Ort "DDR"



  • Von Dutschke und Dubček

    Di., 19.09.2017

    Reiseführer zu den Orten der Studentenproteste

    Rudi Dutschkes Fahrrad am Tatort vor der Geschäftsstelle des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes (SDS) am Kurfürstendamm in Berlin (1968).

    Ende der 60er Jahre wurden in West-Deutschland die Studentenproteste heftiger. In der DDR regte sich Widerstand gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings. Ein Reiseführer listet politisch bedeutende Orte aus dem geteilten Berlin auf.

  • Fehlende Strukturen

    So., 17.09.2017

    Ex-Weltmeister Maske fordert «runden Tisch des Boxens»

    Beklagt fehlende Strukturen im deutschen Boxsport. Ex-Weltmeister Henry Maske.

    Hamburg (dpa) - Der ehemalige Boxweltmeister Henry Maske beklagt fehlende Strukturen und mangelnden Leistungsgedanken im deutschen Boxen. «Die Reste der DDR sind aufgebraucht, was Strukturen, Leistungsgedanken und Trainer betrifft», sagte Maske der «Bild am Sonntag».

  • 40 Jahre nach Fabelweltrekord

    So., 17.09.2017

    Ex-DDR-Schwimmerin Sommer: «Wir waren Missbrauchsopfer»

    40 Jahre nach Fabelweltrekord: Ex-DDR-Schwimmerin Sommer: «Wir waren Missbrauchsopfer»

    Wien/Berlin (dpa) - 40 Jahre nach ihrem Fabelweltrekord über 100 Meter Schmetterling hat die frühere Weltklasse-Schwimmerin Christiane Sommer das Dopingsystem im DDR-Sport erneut angeklagt.

  • Unterschätzt

    Mi., 13.09.2017

    Neo Rauch: Rink war DDR-Produkt wie Fit oder Nudossi

    Die Maler Arno Rink (l) und Neo Rauch im Mai 2017. Rink starb Anfang September mit 76 Jahren.

    Der Künstler, der als bedeutendster Vertreter der Leipziger Schule gilt, meint, dass sein Lehrer Arno Rink immer besser gewesen sei als manches, was auf der westlichen Seite fabriziert wurde».

  • Abschied

    Mi., 06.09.2017

    Maler Arno Rink gestorben

    Arno Rink 2015 in der Kunsthalle Rostock. Der Künstler starb im Alter von 76 Jahren.

    Er gilt als Vater der Neuen Leipziger Schule und leidenschaftlicher Maler. Für Neo Rauch und andere wichtige deutsche Künstler war Arno Rink mehr als ein Lehrer - und arbeitete bis zuletzt selbst im Atelier.

  • Zeitzeuge schildert Realschülern Haft im DDR-Gefängnis:

    Di., 05.09.2017

    „Wir wurden psychisch gefoltert“

    Eindringlich, doch zugleich unaufdringlich schilderte Zeitzeuge Burkhard Seeberg den Zehntklässlern sein Leben im DDR-Gefängnis.

    Wegen „staatsfeindlichem Menschenhandels“ wurde Burkhard Seeberg zu einer Freiheitsstrafe in der DDR verurteilt. Seine Erlebnisse schilderte der Zeitzeitzeuge den Zehntklässlern der Geschwister-Scholl-Realschule.

  • Schelmenroman

    Di., 05.09.2017

    Ingo Schulzes deutsch-deutscher «Simplicissimus»

    Ingo Schulze hat einen Schelmenroman geschrieben.

    Der 1962 in Dresden geborene Autor Ingo Schulze hat schon in den 90er Jahren mit seinem Bestseller «Simple Storys» den seinerzeit von der Literaturkritik heiß ersehnten «Wenderoman» geschrieben. Jetzt legt er nach - mit «Peter Holtz».

  • Gronau

    Di., 05.09.2017

    Peter Niehoff ist seit 43 Jahren Polizist

    Peter Niehoff trat 1974 in den Polizeidienst ein und absolvierte zunächst die Grundausbildung an der Polizeischule Schloss Holte-Stukenbrock, ehe er bei der Bereitschaftspolizei und nach dem Studium an der Fachhochschule bei der Kreispolizeibehörde Düsseldorf im Bereich Schutz- und Kriminalpolizei eingesetzt wurde. 1984 erfolgte die Ernennung zum Kriminalkommissar. Tätigkeiten bei der Kripo Münster schlossen sich an. Ab März 1987 war Niehoff für die Kreispolizeibehörde Borken als Sachbearbeiter bei der Kripo in Gronau im Einsatz. Im Zusammenhang mit der Wende wurde er 1993 Mitglied der Zentralen Ermittlungsgruppe Regierungs- und Vereinigungskriminalität in Berlin, die unter anderem wegen Tötungsdelikten an der innerdeutschen Grenze, aber auch wegen Rechtsbeugung in Gerichtsprozessen der DDR ermittelte. „Das war auch geschichtlich sehr anspruchsvoll“, sagt Niehoff.

  • 2:3 gegen Favorit Russland

    So., 03.09.2017

    Fünf-Satz-Krimi: Volleyballer verpassen erstes EM-Gold

    Die deutschen Volleyballer verloren gegen Russland das EM-Finale in fünf Sätzen.

    Die EM-Reise der deutschen Volleyballer war atemberaubend. Im Finale von Krakau verlangen die Schmetterkünstler Topfavorit Russland alles ab. Es reicht nicht ganz. Der Stolz über Silber ist riesig.

  • Volleyball

    So., 03.09.2017

    Volleyballer verpassen erstes EM-Gold - 2:3 gegen Favorit Russland

    Krakau (dpa) - Die deutschen Volleyballer haben bei der EM in Polen Gold ganz knapp verpasst. Trotz einer grandiosen Leistung unterlag die Mannschaft um den überragenden Diagonalangreifer Georg Grozer im Endspiel von Krakau dem Topfavoriten Russland mit 2:3. Der WM-Dritte von 2014 darf sich nach einem atemberaubenden Turnier aber mit der hochverdienten Silbermedaille trösten. Die Deutschen entnervten den Olympiasieger von 2012 lange. Es ist erst die vierte Medaille für die deutschen Männer nach WM-Gold der DDR 1970, Olympia-Silber der DDR 1972 und WM-Bronze 2014.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.167
Barack Obama 5.348
Joachim Löw 4.690
Donald Trump 4.153
Sigmar Gabriel 3.675
Sebastian Vettel 3.167
Wladimir Putin 3.159
Frank-Walter Steinmeier 2.472
Thomas de Maizière 2.346

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.600
Karneval 6.037
Jahreshauptversammlung 5.808
Weihnachten 5.723
Olympische Spiele 4.637
Bundestagswahl 3.747
DFB-Pokal 3.576
Fußball-WM 3.449
Europameisterschaft 2.875

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 124.508
Deutschland 73.611
Berlin 56.027
Warendorf 34.800
NRW 31.831
Steinfurt 29.812
Gronau 29.795
Düsseldorf 28.784
USA 26.369

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.512
iPhone 1.923
Red Bull 1.855
YouTube 1.460
iPad 1.065
Instagram 989
Dow-Jones-Index 818
Apple iOS 783
WhatsApp 684

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 53.876
CDU 32.690
SPD 32.061
EU 20.201
Bezirksliga 17.194
Kreisliga 16.570
Feuerwehr 14.285
FC Bayern München 14.059
Fußball-Bundesliga 11.572

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 74.713
Auto 31.059
Archiv 15.404
Unfall 15.300
Kriminalität 13.321
Fahrzeug 12.926
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.576
Krise 8.425