Ort "Brenken"



  • Teilnehmer der Ferienfreizeit schwören auf Büren-Brenken

    Di., 25.07.2017

    Ihr Herz schlägt für das Sauerland

    Alle Mann an Bord: 153 Kinder und 48 Erwachsene zählt die Ferienfreizeit, die seit 27 Jahren in Büren-Brenken im Sauerland stattfindet.

    „Wir sind wieder hier, in unserem Revier“, könnten die Teilnehmer des Ferienlagers in Anlehnung an Marius Müller-Westerhagens Hymne singen. Wie schon in den vergangenen 26 Jahren ist Büren-Brenken wieder das Ziel der Lienener Ferienfreizeit, die dieses Mal in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde stattfindet.

  • Angehende Abiturienten am JHG

    Fr., 07.04.2017

    In wilde Party mischt sich Wehmut

    Die Aula des JHG wurde von den angehenden Abiturienten gerockt. Bevor Konfetti regnete, mussten erst Aufgaben bewältigt werden.

    Die angehenden Abiturienten lassen es beim letzten Schultag vor den Prüfungen krachen. Am Ende der Party wird auch schon erster Abschiedsschmerz spürbar.

  • Spendenübergabe am JHG

    Do., 22.12.2016

    Nikolauslauf endet mit vielen Gewinnern

    Spendenübergabe: Resi Ambrassat (l.) dankte Claudia Rotering (2.v.l.), Teresa Rabe (3.v.r.) und Paul Heuermann für die Organisation des Laufes. Den Erlös nahmen Ina Freifrau Droste zu Senden (3.v.l.), Reinhold Kiel und Klaus Brenken (r.) entgegen.

    Beim Nikolauslauf trugen die Unterstufenschüler des Joseph-Haydn-Gymnasiums 3872 Euro zusammen. Der Erlös ihres sportlichen Einsatzes wurde jetzt übergeben.

  • Ökumenisches Ferienlager

    Di., 26.07.2016

    Seit 25 Jahren in Büren-Brenken

    143 Kinder sowie 38 Helfer und Betreuer: In der Almehalle in Büren-Brenken herrscht Gewusel, wenn die Lienener dort zum Ferienlager anreisen. Das fünfköpfige Küchenteam sorgt dafür, dass leckere Gerichte auf den Teller kommen.

    Seit 25 Jahren halten die Lienener der Almehalle in Büren-Brenken die Treue. 143 Mädchen und Jungen erlebten dort im Rahmen eines ökumenischen Ferienlagers unbeschwerte Urlaubstage.

  • Gymnasiasten auf SV-Fahrt

    Do., 30.10.2014

    Wege zur „Wunschschule“

    Die Schülervertreter des Joseph-Haydn-Gymnasium entwickelten Konzepte einer „Wunschschule“. Einige Ideen sollen Zug um Zug verwirklicht werden.

  • Ferienlager

    So., 10.08.2014

    Asterix & Co garantieren gute Laune

    Seit gut einer Woche bewohnen 147 Gallier und 46 Obergallier das Gallische Dorf in Büren-Brenken an der Alme. Empfangen wurden sie von Asterix, Obelix, Idefix und zwei Legionären. Fünf Tage zuvor haben gut die Hälfte der Obergallier begonnen den Grundstein für eine tolle Freizeit und ein außergewöhnliches Ambiente zu legen.

  • Albachtener SPD bestätigt Vorsitzende

    Di., 22.07.2014

    Czerny-Domnick bleibt an der Spitze

    Weiter mit der bewährten „Frontfrau“: Die Albachtener Sozialdemokraten werden auch in den kommenden beiden Jahren von Ulrike Czerny-Domnick angeführt.

  • 147 Kinder starten ins Ferienlager

    Di., 01.07.2014

    Auf ins gallische Dorf Brenken

    147 Kinder – so viele wie nie zuvor – haben sich am Donnerstag mit drei Bussen auf den Weg ins ökumenische Ferienlager gemacht. Ziel der 89 Mädchen und 58 Jungen ist die Schützenhalle in Büren-Brenken, gut 110 Kilometer von Lienen entfernt.

  • Kriminalität

    Mi., 25.06.2014

    19-Jähriger gesteht Tötung eines Bekannten

    Büren (dpa/lnw) - Ein 19-Jähriger hat zugegeben, einen 17 Jahre alten Bekannten in Büren (Kreis Paderborn) getötet zu haben. Der junge Mann hatte zunächst am Dienstagabend die Polizei angerufen und den Fund einer Leiche gemeldet, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch berichteten. In der Vernehmung verstrickte sich der 19-Jährige in Widersprüche und gestand die Tat. Die Aussage soll zunächst geprüft werden, bevor Details genannt werden. Die Leiche lag neben einer Feldscheune nördlich der Ortschaft Brenken. Sie wies schwere Kopfverletzungen und Schnittverletzungen am Hals auf, die nur durch fremde Gewalteinwirkung entstanden sein konnten, hieß es.

  • Prostata-Informationsabend am 18. Juni im Schloss

    Fr., 06.06.2014

    Früherkennung ist das A und O

    Erwartet wird angesichts der Erfahrungen der zurückliegenden Jahre wieder ein volles Haus: Nun schon zum neunten Mal lädt der Förderverein des Prostatazentrums am münsterischen Universitätsklinikum zu einem Informationsabend „Wissenswertes über die Prostata“ ein. Informationen und Hilfen für die Betroffenen gibt es am Mittwoch (18. Juni) um 17 Uhr in der Aula des Schlosses in Münster.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.779
Barack Obama 5.393
Joachim Löw 4.850
Donald Trump 4.755
Sigmar Gabriel 3.794
Sebastian Vettel 3.292
Wladimir Putin 3.272
Frank-Walter Steinmeier 2.659
Horst Seehofer 2.448

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.976
Weihnachten 6.156
Karneval 6.154
Jahreshauptversammlung 5.905
Olympische Spiele 4.709
Bundestagswahl 4.265
DFB-Pokal 3.728
Fußball-WM 3.587
Europameisterschaft 2.904

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 128.245
Deutschland 74.880
Berlin 56.872
Warendorf 35.407
NRW 32.288
Steinfurt 30.489
Gronau 30.471
Düsseldorf 29.341
USA 26.823

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.597
iPhone 2.001
Red Bull 1.925
YouTube 1.533
Instagram 1.104
iPad 1.100
Dow-Jones-Index 862
Apple iOS 842
WhatsApp 738

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 56.123
CDU 34.400
SPD 33.347
EU 20.972
Bezirksliga 17.953
Kreisliga 17.612
Feuerwehr 14.806
FC Bayern München 14.730
Fußball-Bundesliga 12.244

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 77.641
Auto 31.800
Unfall 15.983
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.106
Kurzmeldung 11.202
Handball 11.158
Krise 8.591