Ort "Kreuzberg"



  • Electro-Rap

    Mi., 13.09.2017

    Romanos «Copyshop»: Die Berliner B-Seite

    Romano schaut genau hin.

    Der Blick von Köpenick auf Berlin ist ein ganz anderer als aus Kreuzberg oder Neukölln. Romano zeigt mit seinem Electro-Rap, wie Schattengestalten plötzlich im Licht erscheinen.

  • Kreuzberg-Geschichten

    Di., 12.09.2017

    «Wiener Straße»: Ein Wiedersehen mit Herrn Lehmann

    Sven Regener wurde als Musiker bekannt.

    «Herr Lehmann» war als Buch und Film ein Renner. Jetzt erzählt Sven Regener wieder Geschichten aus dem Kreuzberg der 80er Jahre.

  • Hauptstadt

    Fr., 01.09.2017

    Berlin im Wandel - Eine Spurensuche

    Alexander Skornia betreibt das «1 Stralau».

    Immer neue teure Hotels und Luxus-Wohnungen: Berlin wandelt sich gerade rasant. Wo ist noch Platz für Kunst und Coolness?

  • Kriminalität

    Di., 08.08.2017

    Nach Überfall auf Obdachlosen: Jugendliche stellen sich der Polizei

    Berlin (dpa) - Wenige Tage nach der Veröffentlichung von Bildern eines brutalen Angriffs auf einen Obdachlosen im Berliner Stadtteil Kreuzberg haben sich drei Tatverdächtige gestellt. Die 17-Jährigen seien in Begleitung ihrer Rechtsanwälte bei der Kriminalpolizei erschienen. Ein gleichaltriger mutmaßlicher Komplize sei den Ermittlern bekannt, teilte die Polizei mit. Die Polizei hatte am 3. August Bilder einer Überwachungskamera von mehreren Jugendlichen veröffentlicht, die im Mai den Obdachlosen attackiert hatten.

  • Kriminalität

    Do., 03.08.2017

    Obdachlosen brutal verprügelt - Polizei fahndet mit Bildern

    Berlin (dpa) - Die Berliner Polizei hat Bilder von mehreren unbekannten Jugendlichen veröffentlicht, die im Mai einen obdachlosen Mann brutal angegriffen hatten. Der 32-Jährige hatte auf einer Bank am U-Bahnhof Mehringdamm in Kreuzberg gesessen, als einer der Tatverdächtigen ihn länger auffällig beobachtete. Als ihn der alkoholisierte Obdachlose ansprach, trat er diesem mit voller Wucht ins Gesicht und schlug ihn mehrfach. Dann schlugen den Mann auch noch zwei weitere Täter. Erst als eine Zeugin dazu kam, flüchtete die Angreifer.

  • Hintergrund

    Mi., 12.07.2017

    Neukölln - zwischen Szenekiez und organisierter Kriminalität

    U-Bahn-Station Neukölln. Nord-Neukölln war bis vor wenigen Jahren eine heruntergekommene und billige Gegend mit hohem Ausländeranteil und vielen Arbeitslosen - das hat sich gewaltig geändert.

    Berlin (dpa) - Neukölln ist einer von zwölf Berliner Großbezirken. Er liegt im Süden der Hauptstadt und hat etwa 330 000 Einwohner - so viel wie eine mittelgroße Stadt.

  • Kriminalität

    Do., 29.06.2017

    Gasflasche mit Zünder in Berliner Fast-Food-Restaurant

    Berlin (dpa) - In einem Berliner Fast-Food-Restaurant ist eine Gasflasche mit Zünder gefunden worden. Die Polizei stufe den Vorfall unter «Sprengstoffverdacht» ein, sagte ein Sprecher. Die Flasche wurde von Kriminaltechnikern gesichert. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. Die betroffene Straße im Stadtteil Kreuzberg war etwa eine Stunde lang gesperrt. Ein Zusammenhang zum heftigen Protest gegen die Räumung des linken Kiezladens «Friedel 54» im nahen Neukölln sei zunächst nicht zu erkennen, sagte der Sprecher.

  • Konzert

    Mo., 26.06.2017

    Ausgefuchster Bart-Folk: Fleet Foxes in Berlin

    Konzert : Ausgefuchster Bart-Folk: Fleet Foxes in Berlin

    Vor zehn Jahren begründeten die Fleet Foxes ein Genre quasi neu - den hymnischen Folkrock, gesungen von jungen Männern mit tollen Stimmen. Jetzt melden sie sich mit ihrem dritten Album zurück, dem so manche Anstrengung anzuhören ist. Live klingen sie weiterhin fantastisch.

  • Sonderparteitag in Dortmund

    So., 25.06.2017

    Schröder macht der SPD Mut

    Herzliche Umarmung: Altkanzler Gerhard Schröder (links) und Kanzlerkandidat Martin Schulz sorgten beim SPD-Parteitag in Dortmund für gute Stimmung unter den Genossen.

    Hinter den Genossen liegen Wochen von Pleiten, Pech und Pannen, ja Demütigungen. In Dortmund bläst Kanzlerkandidat Martin Schulz zur Aufholjagd – und hält ein Plädoyer für ein neues Europa. Gerhard Schröder erinnert die Partei daran, was im Wahlkampf möglich ist.

  • Notfälle

    Fr., 09.06.2017

    Polizei: Sturz von Mädchen aus Hochhaus in Berlin war Unglück

    Berlin (dpa) - Der tödliche Sturz eines Mädchens aus einem Hochhaus in Berlin war wohl ein Unglück. «Nach den derzeitigen Ermittlungen handelt es sich nicht um ein Fremdverschulden», sagte ein Polizeisprecher. Das viereinhalb Jahre alte Kind war am Donnerstag aus einer Wohnung im achten Stock in Kreuzberg gestürzt. Retter konnten es zunächst reanimieren. Es starb jedoch wenig später im Krankenhaus. Wie es zu dem Sturz kommen konnte, ist laut Polizei weiter unklar. Weitere Details nannten die Beamten zunächst nicht.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.524
Barack Obama 5.385
Joachim Löw 4.819
Donald Trump 4.566
Sigmar Gabriel 3.748
Sebastian Vettel 3.275
Wladimir Putin 3.220
Frank-Walter Steinmeier 2.551
Thomas de Maizière 2.374

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.755
Karneval 6.123
Weihnachten 5.844
Jahreshauptversammlung 5.843
Olympische Spiele 4.675
Bundestagswahl 4.180
DFB-Pokal 3.716
Fußball-WM 3.542
Europameisterschaft 2.896

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 126.949
Deutschland 74.416
Berlin 56.612
Warendorf 35.198
NRW 32.144
Steinfurt 30.251
Gronau 30.234
Düsseldorf 29.171
USA 26.680

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.574
iPhone 1.981
Red Bull 1.912
YouTube 1.509
iPad 1.084
Instagram 1.065
Dow-Jones-Index 846
Apple iOS 825
WhatsApp 719

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 55.393
CDU 33.828
SPD 32.764
EU 20.659
Bezirksliga 17.753
Kreisliga 17.361
Feuerwehr 14.615
FC Bayern München 14.487
Fußball-Bundesliga 11.990

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 76.775
Auto 31.542
Unfall 15.704
Archiv 15.405
Kriminalität 13.322
Fahrzeug 13.048
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.995
Krise 8.545