Nienberge



Alles zum Ort "Nienberge"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 20.05.2018

    SV Bösensell muss siegen und hoffen

    Ist immer noch verletzt: Chris Schwarze.

    Zwei Spieltage stehen in der Kreisliga A 2 Münster noch an. Der Tabellenzweite SV Bösensell reist am Montag zum Siebten SC Nienberge, am Sonntag drauf kommt der Zehnte Davaria Davensberg zu den Kickern vom Helmerbach.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Sa., 19.05.2018

    „Irgendetwas fehlt noch“ – Jan Lauhoff von der SG Telgte im Interview

    Der Sportliche Leiter Jan Lauhoff (rechts oben) feierte am Donnerstagabend mit der SG Telgte die Meisterschaft.

    Die SG Telgte ist schon Meister in der Kreisliga A1. Der Sportliche Leiter Jan Lauhoff spricht über die Party und einen möglichen Wunschgegner für das Aufstiegsspiel.

  • Landfahrerplatz Nienberge

    Mi., 16.05.2018

    Die Camper sind zurückgekehrt

    Die Campingwagen und Zelte verraten es: Der Landfahrerplatz in Nienberge ist wieder bewohnt.

    Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen kehrt auch wieder das Leben zurück auf den sogenannten „Landfahrerplatz“ am Kreisverkehr bei Haus Uhlenkotten.

  • Raser rund um Häger

    Di., 15.05.2018

    Forderung nach mehr Kontrollen

    Ortsausgang Häger Richtung Hansell: Ab dieser Stelle drehen die Motoren besonders hoch, speziell die der Motorräder. Das berichten Anwohner.

    Eine vor Wochen mehrfach geäußerte Befürchtung aus dem Umfeld von Häger hat sich dieser Tage bewahrheitet: Zwischen Häger und Hansell kam es Anfang Mai zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einer 76-jährigen Radfahrerin, die in Höhe der Einmündung Flothfeld die Hanseller Straße queren wollte. Beide Verkehrsteilnehmer wurden seinerzeit schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus.

  • Gemeinschaftsprojekt im November

    Mo., 14.05.2018

    „Chordial“ stellt einmal mehr seine Vielfalt unter Beweis

    Die Sängerinnen und Sänger des Nienberger Chors „Chordial“ freuen sich, wenn sie für die Aufführung des Fauré-Reqiems Verstärkung erhalten

    Das Requiem des französischen Komponisten Gabriel Fauré wird „Chordial“ – der gemischte Chor der Musikschule Nienberge – im November als Gemeinschaftsprojekt mit dem Kirchenchor St. Mauritz aufführen.

  • Fußball: Kreisliga A 2

    So., 13.05.2018

    Davaria punktet weiter – 1:0-Sieg über Nienberge

    Zu einem verdienten 1:0-Heimerfolg über den SC Nienberge kamen Davensbergs Kapitän Jahja Raed (r.) und seine Gefährten.

    Davaria Davensberg ist dank des 1:0 über den SC Nienberge dem Klassenerhalt ein ganzes Schritt nähergekommen. Allerdings machten es die Hausherren am Ende noch mal spannend.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Fr., 11.05.2018

    Davaria Davensberg will gegen SC Nienberge dritten Sieg in Folge

    Spielertrainer Masen Mahmoud (r.) muss selbst verletzt zuschauen.

    Davaria Davensberg hat sich mit sieben Punkten aus den vergangenen drei Spielen eine gute Position im Abstiegskampf erarbeitet. Am Sonntag kommt der SC Nienberge.

  • Neue Prädikantin

    Fr., 11.05.2018

    Das Wort Gottes verkünden

    Begleitet von Pfarrer Dr. Oliver Kösters (l.) und dem stellvertretenden Superintendenten, Assessor Uwe Völkel (r.), wurde die neue Prädikantin der Evangelischen Kirchengemeinde, Barbara Winter, in ihr Amt eingeführt.

    Als neue Prädikantin der Evangelischen Kirchengemeinde Havixbeck-Nienberge wurde Barbara Winter während eines Gottesdienstes in ihr Amt eingeführt.

  • Jederhundrennen im Walruper Forst

    Fr., 11.05.2018

    Nur das Tragen der Tiere war verboten

    Mensch und Hund bewältigen die Strecke auf der Sandbahn mit Bravour.

    Es war ein ungewöhnliches Bild: Beim „Jederhundrennen“ des Windhundrennvereins Münster durften auch Herrchen und Frauchen auf der Sandbahn mitlaufen. Einige lockten ihre Lieblinge mit Spielzeug, andere warfen Bälle. Die kleinen und großen Hunde sollten möglichst schnell die Ziellinie überschreiten.

  • Lärmschutz-Ausbau in Nienberge soll bis 2019 abgeschlossen sein

    Do., 10.05.2018

    Der Wall wächst immer weiter

    Auf der Baustelle des Nienberger Lärmschutzwalls wird immer mehr Mutterboden aufgetürmt, um den Ort ab 2019 noch besser vor dem Lärm der Fernstraßen zu bewahren.

    Momentan fahren viele Baustellen-Laster durch Nienberge. Sie machen Lärm, damit es später stiller wird.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 105
Warendorf 28
Gronau 25
Ahlen 24
Steinfurt 23
Greven 22
Ochtrup 22
Lengerich 19
Deutschland 16
Lüdinghausen 15

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
YouTube 4
Google Maps 2
Google Play 2
Instagram 2
Minecraft 2
Ronja Räubertochter 2
iPad 2
iPhone 2
Apple iOS 1