Ort "Gronau"



  • Sammeln für den guten Zweck

    Mo., 24.07.2017

    Bummelzug zieht am Dienstag durch Epe

    Udo Lindenberg beehrte im vergangenen Jahr die Bummelzügler und machte mal eben 2000 Euro locker.

    Die Mitglieder des Bummelzugs der Bürgerschützengilde St. Georgi machen sich am Dienstag zum Abschluss des Schützenfestes wieder auf den Weg durchs Dorf, um für wohltätige Zwecke zu sammeln. Die zwei Dutzend verkleideten Männer, die mit Musik und unter eindringlichem Sirenengeheul durch den Ortskern ziehen, fallen auf. Spätestens dann, wenn sie einem die Sammelbüchse unter die Nase halten. Die gespendeten Gelder gehen jeweils – ohne einen Cent Abzug – an örtliche Organisationen, in diesem Jahr an die Bürgerstiftung Gronau und die Hospizbewegung St. Josef Gronau.

  • Tipps der Verbraucherzentrale: Stromfressern auf die Schliche kommen

    Mo., 24.07.2017

    Wer wird mit durchgefüttert?

    Speziell bei Trocknern,  Waschmaschinen und Kühlschränken lassen sich mit einem Neugerät bis zu 80 Euro jährlich sparen. Einen guten Anhaltspunkt bei der Auswahl geben die Energie-Label.

    Die Energieberatung der Verbraucherzentrale berät zurzeit alle Ratsuchenden kostenlos, die sich ein neues elektrisches Haushaltsgerät zulegen wollen. Bis zum 31. August geben die Energieberater wertvolle Hinweise zum Kauf von Waschmaschine und Co. Zudem helfen sie mit praktischen Tipps zum eigenen Nutzungsverhalten zusätzlich Geld zu sparen. Ratsuchende sparen mit dem Gutschein den Eigenanteil von zehn Euro. Er ist in den Beratungsstellen der Verbraucherzentrale und auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de erhältlich.

  • Vier Leichtverletzte

    Mo., 24.07.2017

    Unfall läuft relativ glimpflich ab

     

    Bei dem Verkehrsunfall an der Kreuzung des Heerwegs mit der Straße An der Eßseite sind am Sonntagabend doch mehr Menschen in Mitleidenschaft gezogen worden als zunächst angegeben. Wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte, war gegen 17.50 Uhr ein 42-jähriger Gronauer mit seinem VW-Passat auf der Straße An der Eßseite in Richtung Westen unterwegs. Im Kreuzungsbereich An der Eßseite, Heerweg, Gildehauser Damm kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 79-jährigen Stadtlohners, der den Heerweg in Richtung Gildehauser Damm befuhr. Der Wagen des 42-jährigen Gronauers überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 42-jährige Gronauer, seine 76-jährige Beifahrerin aus Gronau, der 79-jährige Stadtlohner und seine 73-jährige Beifahrerin aus Stadtlohn wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

  • Euregio-Volkshochschule stellt neues Programm vor

    Mo., 24.07.2017

    Türöffner Bildung

    Die Mitarbeiterinnen der Euregio-VHS öffnen Türen zur Bildung: v.l. Dr. Anne Terglane-Fuhrer, Agnes Sandkamp, Claudia Wiegmink und Helga Ausländer.

    Bildung bietet Perspektiven: auf intensiveren gesellschaftlichen Teilhabe, auf beruflichen Fortkommen, auf persönliche Weiterentwicklung. Daher steht das Kursprogramm der Euregio-VHS im zweiten Halbjahr 2017 unter dem Motto „Türöffner Bildung“. Fast 150 Seiten ist die aktuelle Broschüre dick, vollgepackt mit Informationen zu Kursen aus den Bereichen Sprache, EDV, Gesundheit, Sport, Kultur, Natur und vielem mehr. Auch Exkursionen und Studienreisen finden statt. Nichts Neues also? Doch: Denn auf Veränderungen in der Gesellschaft reagiert die VHS stets. Zum Beispiel mit dem neuen Tandem-Angebot: Das ermöglicht ehrenamtlichen Helfern, die Zugewanderte betreuen, die kostenlose Teilnahme an geeigneten VHS-Kursen – und zwar gemeinsam mit dem Betreuten. „Es geht darum, dass die Zugewanderten neue Menschen kennenlernen und sich sprachlich weiterentwickeln“, nennt Dr. Anne Terglane-Fuhrer, pädagogische Mitarbeiterin, die Absicht hinter dem vom Land geförderten Programm. „Sportkurse eigenen sich dazu, oder auch Kochkurse.“ Zum Beispiel der zu „orientalischer Küche“, in dem sich ein Teil der Zugewanderten vielleicht sogar thematisch zu Hause fühlt.

