Münster



Alles zum Ort "Münster"


  • Küchenbrände im Fokus

    So., 19.08.2018

    Wenn Herdplatten Brandstifter werden

    Tipps zur Vermeidung von Küchenbränden stellten (v.l.) Gottfried Wingler-Scholz, Mirco Schneider und Manfred Splitthoff vor.

    Feuerwehr und Provinzial-Versicherungen geben Tipps zur Vermeidung von Küchenbränden.

  • Stadtfest 2018

    So., 19.08.2018

    Das passiert am Sonntag bei "Münster mittendrin"

    Neben vielen anderen Standorten hat der Prinzipalmarkt eine kulinarische Vielfalt zu bieten.

    Der dritte und letzte Tag bei "Münster mittendrin": Von 10 bis 22 Uhr können Besucher wieder auf sechs verschiedenen Bühnen die acht über die Innenstadt verteilten Erlebnisinseln besuchen und auf den sechs Bühnen des Cityfestivals die musikalischen Highlights genießen. Hier der Überblick über das Programm am Sonntag.

  • Fußball: Westfalenpokal

    Sa., 18.08.2018

    Eine Ansage: Dadashovs Viererpack – Preußen „heiß“ auf das Derby

    Vier Treffer von Rufat Dadashov waren wesentlicher Bestandteil des 7:0-Sieges des SC Preußen Münster im Westfalenpokal über Westfalenligisten BSV Schüren, nun geht es gegen den FC Brünninghausen. Die Konzentration richtet sich jetzt aber schon voll auf das Derby in Osnabrück am kommenden Samstag.

  • Rundgang über „Münster mittendrin“

    Sa., 18.08.2018

    Ein Fest, so bunt wie Münster

    Rundgang über „Münster mittendrin“: Ein Fest, so bunt wie Münster

    Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen genießen Tausende Besucher das Stadtfest „Münster mittendrin“. Das Angebot ist so bunt wie die Stadt – Flüchtlinge verkaufen Fladenbrot, die Bundeswehr trifft auf ihre Gegner und die Gildebäcker verteilen Gratis-Schnittchen.

  • Fußball: Westfalenpokal

    Sa., 18.08.2018

    Ohne Mühe kommt Preußen Münster weiter - Viererpack von Dadashov

    Fußball: Westfalenpokal: Ohne Mühe kommt Preußen Münster weiter - Viererpack von Dadashov

    Preußen Münster hat die zweite Runde im Westfalenpokal erreicht. Der Fußball-Drittligist bezwang den Westfalenligisten BSV Schüren mit 7:0 (3:0). In der nächsten Runde wartet nun die Partie gegen Oberligist FC Brünninghausen auf das Team von Trainer Marco Antwerpen.

  • Filmmusik bei den Schloss Classix

    Sa., 18.08.2018

    Hörgenuss vor bezaubernder Kulisse - mit störenden Nebengeräuschen

    Filmmusik bei den Schloss Classix : Hörgenuss vor bezaubernder Kulisse - mit störenden Nebengeräuschen

    Die zweite Auflage der Schloss Classix startete am Freitag bei tollem Sommerwetter mit einem fulminanten Konzert. Vor der Schlosskulisse spielte das Deutsche Filmorchester Babelsberg unter Robert Reimer einen bunten Strauß bekannter Klassik, die in Filmen Verwendung fand. Die Sopranistin Henrike Jacob steuerte drei wunderbar gesungene Arien bei.

  • Stadtfest

    Sa., 18.08.2018

    Impressionen vom zweiten Tag von "Münster mittendrin"

    Stadtfest: Impressionen vom zweiten Tag von "Münster mittendrin"

    Das Stadtfest "Münster mittendrin" lockt auch am zweiten Tag Tausende Besucher in die Innenstadt. Auf verschiedenen Plätzen gibt es Live-Musik, Aktionen für Groß und Klein und kulinarische Angebote. Impressionen vom Stadtfest-Samstag.

  • 97. Stiftungsfest der Kolpingfamilie

    Sa., 18.08.2018

    König Aaron Knüppel dankt ab

    Die einjährige Regentschaft des Königspaares der Kolpingfamilie Havixbeck, Stefanie Beermann und Aaron Knüppel, geht dem Ende entgegen.

    Das 97. Stiftungsfest der Kolpingfamilie Havixbeck steht bevor. Beim Königsschießen wird ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin von Vorjahresregent Aaron Knüppel ermittelt.

  • Arbeiten am Foucaultschen Pendel

    Sa., 18.08.2018

    Projektleiter Tombrink liebt die Physik – und die Kunst

    Jede Menge Bilder und Skulpturen hat Klaus-Jürgen Tombrink bereits geschaffen. In der Dominikanerkirche war er aber in seiner Eigenschaft als Physiker gefragt.

    „Wann hat man schon mal die Möglichkeit, an einem Kunstwerk von Gerhard Richter mitzuarbeiten?“ Dr. Klaus-Jürgen Tombrink kann sich noch genau daran erinnern, als ihn im September vergangenen Jahres die Anfrage seines Freundes und Studienkollegen Dr. Andreas Gorschlüter erreichte.

  • Prinzbrücke

    Sa., 18.08.2018

    Kein Neubau in Sicht

    Sorgenkind Prinzbrücke: Bereits vor einigen Jahren wurden auf der Westseite die Zugbänder des Haupttragwerkes stabilisiert. Bei noch längerer Nutzung der Brücke wird aus Sicht des Wasser- und Schifffahrtsamtes eine ähnliche Sanierung an der östlichen Seite notwendig.

    Vor neuen Investitionen in die marode Prinzbrücke warnt das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) in Rheine. Denn eine Planfeststellung für den geplanten Neubau des Brückenbauwerks ist aktuell nicht in Sicht.