident Donald Trump spricht bei einem Termin in Washington.

    Innen- und Außenpolitik zu vermischen, ist gegen die Etikette der internationalen Diplomatie. Donald Trump tut es dennoch. Um seine umstrittene Ausländerpolitik zu rechtfertigen, führt er Deutschland als Negativbeispiel an - und macht dabei Fehler.

  • Medien

    Mo., 18.06.2018

    Obdachlosenzeitung «Strassenfeger» steht vor dem Aus

    Berlin (dpa) - Die Berliner Obdachlosenzeitung «Strassenfeger» steht vor dem Aus. «Wir sind vom Träger darüber informiert worden, dass die Zeitung eingestellt werden soll», sagte eine Sprecherin der Sozialsenatsverwaltung. Nach Berichten von «Berliner Kurier» und «B.Z» sollen Auflagenschwund und finanzielle Engpässe die Gründe für das Ende der Obdachlosenzeitung sein. Der herausgebende Verein Strassenfeger äußerte sich zunächst nicht offiziell. In Berlin wird neben dem «Strassenfeger» auch die Zeitung «Motz» von Obdachlosen angeboten. Beide widmen sich Themen wie Armut und Wohnungsnot.

  • Ehrung für Gertrud Tautz

    Mo., 18.06.2018

    Präsidentin dankt den Blutspendern

    Ehrennadel und Urkunde bekam die Blutspenderin Gertrud Tautz in Berlin.

    Besondere Ehrung für Gertrud Tautz: Gemeinsam mit 64 anderen Blutspendern aus allen Bundesländern wurde die Brochterbeckerin in Berlin für ihr Engagement ausgezeichnet.

  • Regierung

    Mo., 18.06.2018

    Trump rechtfertigt US-Ausländerpolitik auf Kosten Berlins

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die Regierungskrise in Deutschland zur Rechtfertigung seiner in den USA höchst umstrittenen Migrationspolitik herangezogen. «Die Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Führung, weil das Migrationsthema die ohnehin schon schwächelnde Koalition durchschüttelt». Das schrieb Trump in Bezug auf den unionsinternen Streit zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer. Die Kriminalität in Deutschland sei deutlich gestiegen, behauptete Trump. Diese Behauptung ist allerdings nachweislich falsch.

  • Koalitionsgipfel gefordert

    Mo., 18.06.2018

    SPD droht mit Seehofer-Blockade

    SPD-Chefin Andrea Nahles: «Einigung zwischen CDU und CSU bedeutet keinen Automatismus für die Zustimmung der SPD.»

    Berlin (dpa) - Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles fordert von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen des Asylkonflikts in der Union die Einberufung eines Koalitionsgipfels.

  • Eine Bilanz

    Mo., 18.06.2018

    Zwischen Überfluss und Mangel: 25 Jahre Tafeln

    Vom kleinen Verein zur großen sozialen Bewegung: Vor 25 Jahren startete in Berlin die erste Tafel, um Bedürftige mit Lebensmitteln zu versorgen.

    Was heißt Armut in Deutschland? Die Tafel-Bewegung, die Bedürftige mit überzähligen Lebensmitteln versorgt, wirft ein Licht darauf. Sie hat zum runden Jubiläum auch Kritiker.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 103
Deutschland 23
Ahlen 22
Greven 20
Warendorf 19
Mexiko 16
Ochtrup 16
Lüdinghausen 13
Ostbevern 13
Telgte 13