  • 250 Gäste verabschiedeten sich von Gastwirtfamilie Determann

    Mo., 24.07.2017

    „Da geht wohl ´was weg“

    Verabschiedeten sich am Sonntag vom Haus Determann: (v.l.) Mathias Determann, Lebensgefährtin Anja Rickert, Anita Determan sowie Ildikó und Theo Determann

    Mathias Determann trägt weißes Hemd und Orden: „Für besondere Verdienste“, steht darauf. Die Auszeichnung stammt vom Schützenverein – seine besonderen Verdienste als Wirt würdigen am Sonntag aber auch viele andere Menschen, die zum Determann-Finale in die Gaststätte an der Bahnhofstraße gekommen sind. Nach fünf Generationen Determann und weit über 100 Jahren Gastlichkeit schlossen die Determanns am Abend die Kneipe für immer ab: das Ende der Ära „Kruken Stiene“.

  • 1977 rückt Ahaus in den Fokus der Atomindustrie – und Ahauser reagieren

    Mo., 24.07.2017

    40 Jahre Widerstand

    Polizei-Einsatz in Ahaus: Die Demonstrationswelle gegen die Castor-Einlagerungen erreichte in den Jahren 1998 und 2005 (Bild) ihre Höhepunkte. Das kleine Foto zeigt Hartmut Liebermann.                          

    1977 - in Deutschland ein Jahr der Umbrüche. Der „heiße Herbst“ wird zum prägenden Begriff dieser Zeit. Von diesen Schauplätzen ist Ahaus damals weit entfernt. Doch auch hier gibt es Widerstand. Der Gegner: die Atomindustrie und deren Pläne, in Ahaus ein Zwischenlager für abgebrannte Brennelemente zu errichten.

  • Fußball | Kreis Ahaus/Coesfeld: Testspiele

    So., 23.07.2017

    Wichtige Erkenntnisse für die Trainer

    Doppeltorschütze für den VfB Alstätte: Stef Aagten

    Wie gut sind die heimischen Kreisliga-Fußballer drei Wochen vor dem Saisonstart schon in Form? Wo fehlt noch der Feinschliff? Die Testspiele am Wochenende gaben den Trainern dazu wichtige Erkenntnisse.

  • Ein Verletzter

    So., 23.07.2017

    Unfall verläuft glimpflich

    Bei dem Unfall im Kreuzungsbereich Heerweg/Eßseite wurde ein Beteiligter verletzt. Zunächst hatte es danach ausgesehen, dass mehrere Personen verletzt sein könnten.  

    Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung des Heerwegs mit der Straße An der Eßseite hat sich ein Auto überschlagen. Ein Beteiligter ist verletzt worden.

  • Gronau

    So., 23.07.2017

    Bürgerschützengilde St. Georgi ehrt Jubilare

    Gronau : Bürgerschützengilde St. Georgi ehrt Jubilare

    Seltenes Ereignis: Der Präsident der Bürgerschützengilde St. Georgi Epe hat am Sonntag zwei Jubiläumskönigspaare geehrt, die vor 60 bzw. 50 Jahren den Verein im Eper Ortszentrum regiert hatten. Elisabeth Feldhuis geb. Benning, die 1957 an der Seite von Hermann Wies Königin war, konnte leider aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen. Eine Abordnung des Vereins hatte sie bereits besucht und ihr die Glückwünsche überbracht. Der 94-jährige Hermann Wies (vorne rechts) war dagegen ebenso anwesend wie Hermann Schepers und Gertrud Kösters (vorne links und Mitte), das „Gold“-Königspaar von 1967. Sie freuten sich über die Ehrung wie die weiteren Jubel-Königspaare.

  • Fußball-Testspiel

    So., 23.07.2017

    Langenhorster verspielen Führung

    Marcel Wenning (l.) brachte die SpVgg in Führung.

    Mit 1:2 verlor die SpVgg Langenhorst/Welbergen ihren Test bei der SG Gronau. Dem nackten Ergebnis wollte Trainer Thorsten Bäumer keine große Bedeutung beimessen. Vielmehr legte er sein Hauptaugenmerk auf eine taktische Neuerung.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 11.740
Barack Obama 5.312
Joachim Löw 4.618
Donald Trump 3.693
Sigmar Gabriel 3.535
Wladimir Putin 3.107
Sebastian Vettel 3.081
Frank-Walter Steinmeier 2.448
Thomas de Maizière 2.300

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.369
Karneval 6.016
Jahreshauptversammlung 5.802
Weihnachten 5.695
Olympische Spiele 4.546
Fußball-WM 3.418
DFB-Pokal 3.416
Bundestagswahl 3.257
Europameisterschaft 2.764

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 121.542
Deutschland 71.615
Berlin 54.674
Warendorf 34.250
NRW 31.384
Gronau 29.304
Steinfurt 29.206
Düsseldorf 28.052
USA 25.581

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.440
iPhone 1.859
Red Bull 1.799
YouTube 1.392
iPad 1.036
Instagram 900
Dow-Jones-Index 792
Apple iOS 750
WhatsApp 652

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 52.095
CDU 31.912
SPD 31.277
EU 19.691
Bezirksliga 16.777
Kreisliga 15.921
Feuerwehr 13.859
FC Bayern München 13.679
Fußball-Bundesliga 11.174

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 72.607
Auto 29.946
Archiv 15.404
Unfall 14.717
Kriminalität 12.765
Fahrzeug 12.474
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.271
Krise 8.235