Ort "Italien"



  • Wahlen

    Fr., 19.01.2018

    Italienische Polizei soll «Fake News» im Wahlkampf nachgehen

    Rom (dpa) - Die italienische Polizei soll im Wahlkampf möglichen Falschnachrichten nachgehen. Auf einer neuen Onlineplattform können Bürger die Ermittler bitten, Nachrichten auf ihre Echtheit zu prüfen. Von einem «absolut transparenten und legitimen Werkzeug» sprach Italiens Innenminister Marco Minniti bei der Vorstellung. Vor allem die Fünf-Sterne-Protestbewegung, in Umfragen derzeit die stärkste Einzelpartei, wird immer wieder beschuldigt, mit «Fake News» Wählerstimmen zu fischen. Italien wählt am 4. März ein neues Parlament.

  • Start nach WM in Russland

    Fr., 19.01.2018

    Die Nations League als Mysterium - Kommt die Mini-WM?

    Joachim Löw trifft mit dem DFB-Team in der Nations League möglicherweise auf Frankreich, England oder Italien.

    Kurz nach der Fußball-WM in Russland startet die neue Nations League. Schon kommende Woche erfahren Joachim Löws Weltmeister ihre Gegner. Doch viele Fragen sind noch offen - auch eine Global Nations League ist möglich. Die Kritik der Vereine ist deutlich.

  • Biathlon-Weltcup

    Fr., 19.01.2018

    Trotz Rückenproblemen: Schempp freut sich auf Antholz

    Schaut trotz einer nicht optimalen Vorbereitung optimistisch dem Weltcup in Antholz entgegen: Biathlet Simon Schempp.

    Rückenprobleme verhindern eine optimale Olympia-Vorbereitung, Biathlet Simon Schempp bleibt drei Wochen vor den Winterspielen trotzdem positiv. Beim Weltcup im italienischen Antholz will der Massenstart-Weltmeister seinen Aufwärtstrend fortsetzen.

  • Begehrter Nationalspieler

    Do., 18.01.2018

    Juve: Setzen alles dran, Emre Can zu bekommen

    Steht bei Juventus Turin hoch im Kurs: Nationalspieler Emre Can vom FC Liverpool.

    Turin (dpa) - Juventus Turin setzt nach den Worten seines Generaldirektors alles daran, den deutschen Nationalspieler Emre Can von Liverpool nach Italien zu holen.

  • Notfälle

    Do., 18.01.2018

    Italien gedenkt der Lawinenopfer vor einem Jahr

    Farindola (dpa) - Ein Jahr nach dem Lawinenunglück in Mittelitalien mit 29 Toten gedenkt Italien heute der Opfer. Wo vor einem Jahr Schneemassen das Vier-Sterne-Hotel Rigopiano in der Abruzzen-Gemeinde Farindola verschütteten, sollen am Morgen Blumen abgelegt werden. Den Weg zur Kirche, wo um 11.00 Uhr eine Messe stattfindet, sollen 29 Fackeln begleiten. Am 18. Januar 2017 trafen erst vier Erdbeben die Region mitten im Schneechaos. Am Nachmittag ging dann eine Lawine ab, die das Hotel am Fuß des Gran-Sasso-Massivs fortriss.

  • Biathlon-Weltcup

    Mi., 17.01.2018

    Olympia-Generalprobe für Dahlmeier und Co.

    Biathlon-Star Laura Dahlmeier bei der Einkleidung der deutschen Olympia-Mannschaft.

    Laura Dahlmeier und Co. bestreiten ab Donnerstag in Antholz die letzten Weltcuprennen vor den Olympischen Spielen in Pyeongchang. In Südtirol konnten sich die deutschen Biathleten in der Vergangenheit oft Selbstvertrauen holen. Das soll erneut gelingen.

  • Weltcup in Italien

    Mo., 15.01.2018

    Nach Grippe: Ski-Ass Rebensburg plant Cortina-Start

    Viktoria Rebensburg bei der Einkleidung der deutschen Olympia-Mannschaft in München.

    Cortina d'Ampezzo (dpa) - Nach ihrer krankheitsbedingten Zwangspause will Viktoria Rebensburg beim anstehenden Weltcup-Wochenende in Cortina d'Ampezzo wieder an den Start gehen. Das sagte die beste deutsche Skirennfahrerin bei der Einkleidung für die Olympischen Winterspiele in München.

  • Weltcup in Bad Kleinkirchheim

    So., 14.01.2018

    Italiens Abfahrerinnen mit historischem Dreifacherfolg

    Sofia Goggia siegte in Bad Kleinkirchheim.

    Goggia vor Brignone und Fanchini: Bei der Weltcup-Abfahrt in Bad Kleinkirchheim stehen nur Italienerinnen auf dem Podest. Das gab es noch nie. Für den Deutschen Skiverband war das Speed-Wochenende in Österreich zum Vergessen.

  • Weltcup in Ruhpolding

    Sa., 13.01.2018

    Deutsche Biathletinnen mit Staffelsieg

    Laura Dahlmeier, Franziska Hildebrand, Denise Hermann und Franziska Preuß (l-r) feierten den Staffel-Sieg.

    Die deutschen Skijägerinnen haben sich rehabilitiert für ihren schwachen Auftritt im Einzel-Wettkampf von Ruhpolding. Doch nach dem Staffelsieg bei der Olympia-Generalprobe warnt der Bundestrainer.

  • Kriminalität

    Mi., 10.01.2018

    Elf Mafia-Verdächtige sollen nach Italien überstellt werden

    Crotone (dpa) - Die elf in Deutschland gefassten Mafia-Verdächtigen sollen so schnell wie möglich nach Italien überstellt werden. Es gebe noch keinen genauen Termin, aber es sollte nicht lange dauern, sagte ein Sprecher der Carabinieri im süditalienischen Crotone. Bei einer Razzia gegen die italienische Mafia-Organisation 'Ndrangheta in mehreren deutschen Bundesländern hatte die Polizei gestern elf mutmaßliche Mitglieder festgenommen. Den Verdächtigen wird unter anderem Erpressung und Geldwäsche vorgeworfen.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.919
Barack Obama 5.407
Donald Trump 5.001
Joachim Löw 4.867
Sigmar Gabriel 3.860
Sebastian Vettel 3.300
Wladimir Putin 3.291
Frank-Walter Steinmeier 2.687
Horst Seehofer 2.507

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.223
Weihnachten 6.599
Karneval 6.253
Jahreshauptversammlung 5.961
Olympische Spiele 4.758
Bundestagswahl 4.317
DFB-Pokal 3.790
Fußball-WM 3.621
Europameisterschaft 2.938

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 129.374
Deutschland 75.379
Berlin 57.131
Warendorf 35.613
NRW 32.455
Gronau 30.683
Steinfurt 30.670
Düsseldorf 29.497
USA 26.994

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.608
iPhone 2.037
Red Bull 1.946
YouTube 1.553
Instagram 1.163
iPad 1.108
Dow-Jones-Index 880
Apple iOS 859
WhatsApp 758

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 57.043
CDU 34.819
SPD 33.867
EU 21.172
Bezirksliga 18.069
Kreisliga 17.721
Feuerwehr 15.089
FC Bayern München 14.926
Fußball-Bundesliga 12.367

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.283
Auto 32.151
Unfall 16.317
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.200
Handball 11.345
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.616