Prinzipalmarkt



Alles zum Ort "Prinzipalmarkt"


  • Blick hinter die Kulissen bei Schnitzler

    Sa., 19.05.2018

    Vom Weizen über Schirme zur Mode

    Um die Geschichte der beiden Schnitzler-Prinzipalmarkthäuser zu erzählen, bat Inhaber Andreas Weitkamp (5. v. l.) die Teilnehmer der Führung zunächst auf die Straße.

    Von der Warenannahme im Keller bis in die lichtdurchflutete Chefetage mit herrlichem Blick auf Dom und St. Lamberti führte Inhaber Andreas Weitkamp Leser im Rahmen der Prinzipalmarkt-Serie unserer Zeitung.

  • Pläne für veränderten Karnevalsauftakt

    Mi., 16.05.2018

    Proklamation ohne Prinzipalmarkt?

    Prinz Christian wurde vor den ­Giebelhäusern proklamiert.

    Münsters Karnevalisten diskutieren über einen veränderte Karnevalsauftakt. Die Proklamation könnte in der Halle Münsterland statt auf dem Prinzipalmarkt stattfinden. Noch gibt es dazu aber keinen Beschluss.

  • Shuttle-Buslinien verbinden Hauptveranstaltungsorte

    Mi., 09.05.2018

    Zum Katholikentag mehr Busse im Einsatz

    Zwei Shuttlebus-Linien, KT1 und KT2, bringen die Katholikentags-Besucher zu den großen Veranstaltungsorten.

    Die Stadtwerke Münster haben zum Katholikentag ihr Busnetz deutlich ausgeweitet. 

  • „Bürgerengagement beim Europatag

    So., 06.05.2018

    „Für Europa lohnt es sich täglich zu kämpfen“

    Ebenso wie zuvor bei der Eröffnung des Europatages im Rathausfestsaal erklärt der Abgeordnete des Europaparlaments, Dr. Markus Pieper (r.), bei der Kundgebung der Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ auf dem Prinzipalmarkt die Vorteile der EU für die Bürger.

    Die EU als Garant für Demokratie, Sicherheit und Wohlstand: Beim Europatag und bei der Kundgebung der Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ auf dem Prinzipalmarkt demonstrierten zahlreiche Bürger, dass es sich lohnt, für Europa täglich zu kämpfen.

  • Juwelier Freisfeld eröffnet am Prinzipalmarkt

    Sa., 05.05.2018

    Licht-Ideen für dicke Mauern

    Familie Freisfeld eröffnete jetzt ihren neuen Stammsitz am Prinzipalmarkt: Dr. Andreas und Madeleine Freisfeld sowie Benjamin Freisfeld (l.).

    Der Familienbetrieb Freisfeld ist ins Zentrum der Stadt gezogen und hat seinen Stammsitz von der Salzstraße zum Prinzipalmarkt verlegt. Im ehemaligen Gillkötterhaus eröffnete der Juwelier jetzt sein neues Geschäft. Zudem bleibt auch Freisfeld-Mitte an der Klemensstraße bestehen.

  • Prinzipalmarkt-Führung für Leser

    Fr., 04.05.2018

    Ein Haus der exklusiven Mode

    Einer der beiden prächtigen Giebel an dem traditionsreichen Modehaus am Prinzipalmarkt. Wie heißt das Unternehmen?

    Die dritte Folge der Prinzipalmarkt-Serie unserer Zeitung führt hinter die Kulissen eines traditionsreichen Modehauses. Leser, die folgendes Bilderrätsel lösen, erhalten bei einer Führung Einblicke, die der Öffentlichkeit sonst verborgen bleiben.

  • Erweitertes Busangebot

    Fr., 04.05.2018

    Während des Katholikentags fahren Busse im 20-Minuten-Takt

    Erweitertes Busangebot: Während des Katholikentags fahren Busse im 20-Minuten-Takt

    Innenstadt-Bewohner müssen sich während des Katholikentags auf Beeinträchtigungen einstellen. Dafür fahren Busse im 20-Minuten-Takt bis Mitternacht.

  • Schülerfotowettbewerb 2018

    Di., 01.05.2018

    Die vielen Gesichter der Stadt

    Das ist zwar nicht die Lambertikirche, aber trotzdem typisch Münster: Das Hammer Straßenfest ist ein Beispiel für die Vielfalt unserer Stadt.

    Der Schülerfotowettbewerb 2018 geht an den Start. Das Thema lautet „Unser Münster – Stadtteil, Viertel, Nachbarschaft“, Einsendeschluss ist der 30. September.

  • Europäisches Kulturerbejahr

    So., 29.04.2018

    Europas Basis vor dem Rathaus

    Bis tief in die Nacht feierten Tausende auf dem Prinzipalmarkt den Start ins Europäische Kulturerbejahr. Bei der Kopfhörerparty entstand durch die passend zu Europa farblich angestrahlten Gebäude eine ganz besondere Atmosphäre.

    Das Europäische Kulturerbejahr wurde feierlich auf dem Prinzipalmarkt eröffnet. Die Feierlichkeiten waren auch ein Appell, jeden Tag aufs Neue den europäischen Gedanken zu leben.

  • Juwelier Osthues zeigt Lesern die Schmuckherstellung

    So., 29.04.2018

    Eine Werkstatt zum Verlieben

    Juwelier Nico Osthues (r.) demonstriert den Besuchern die Werkzeuge der Goldschmiede, vorn Auszubildende Lydia Rohe.

    Wertvolle Edelsteine und seltene Einblicke in die hohe Goldschmiedekunst gewährte Juwelier Nico Osthues seinen Gästen bei einer Werkstattführung im Rahmen der Prinzipalmarkt-Serie unserer Zeitung.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 134
Ahlen 34
Greven 31
Gronau 30
Steinfurt 30
Lüdinghausen 23
Lengerich 22
Ochtrup 22
Telgte 21
Warendorf 21

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
WhatsApp 5
Apple iOS 4
Pedelec 4
YouTube 4
iPhone 3
Apple iTunes 2
Instagram 2
Mac 2
Minecraft 2

Die aktuell häufigsten

Organisationen Artikelanzahl
Kreisliga 50
Bezirksliga 29
EU 21
Westfälische Nachrichten 18
Landesliga 16
CDU 15
Vorwärts Epe 13
Preußen Münster 10
DRK 8
SPD 8