Ort "Lüdinghausen"



  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    So., 19.11.2017

    Union Lüdinghausen gibt Gas und siegt gegen TuS Herten

    In den letzten beiden Sätzen drehten die Schwarz-Roten richtig auf – hier überwindet Unionistin Chiara Claassen den Hertener Block.

    Einen Punkt hatten sich Trainer und Mannschaft von Union Lüdinghausen für das Heimspiel gegen den TuS Herten vorgenommen. Es wurden zwei. „Hut ab“, lobte Michael Spratte sein Team nach einem Fight gegen Rabatz machende Gäste.

  • Freunde der Kleinkunst starten Vorverkauf

    So., 19.11.2017

    Wer ein Abo will, muss schnell sein

    Gehört zu den Gästen der WDR5-Kabarettshow „Schlag auf Schlag“: Christine Prayon. Die Kabarettsendung gastiert zum zweiten Mal in der Burg Vischering.

    Der Andrang ist erfahrungsgemäß groß, wenn die Freunde der Kleinkunst den Abo-Vorverkauf für ihre Veranstaltungsreihe starten. Diese ist auch 2018 wieder hochkarätig besetzt.

  • Bridgeclub Lüdinghausen feiert Jubiläum

    Sa., 18.11.2017

    Seit 25 Jahren im Karten-Fieber

    Siegerin und Platzierte des Jubiläumsturniers: (v.l.) Hedwig Stüer, Hildegard Uhlenbrock, Dr. Dietmar Malwitz, Elisabeth Cordes, Christa Sander und Monika Sandkühler. Elke Drews (kleines Bild) hat den Bridgeclub vor 25 Jahren gegründet.

    Seit 25 Jahren besteht der Bridgeclub Lüdinghausen. Zum Jubiläum wurden verdiente Mitglieder ausgezeichnet und ein Turnier ausgerichtet, das Monika Sandkühler gewann.

  • „Wilde Shamrock Touring Theatre“ am Canisianum

    Sa., 18.11.2017

    Turbulente Suche nach dem weltbesten Schriftsteller

    Sturm auf die Bühne: Die Schauspieler des „Wilde Shamrock Touring Theatre“ hatten ihr begeistertes Publikum am Canisanum im Griff.

    Seit 15 Jahren gastiert das „Wilde Shamrock Touring Theatre“ schon am Canisianum. In zwei Vorstellungen begeisterten die drei Schauspieler am Freitag ihr jugendliches Publikum.

  • Volkstrauertag

    Sa., 18.11.2017

    Nie wieder Krieg

    Sie lesen bei der Veranstaltung zum Volkstrauertag am Sonntag aus den Tagebüchern von Soldaten des Ersten Weltkriegs: die Anton-Schüler (v.r.) Lucie Seidel, Mats Ribbing, Björn Siemund und Vincent Eichhorn. Ihre Mitschülerin Karolin Vogel fehlt auf dem Foto.

    Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag (19. November) werden fünf Schüler des St.-Antonius-Gymnasiums bei der Gedenkveranstaltung an der Felizitaskirche aus den Tagebüchern von Soldaten des Ersten Weltkriegs vorlesen.

  • Musikpavillon am Gymnasium Canisianum

    Sa., 18.11.2017

    Viel Raum zum Ausprobieren

    Lange geplant, endlich fertig: Am Freitagnachmittag wurde der Musikpavillon am Gymnasium Canisianum feierlich eröffnet.

    Musik gab es natürlich auch, schließlich wurde am Freitagnachmittag der neue Musikanbau am Gymnasium Canisianum offiziell eröffnet. Genutzt wird er sowohl vom Cani als auch von der Musikschule. Welche Rolle der Gänsegeier dabei spielte, erläuterte der Vorsitzende des Cani-Trägervereins, Christoph Schlütermann.

  • Kosten für Leistungssporthalle

    Sa., 18.11.2017

    Klarheit erst im Frühjahr

    Wie teuer wird die Leistungssporthalle? Diese Frage ist nach wie vor nicht geklärt.

    Im nichtöffentlichen Teil der Ratssitzung beschlossen am Donnerstagabend die Politiker mehrheitlich, die Gewerke für die Leistungssporthalle zu 80 Prozent parallel auszuschreiben. Im Frühjahr 2018 sollen die Kosten dann feststehen.

  • Konzert in St. Felizitas

    Fr., 17.11.2017

    Erwartungen geweckt – und erfüllt

    Sorgten für Begeisterungsstürme in der St.-Felizitaskirche: der Chor „Parlar cantando“ sowie das Orchester „Consortium Musica Sacra“.

    Der Chor „Parlar cantando“ und das Kölner „Consortium Musica Sacra“ präsentierten am Donnerstagabend in der St.-Felizitaskirche Vivaldi-Werke. Und das auf eine Art und Weise, dass das Publikum sich mit stehenden Ovationen bedankte.

  • Sicherheitstipps des ADFC

    Fr., 17.11.2017

    Im Winter nur mit Licht

    Ob im Nebel oder der Dämmerung – im Winter ist das richtige Licht am Fahrrad besonders wichtig.

    In der dunklen Jahreszeit ist für Radfahrer die richtige Beleuchtung besonders wichtig – sowohl um selbst besser zu sehen als auch von anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen zu werden.

  • Wasservögel nicht füttern

    Fr., 17.11.2017

    Schwan hat wieder Gesellschaft

    Nicht mehr allein: Seit ein paar Tagen drehen wieder zwei Schwäne ihre Runden vor der Borgmühle.

    Die Einsamkeit hat ein Ende: Der Schwan, der sich vornehmlich auf der Mühlenstever an der Borg tummelt, ist dort seit ein paar Tagen mit einem Artgenossen unterwegs. Die Stadt appelliert, die Wasservögel nicht zu füttern.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.524
Barack Obama 5.385
Joachim Löw 4.819
Donald Trump 4.566
Sigmar Gabriel 3.748
Sebastian Vettel 3.275
Wladimir Putin 3.220
Frank-Walter Steinmeier 2.551
Thomas de Maizière 2.374

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.755
Karneval 6.123
Weihnachten 5.844
Jahreshauptversammlung 5.843
Olympische Spiele 4.675
Bundestagswahl 4.180
DFB-Pokal 3.716
Fußball-WM 3.542
Europameisterschaft 2.896

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 126.949
Deutschland 74.416
Berlin 56.612
Warendorf 35.198
NRW 32.144
Steinfurt 30.251
Gronau 30.234
Düsseldorf 29.171
USA 26.680

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.574
iPhone 1.981
Red Bull 1.912
YouTube 1.509
iPad 1.084
Instagram 1.065
Dow-Jones-Index 846
Apple iOS 825
WhatsApp 719

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 55.393
CDU 33.828
SPD 32.764
EU 20.659
Bezirksliga 17.753
Kreisliga 17.361
Feuerwehr 14.615
FC Bayern München 14.487
Fußball-Bundesliga 11.990

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 76.776
Auto 31.542
Unfall 15.704
Archiv 15.405
Kriminalität 13.322
Fahrzeug 13.048
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.995
Krise 8.545