Ort "Dortmund"



  • Analyse

    Mo., 15.01.2018

    Ringen um die «GroKo»: Schulz umwirbt Delegierte in Dortmund

    Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz spricht in Dortmund zu Journalisten. Der Vorsitzende des SPD-Landesverbands Nordrhein-Westfalen, Michael Groschek, steht links neben ihm.

    Er kommt in die einstige «Herzkammer der Sozialdemokratie»: In Dortmund wirbt SPD-Chef Schulz bei seiner Partei um Zustimmung für eine Fortsetzung der ungeliebten GroKo. Doch viele Delegierte sind skeptisch.

  • Parteien

    Mo., 15.01.2018

    Schulz nennt Delegiertentreffen offen und konstruktiv

    Dortmund (dpa) – SPD-Chef Martin Schulz hat sich positiv über die erste Diskussion mit Parteitagsdelegierten über die Ergebnisse der Sondierungen mit der Union geäußert. Es sei ein sehr offener und sehr konstruktiver Meinungsaustausch gewesen, sagte Schulz in Dortmund. Es habe eine sehr lebhafte Diskussion gegeben, deren Ernsthaftigkeit ihn sehr beeindruckt habe. Dem Parteitag sehe er sehr optimistisch entgegen. Am Sonntag will die SPD in Bonn darüber entscheiden, ob sie in Koalitionsverhandlungen mit der Union einsteigen wird.

  • Vor Koalitionsverhandlungen

    Mo., 15.01.2018

    GroKo-Streit: «Daran gibt es nichts kleinzureden»

    Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz betritt in Dortmund den Sitzungssaal. Schulz wirbt für Koalitionsverhandlungen bei westfälischen Delegierten des Bundesparteitags.

    Knapp eine Woche bleibt, bis die Sozialdemokraten auf ihrem Parteitag über GroKo-Verhandlungen entscheiden wollen. Bis dahin wird der Sondierungskompromiss weiter zerpflückt. Durch die SPD geht ein Riss.

  • Parteien

    Mo., 15.01.2018

    Delegiertentreffen: «sehr offen und sehr konstruktiv»

    Dortmund (dpa) – SPD-Chef Martin Schulz hat sich positiv über die erste Diskussion mit Parteitagsdelegierten über die Ergebnisse der Sondierungen mit der Union geäußert. «Es war ein sehr offener und sehr konstruktiver Meinungsaustausch», sagte Schulz am Montagabend nach einer sogenannten Delegiertenvorbesprechung in Dortmund. Es habe eine sehr lebhafte Diskussion gegeben, deren Ernsthaftigkeit ihn sehr beeindruckt habe. Es sei «viel Nachdenklichkeit» ausgelöst worden. Dem Parteitag sehe er sehr optimistisch entgegen.

  • Fußball: E-Juniorenturnier des SC Preußen Lengerich

    Mo., 15.01.2018

    Egestorf/Langreder überragend

    Der 1. FC Egestorf/Langreder war am Sonntag der strahlende Sieger beim E-Juniorenturnier des SC Preußen..

    Der 1.FC Germania Egestorf/Langreder sicherte sich am Sonntag in der Dreifachsporthalle in Lengerich den E-Junioren Kitzmann-Cup mit einer imponierenden Turnierleistung. Der Regionalliga Nachwuchs aus dem Fußballkreis Hannover besiegte den OSC Osnabrück im Finale glatt mit 4:0.

  • Zurück im Training

    Mo., 15.01.2018

    «EGOmeyang» beim BVB vor dem Aus

    Pierre-Emerick Aubameyang nahm wieder am BVB-Training teil.

    Borussia Dortmund kommt auch im neuen Jahr nicht zur Ruhe. Für die jüngste Aufregung sorgte der erneut suspendierte Pierre-Emerick Aubameyang. Hat der exzentrische Torjäger beim Revierclub noch eine Zukunft? Immerhin erschien er am Montag zum Training.

  • Parteien

    Mo., 15.01.2018

    SPD streitet um Nachbesserungen

    Ein Koffer mit dem Logo der SPD.

    Jetzt hat die Basis das Wort: Die SPD-Spitze möchte Koalitionsverhandlungen mit der Union aufnehmen. Zuvor muss Schulz die ebenso mächtige wie skeptische NRW-Basis ins Boot holen.

  • Vertrag bis 2022

    Mo., 15.01.2018

    Akanji soll wankende BVB-Abwehr verstärken

    BVB-Neuzugang Manuel Akanji (M) nahm bereits am Training der Dortmunder teil.

    Der BVB hat auf die Abwehrprobleme in der Hinrunde reagiert. Der Schweizer Nationalspieler Manuel Akanji soll der Defensive des Fußball-Bundesligisten mehr Stabilität verleihen.

  • Dütebrücke

    Mo., 15.01.2018

    A1 nach Vollsperrung wieder für den Verkehr freigegeben

    Dütebrücke: A1 nach Vollsperrung wieder für den Verkehr freigegeben

    (Aktualisiert: 16 Uhr) Nachdem die A1 bei Lotte am Montagmorgen doch länger - als zunächst geplant war - gesperrt werden musste, wurde die Sperrung am Nachmittag dann aufgehoben. Am Morgen kam es zu langen Staus.

  • Fußball

    Mo., 15.01.2018

    Borussia Dortmund verpflichtet Innenverteidiger Akanji

    Dortmund (dpa) - Der Wechsel von Manuel Akanji zu Borussia Dortmund ist perfekt. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, wechselt der 22 Jahre alte Abwehrspieler vom FC Basel mit sofortiger Wirkung zum BVB. Beim Tabellenvierten unterzeichnete der Schweizer Nationalspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Dem Vernehmen nach beträgt die Ablöse inklusive Boni rund 21 Millionen Euro.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.900
Barack Obama 5.406
Donald Trump 4.969
Joachim Löw 4.866
Sigmar Gabriel 3.855
Sebastian Vettel 3.298
Wladimir Putin 3.291
Frank-Walter Steinmeier 2.684
Horst Seehofer 2.505

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.175
Weihnachten 6.589
Karneval 6.237
Jahreshauptversammlung 5.943
Olympische Spiele 4.747
Bundestagswahl 4.310
DFB-Pokal 3.787
Fußball-WM 3.617
Europameisterschaft 2.931

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 129.204
Deutschland 75.298
Berlin 57.090
Warendorf 35.580
NRW 32.407
Gronau 30.644
Steinfurt 30.638
Düsseldorf 29.466
USA 26.971

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.606
iPhone 2.028
Red Bull 1.944
YouTube 1.549
Instagram 1.156
iPad 1.105
Dow-Jones-Index 875
Apple iOS 855
WhatsApp 753

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 56.951
CDU 34.756
SPD 33.779
EU 21.133
Bezirksliga 18.040
Kreisliga 17.703
Feuerwehr 15.024
FC Bayern München 14.902
Fußball-Bundesliga 12.350

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.213
Auto 32.111
Unfall 16.272
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.183
Handball 11.301
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.613