NRW



Alles zum Ort "NRW"


  • Wetter

    Do., 19.04.2018

    Sonne, Wärme, Freibad? NRW freut sich über Sommer im April

    Ihre Mittagspause verbringen viele Siegener bei sommerlichem Wetter an der Sieg, die durch die Stadtmitte fließt.

    Sonnenhungrige, Biergärten- und Eisdielenbesitzer werden sich freuen: Temperaturen, die die 30-Grad-Marke zusteuern, locken die Menschen ins Freie. Das Freibad als Abkühlung dürfte jedoch mitten im April die Ausnahme bleiben.

  • Amokfahrt in Münster

    Do., 19.04.2018

    Herkunft der Waffe von Jens R. bleibt im Dunkeln

    Amokfahrt in Münster: Herkunft der Waffe von Jens R. bleibt im Dunkeln

    Woher hatte Jens R. die Waffe, mit der er sich nach der Amokfahrt in Münster selbst erschoss? Auf diese Frage wird es wohl keine Antwort geben, berichtete NRW-Innenminister Herbert Reul am Donnerstag. Auch zu den Erkenntnissen des Staatsschutzes äußerte er sich.

  • Kriminalität

    Do., 19.04.2018

    Reul: Straftaten an Schulen werden häufiger angezeigt

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mehr registrierte Straftaten an Schulen müssen nach Ansicht von Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) nicht zwingend auf wachsende Kriminalität hindeuten. «Wenn wir zur Anzeigenerstattung motivieren und somit das Dunkelfeld aufhellen, müssen wir auch in Kauf nehmen, dass sich die statistischen Zahlen entsprechend verändern», sagte Reul am Donnerstag im Innenausschuss des Düsseldorfer Landtags.

  • Regierung

    Do., 19.04.2018

    Landesentwicklungsplan: Mehr Flächen, Grenzen für Windkraft

    Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP).

    Düsseldorf (dpa) - Kommunen sollen mehr Spielraum bekommen, Flächen für Firmenansiedlungen und neue Wohngebiete auszuweisen. Dafür ändert die CDU/FDP-Landesregierung den erst 2017 noch von Rot-Grün neu gefassten Landesentwicklungsplan (LEP). Insbesondere ländliche Kommunen sollen davon profitieren. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) stellte am Donnerstag die wichtigsten - und teilweise umstrittenen - Neuerungen vor. Das Land wolle damit seinen «Wachstumsrückstand gegenüber dem Bund» aufholen.

  • Kulturrucksack

    Do., 19.04.2018

    Nachtschicht – Festival – Youtube-Star

    Die landesweite Initiative „Kulturrucksack NRW“ startet in diesem Jahr richtig durch. Die Jugendlichen in Greven und Reckenfeld profitieren davon.

    Mit dem „Kulturrucksack NRW“ hat die Landesregierung der Jugendarbeit in Greven einen Kompass in die Hand gegeben, den die Macher vor Ort zu nutzen wissen. Nach zahlreichen bereits erfolgreichen Aktionen in den vergangenen Jahren haben die Macher weitere Aktionen geplant und wollen so noch mehr Jugendliche im Alter von etwa zehn bis 14 Jahren erreichen und begeistern.

  • Andreas Pinkwart in Ahlen

    Do., 19.04.2018

    Ein Minister zum Kaffee

    Gut vorbereitet auf den Besuch sind die Windkraftkritiker aus dem Ahlener Süden. Hier erklärt Bernd Schöler NRW-Minister Andreas Pinkwart, wo die neuen Windräder entstehen sollen.

    Dass Andreas Pinkwart wirklich die Einladung annimmt, das hat die Windkraftkritiker um Barbara Schwem­mer schon ein bisschen erstaunt. Aber auch erfreut und motiviert. Und so empfingen sie den NRW-Wirtschaftsminister am Mittwoch mit Argumenten und selbst gebackenem Kuchen.

  • Uni Münster hat einen neuen Hochschulrat

    Mi., 18.04.2018

    Wahl ohne Überraschungen

    Was im Unischloss entschieden wird, steht unter der Aufsicht des Hochschulrates. 

    Bei geheimer Abstimmung, aber ohne Gegenstimmen wurde der Hochschulrat, das wichtigste Beratergremium der Uni Münster, gewählt.

  • Deal ist unterschrieben

    Mi., 18.04.2018

    Münster kauft die britischen Kasernen

    Die Kaserne in Gremmendorf ist der Knackpunkt. Dort entsteht im Sommer eine Zentrale Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber.

    Die Stadt Münster hat nach sechs Jahren ­zäher Verhandlungen die beiden ehemaligen britischen Kasernen in den Stadtteilen Gievenbeck und Gremmendorf gekauft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, er soll aber unter 40 Millionen Euro liegen.

  • Leistungssingen des Chorverbands NRW

    Mi., 18.04.2018

    Saerbecker Chor singtum höchste Bewertungsstufe

    Der Saerbecker Chor „ars musica“ möchte wieder Meisterchor werden.

    Bereits zum fünften Mal ist Rheine Austragungsort für ein Leistungssingen des Chorverbands NRW (9. bis 10. Juni, jeweils ab 10 Uhr).

  • Keine Gigantomanie

    Mi., 18.04.2018

    14 NRW-Kommunen wollen Olympia 2032

    Michael Mronz und Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, bei der Pressekonferenz.

    NRW-Städte kämpfen für den Traum von Olympischen Spielen an Rhein und Ruhr. Die Pläne werden konkreter. Vor allem die Bevölkerung soll nach negativen Erfahrungen in München und Hamburg ins Boot geholt werden. Eine Volksabstimmung soll es möglichst nicht geben.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 174
Greven 47
Warendorf 38
Ahlen 34
Gronau 29
Nottuln 27
Steinfurt 26
Telgte 24
Lengerich 23
Westerkappeln 22

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
Apple iOS 3
iPad 3
iPhone 3
Instagram 2
Minecraft 2
Pedelec 2
YouTube 2
12 Years a Slave 1
Adblock Plus 1

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 54
Handball 27
Amokfahrt 14
Unfall 12
Tischtennis 10
Volleyball 9
A1 8
Nachholspiel 8
Oberliga 8
Klassenerhalt 7