Sendenhorst



Alles zum Ort "Sendenhorst"


  • Handball: Landesliga 2

    Sa., 23.06.2018

    TV Friesen Telgte holt noch Martin Kleikamp von der SG Sendenhorst

    Martin Kleikamp (l.), hier beim Gastspiel in Telgte gegen Nils Flothkötter, kommt von der SG Sendenhorst.

    Handball-Landesligist TV Friesen verstärkt sich zur kommenden Saison noch mit einem Routinier: Von Landesliga-Absteiger SG Sendenhorst wechselt Martin Kleikamp nach Telgte. Der 33-Jährige ist der vierte Neuzugang.

  • Handball: Bezirksliga

    Fr., 22.06.2018

    Martin Kleikamp macht Schluss bei der SG Sendenhorst und heuert in Telgte an

    Kämpft künftig für den TV Friesen Telgte statt für die SG Sendenhorst um die Bälle: Martin Kleikamp (l.).

    Er gehörte fast zum Inventar der Sendenhorster Handballer: Martin Kleikamp. Doch nun verlässt er die SGS in Richtung Telgte. Vorstandsmitglied möchte und wird er jedoch bleiben.

  • Fußball: Kreispokal der Alten Herren

    Fr., 22.06.2018

    Sendenhorster Altstars gegen Oelde

    Die Alten Herren der SG Sendenhorst um Kapitän Werner Budt bekommen es heute mit Oelde zutun.

    Das Viertelfinale steht an! Die Alten Herren der SG Sendenhorst bekommen es mit keinem Leichtgewicht zu tun. Die Ü32-Abordnung aus Oelde kommt zu Besuch.

  • Steckenpferderennen

    Fr., 22.06.2018

    „Thron 2016“ verteidigt seinen Titel

    So sehen Sieger aus: Das Team um Torben Böckmann (4.v.re.) verteidigte seinen Titel.

    Erwachsene auf Steckenpferden im Wettkampf? Das gibt’s wohl nur in Sendenhorst. Die Jungschützinnen hatten die Veranstaltung organisiert. Und der „Thron 2016“ von Torben Böckmann hat seinen Titel verteidigt.

  • Schulentwicklungsplanung

    Do., 21.06.2018

    Auf Dauer nicht genügend Räume

    Die Schülerzahlen an den Grundschulen in Sendenhorst und Albersloh werden sich laut Gutachter-Prognose stabil entwickeln, so dass vier- beziehungsweise zweizügig geplant werden sollte.

    Ein Zahlenwerk, das die Weichen für die Entwicklung der beiden Grundschulen in Sendenhorst und Albersloh stellt, lag am Dienstagabend auf dem Tisch im Schul- und Sozialausschuss. Die Kernaussage: Es fehlen Räume für die Differenzierung.

  • Firmvorbereitung im Kloster Burlo

    Do., 21.06.2018

    Ein bisschen Urlaub vom Alltag

    Mit verbundenen Augen tasteten sich die Jugendlichen vom Schlosshof in den Gruppenraum im dritten Stock vor.

    Kennenlernen und Vertrauen schaffen standen im Mittelpunkt der Firmvorbereitung im Kloster Burlo. 30 Jugendlichen und sechs Katecheten nahmen daran teil.

  • Fußball: A-Junioren Leistungsliga

    Mi., 20.06.2018

    Elvir Osmoni übernimmt A-Jugend der SG Sendenhorst

    Jugendobmann Robin Lackmann (r.) und Lukas Bureck (l.), Sportlicher Leiter der Kaderschmiede (A- bis C-Junioren), freuen sich, dass Elvir Osmoni die A-Junioren der SG Sendenhorst übernimmt.

    Der Nachfolge von Stefan Putze ist gefunden! Die SG Sendenhorst hat einen neuen Coach für sein Junioren-Aushängeschild gefunden. Ab der nächsten Saison übernimmt ein junger Münsteraner die Truppe.

  • Rückspiegel: Sendenhorst vor 25 Jahren

    Mi., 20.06.2018

    Der „Herr der Biere“ regiert die Bruderschaft

    Auch im Jahr 1993 marschierten die Jansbrüder durch die Stadt. König der Bruderschaft wurde vor 25 Jahren Fritz Falinski.

    Die Jansbrüder stehen vor ihrem Schützenfest. Vor 25 Jahren war Fritz Falinski, der „Herr der Biere“ König der Bruderschaft.

  • Fußball: A-Junioren-Leistungsliga

    Mi., 20.06.2018

    SGS fehlt es beim Werner SC an allem - auch an Punkten

    Lukas Mispelkamp sichert sich hier gegen einen Werner akrobatisch den Ball. Die A-Jugend der SGS verlor trotzdem.

    Eigentlich waren sie ja die Auswärtskönige der Liga. Doch im allerletzten Spiel der Saison ließen die A-Junioren der SG Sendenhorst alles vermissen, was im Fußball wichtig ist und verloren sogar beim Tabellenletzten.

  • Das neue Wirtschaftswegekonzept

    Mi., 20.06.2018

    Endspurt für die Bürgerbeteiligung

    Der Zustand vieler Wirtschaftswege ist nicht gut. Deshalb wird ein Konzept aufgesellt, in dem auch die Bedeutung festgelegt wird.

    Die Wirtschaftswege in beiden Ortsteilen sind erfasst und katalogisiert. Nun wird das neue Wirtschaftswegekonzept der Stadt bewertet.