Ort "Everswinkel"



  • Vitus Sportcenter feiert

    Mo., 22.05.2017

    Ausdauer und Teamgeist gezeigt

    Freuen sich über die neuen Multifunktionsräume  und die gelungene Eröffnungsveranstaltung (v. l.): Vereinspräsident des SCDJK Everswinkel Martin Steinbach, Vorsitzender des SCDJK Everswinkel Josef Riesenbeck, Bürgermeister Sebastian Seidel, KSB-Präsident Ferdinand Schmal, Vorsitzender des DJK Münster Remi Mensinck und Pastor Heinrich Hagedorn.Klasse Auftritt: Diese Jugend-Tanzgruppe wird von Maria Kobiljanski trainiert.Tolle Tanzvorführungen wie die der Hip-Hop-Gruppe „2XO“ und unzählige Mitmach-Angebote gab es bei der Eröffnung der neuen Räume im Vitus Sportcenter zu bestaunen.

    „Wenn man unseren Umbau mit einem sportlichen Wettkampf vergleicht, kann man sagen, dass die Mannschaft Ausdauer, Ehrgeiz, hohes Leistungsvermögen und Teamgeist gezeigt hat“, brachte Martin Steinbach seine Freude bei der Einweihungsfeier der neuen multifunktionalen Sporthalle am Sonntag zum Ausdruck.

  • Vielseitigkeitsturnier

    So., 21.05.2017

    Wiederholung des Vorjahreserfolgs

    Siegerin bei den Jungen Reitern war Johanna Zantop (RFV Weilheim/Teck / Sportschule der Bundeswehr Warendorf

    Die besten Nachwuchsreiter in der Vielseitigkeit sind gekürt: Auf dem Ponyhof Georgenbruch bekamen Emma Brüssau aus Schriesheim bei den Junioren und Johanna Zantop aus Weilheim, als Sportsoldatin in Warendorf stationiert, bei den Jungen Reitern die Siegerschärpen überreicht.

  • Handball: Landesliga-Relegation

    So., 21.05.2017

    Erster Schritt ist gemacht

    Marvin Schänzer (M.) setzte sich häufiger in Dolberg in Szene und erzielte zwei Treffer.

    Der SC DJK Everswinkel hat den ersten Schritt gemacht und wahrte seine Chance in der Landesliga zu bleiben. Am Samstagabend gewannen die Schützlinge von Noch-Trainer Marcel Graefer beim SV Eintracht Dolberg hochverdient 30:22 (12:11).

  • Schlimmeres verhindert

    So., 21.05.2017

    Feuerwehr löscht brennendes Stroh

    Ein Strohhaufen, der direkt an einer Biogasanlage lagerte, brannte am Samstag. Die Feuerwehr konnte den Brandherd löschen und ein Übergreifen des Feuers verhindern.

    Dank des schnellen und umsichtigen Eingreifens der Feuerwehr verlief der Brand eines Strohhaufens auf einem Hof in der Bauerschaft Versmar noch glimpflich.

  • Schützenfestauftakt

    So., 21.05.2017

    „Damenstarker“ Umzug

    Die Füchtorfer Schützenmädels feierten ihr 25-jähriges Jubiläum bei schönstem Wetter.

    Der Füchtorfer Schützenfestsonntag hätte wohl nicht schöner sein können. Strahlender Sonnenschein für die Bürgerschützen und die Schützenmädels, die zu ihrem 25-jährigen Bestehen zahlreiche Damengarden aus dem Umkreis begrüßten. Ein imposantes Bild bot der „damenstarke“ Umzug zum Festplatz.

  • Handball: Landesliga-Relegation

    So., 21.05.2017

    Sargnagel für die Hoffnung: Eintracht Dolberg unterliegt SC DJK Everswinkel

    Was ist denn hier los? Eintracht Dolbergs Trainer Thomas Steinhoff rätselte angesichts der Vorstellung seiner Mannschaft gegen den SC DJK Everswinkel.

    Eintracht Dolberg kann seine Hoffnungen auf den Klassenerhalt in der Landesliga schon fast begraben. Gegen den SC DJK Everswinkel gab es eine bittere Heimpleite. Es gibt nur wenig, das noch zuversichtlich stimmt.

