Frankreich



Alles zum Ort "Frankreich"


  • Öffentlicher Dienst

    Di., 22.05.2018

    Streik in Frankreich führt zu Flugausfällen

    Flughafens Orly bei Paris. Ein neuer Streik im öffentlichen Dienst Frankreichs betrifft auch den Flugverkehr.

    Immer wieder der Luftverkehr: Nach vielen Streiktagen bei Air France sorgt nun auch ein Streik im öffentlichen Dienst in Frankreich für Flugausfälle.

  • Löcherstopfer & Energiebündel

    Di., 22.05.2018

    Gastgeber Russland träumt vom Wunder

    Nationaltrainer Stanislaw Tschertschessow soll Russland zu Ruhm führen.

    Moskau (dpa) - Erstmals ist Russland stolzer Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft - und das größte Land der Erde will die historische Rolle gut ausfüllen. Zu den Favoriten zählt die Sbornaja nicht. Das ist dem Nationaltrainer, der früher in Deutschland spielte, gerade recht.

  • MotoGP in Frankreich

    So., 20.05.2018

    Marc Marquez holt dritten Sieg in Folge

    Marc Marquez feiert bei der MotoGP-WM in Le Mans den dritten Saisonsieg nacheinander.

    Le Mans (dpa) - Weltmeister Marc Marquez hat beim fünften Lauf zur MotoGP-WM in Le Mans den dritten Saisonsieg nacheinander gefeiert.

  • GP in Le Mans

    So., 20.05.2018

    Motorrad-WM in Frankreich: Schrötter erfolgreicher als Öttl

    Marcel Schrötter verpasste knapp eine Podiumsplatzierung.

    Marcel Schrötter verpasst beim Weltmeisterschafts-Lauf in Le Mans seinen ersten Podiumsplatz. Mit seinem vierten Rang in der Moto2 sticht er diesmal aber seinen Moto3-Kollegen Philipp Öttl klar aus.

  • Terrorismus

    Fr., 18.05.2018

    Frankreich: Ermittlungsverfahren gegen Ägypter wegen Terrorverdachts

    Paris (dpa) - Frankreichs Justiz ermittelt wegen Terrorverdachts gegen einen Ägypter, bei dem Anleitungen zur Herstellung von Sprengstoff und Gift gefunden wurden. Gegen ihn sei ein Verfahren wegen terroristischer Vereinigung eingeleitet worden, hieß es aus Justizkreisen. Innenminister Gérard Collomb hatte zuvor verkündet, dass ein Anschlag vereitelt worden sei. Ein zweiter Festgenommener wurde nach Angaben aus Justizangaben inzwischen entlastet und wird nicht mehr verdächtigt. Anders als von Collomb dargestellt, handele es sich nicht um den Bruder des Verdächtigen.

  • Terrorismus

    Fr., 18.05.2018

    Minister: Anschlagspläne in Frankreich mit Festnahme vereitelt

    Paris (dpa) - Mit der Festnahme zweier Brüder ist in Frankreich nach Angaben von Innenminister Gérard Collomb ein Anschlag verhindert worden. Die jungen Männer ägyptischer Herkunft hätten einen Anschlag entweder mit Sprengstoff oder mit dem Gift Rizin vorbereitet, sagte Collomb im französischen Sender BFMTV. «Sie hatten Anleitungen, die darlegten, wie man in der Tat Gifte auf Basis von Rizin herstellt.» Diese Ankündigung kommt wenige Tage nach einer islamistischen Messerattacke in Paris. Der Angreifer hatte am vergangenen Samstag einen Menschen getötet und fünf weitere verletzt.

  • Kader-Nominierung

    Do., 17.05.2018

    Frankreich ohne Payet und Coman zur WM - Pavard dabei

    Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart freut sich auf seine erste WM-Teilnahme.

    Paris (dpa) - Frankreich muss bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland ohne die Stars Dimitri Payet und Karim Benzema auskommen. Auch der lange verletzte Bayern-Profi Kingsley Coman fehlt auf der Liste von 23 Spielern, die Nationaltrainer Didier Deschamps in Paris bekannt gab.

  • Bundesregierung unter Druck

    Do., 17.05.2018

    Zu viel Diesel-Abgase - EU-Kommission verklagt Deutschland

    Die Einhaltung eines Grenzwertes von 40 Mikrogramm Stickoxiden pro Kubikmeter Luft ist seit 2010 überall in der EU Pflicht.

    Brüssel nimmt Deutschland beim Diesel in die Mangel: Damit Grenzwerte endlich eingehalten werden, zieht die EU-Kommission vor Gericht. Legt die Bundesregierung doch noch nach, um Autos sauberer zu bekommen?

  • «On the Road in France»

    Do., 17.05.2018

    Cohn-Bendit mit Doku in Cannes: Frankreich hat Angst

    Der deutsch-französische Publizist und frühere Grünen-Europaabgeordnete Daniel Cohn-Bendit zu Gast beim Filmfestival in Cannes.

    Der deutsch-französische Publizist hat seine Wahlheimat intensiv bereist und sich dabei mit Häftlingen, Krankenpflegern, Landwirten, Sozialhilfeempfängern, Unternehmern und dem Präsidenten des Landes unterhalten. Die Gespräche hat er mitgefilmt.

  • Bildung

    Mi., 16.05.2018

    Viva España: Mehr Studenten gehen mit «Erasmus» ins Ausland

    Für Studierende hat auch die Hauptstadt Polens viel zu bieten.

    Bonn (dpa) - Viva España und vive la France - das internationale Austauschprogramm «Erasmus» erfreut sich steigender Beliebtheit bei deutschen Studenten, und die beliebtesten Zielländer sind unverändert Spanien, Frankreich und Großbritannien. Im Hochschuljahr 2015/2016 seien 45 126 deutsche Teilnehmer mit dem Programm ins Ausland gegangen, teilte der Deutsche Akademische Austauschdienst (NA DAAD) am Mittwoch in Bonn mit. Im Vorjahr waren es 44 709. Bei den Praktika lagen dieselben Länder vorn wie bei den Austauschzielen, allerdings in anderer Reihenfolge - hier führt Großbritannien vor Spanien und Frankreich.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 85
Ahlen 23
Gronau 17
Greven 16
Lengerich 13
Nottuln 12
Steinfurt 10
Deutschland 9
Ladbergen 9
Lüdinghausen 9