  • „Bühne frei!“ mit Klassik-Kunst, Liedermacher-Gefühl, Schlager-Stimmung und Tango-Begeisterung

    Sa., 20.05.2017

    Abend der Leidenschaften

    Formvollendet und leidenschaftlich: Salvatore Christian Vaccaro und Pia Hauser beim Tango.Sorgte mit einem Hit-Marathon für Stimmung: Petra Schwar.Begeisterten das Publikum sowohl solo als auch als Duo: Viktoria Bedke und Katrin Merker

    Strahlend betritt Susanne Müller die Bühne. „Der Kulturkreis Everswinkel ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert und wurde zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen“, verkündet die Sprecherin des Vereins nicht ohne Stolz. Und das zu Recht, schließlich ist dieser Preis eine bundesweite Anerkennung ehrenamtlicher Kulturarbeit. Erst jüngst war der Kulturkreis mit dem 1. Preis beim Ehrenamtspreis „Kultur leben – Kultur erleben!“ ausgezeichnet worden.

  • Rettungsdienst verbessern

    Sa., 20.05.2017

    Kampf mit Krankenkassen

    Nicht an allen Orten im Kreis Warendorf wird der Richtwert von zwölf Minuten Eintreffzeit für den Rettungsdienst erreicht. Dezernentin Petra Schreier schlägt jetzt sechs Maßnahmen vor, die den Rettungsdienst effizienter machen sollen.

    Im Schnitt rückte der Rettungsdienst im Kreis täglich rund 130 Mal aus – im ganzen vergangenen Jahr waren es 47 398 Einsätze. Tendenz steigend.

  • 40 Jahre Kolping-Spielschar: Das nächste Stück wählen die WN-Leser

    Sa., 20.05.2017

    So viel Theater!

    Eines von drei Wahl-Theaterstücken: „Dat Doktorbook“ wurde 1990 von der Kolping-Spielschar aufgeführt. Soll diese Geschichte noch einmal im nächsten Jahr erzählt werden oder eine der beiden anderen?Wo ist nur das Geld hin fragt man sich 1995 bei „We hät, de hät“.Die verwirrende Geschichte um „Tante Frieda“ sorgte 1992 für viele Lacher.

    Im Vitus-Dorf hat es schon viel Theater gegeben. Dafür hat – im positiven Sinne – unter anderem auch die Spielschar der Kolpingsfamilie gesorgt. Seit 40 Jahren genau gesagt. Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, hat die Truppe für zahllose bewegende Momente gesorgt, und dies mit immer neuen Geschichten. Das wird im nächsten Jahr anders sein. Zum 40-jährigen Theatervergnügen gibt‘s den Bühnenspaß nach Wahl – die WN-Leser können exklusiv darüber abstimmen, welches von drei, in den 90er-Jahren schon einmal aufgeführten und von der Spielschar nun vorausgewählten Theaterstücken ein „Comeback“ erleben wird.

  • Die Everswinkeler Formation „Only in Between“ will mit dem Song „Hope“ Kindern in Kriegsgebieten helfen

    Fr., 19.05.2017

    See the children play . . .

    Haben sich binnen kurzer Zeit schon einen Namen gemacht und mit dem Song „Hope“ ein besonderes Projekt gestartet: „Only in Between“ mit Sandra Batkowski, Thomas Kraß und Christian Schmölzing (v.l.).

    Die Everswinkeler Band „Only in Between“ hat einen Song mit dem Titel „Hope“ geschrieben und aufgenommen. Er handelt von Kindern, die in Kriegsgebieten aufwachsen, deren Heimat in Trümmern liegt. Sie sollen nicht nur eine bessere Zukunft haben, sondern auch eine bessere Gegenwart. Um zu helfen, hat die Band beschlossen, den Song über Musikportale zu verkaufen. Der Erlös geht an die Hilfsorganisation „Save the Children“.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 11.156
Barack Obama 5.195
Joachim Löw 4.377
Sigmar Gabriel 3.336
Donald Trump 2.991
Wladimir Putin 2.970
Sebastian Vettel 2.952
Frank-Walter Steinmeier 2.350
Thomas de Maizière 2.191

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.114
Karneval 5.970
Jahreshauptversammlung 5.663
Weihnachten 5.655
Olympische Spiele 4.445
Fußball-WM 3.372
DFB-Pokal 3.336
Bundestagswahl 3.051
Europameisterschaft 2.636

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 117.800
Deutschland 68.799
Berlin 52.622
Warendorf 33.605
NRW 30.800
Gronau 28.669
Steinfurt 28.650
Düsseldorf 27.009
USA 24.629

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.349
iPhone 1.785
Red Bull 1.763
YouTube 1.309
iPad 993
Instagram 801
Dow-Jones-Index 756
Apple iOS 707
Ökostrom 638

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 49.834
CDU 30.811
SPD 30.282
EU 18.846
Bezirksliga 16.363
Kreisliga 15.458
FC Bayern München 13.320
Feuerwehr 13.287
Fußball-Bundesliga 10.921

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 70.368
Auto 28.829
Archiv 15.404
Unfall 14.080
Kriminalität 12.129
Fahrzeug 11.978
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.036
Krise 8.017