Stever



Alles zum Ort "Stever"


  • Festival im Caritas-Wohnheim

    Mo., 20.08.2018

    Rocken für einen guten Zweck

    Bewohner und Akteure hatten beim ersten „CariRock Festival“ am Freitag sichtlich ihren Spaß.

    Fetzige Songs – zum Teil aus eigener Feder – gab es beim ersten „CariRock Festival“ im Caritas Wohnheim am Freitag zu hören. Wochenlang hatten sich Bewohner und Betreuer auf den großen Tag vorbereitet.

  • Kläranlage Lüdinghausen

    Sa., 04.08.2018

    Den Anwohnern stinkt’s

    Anwohner aus dem Bereich Stevertal beschweren sich derzeit über Geruchsbelästigungen, die von der Kläranlage Lüdinghausen ausgehen.

    Anwohner vornehmlich aus dem Bereich Wohngebiet Stevertal beklagen sich über Geruchsbelästigungen aus der Kläranlage. Dem Lippeverband seien dagegen bislang keine Klagen bekannt, so dessen Pressesprecher.

  • Preisverleihung zum „Certamen Stibernium“

    Mi., 11.07.2018

    Antike Helden als Vorbild

    n der Burg Lüdinghausen wurden jetzt die Teilnehmer des Wettbewerbs ausgezeichnet. Unter ihnen auch Schüler des St.-Antonius-Gymnasium

    Der Verein zur Begegnung Jugendlicher mit Italien und Griechenland hatte Jungen und Mädchen aller Schulen im Einzugsgebiet der Stever dazu eingeladen, Beiträge zum „Certamen Stibernium“ einzureichen. In der Burg Lüdinghausen präsentierten sie jetzt ihre beeindruckenden Arbeiten.

  • Projekt „Lebendige Stever“ startet in die zweite Halbzeit

    Do., 21.06.2018

    Ökologie und Hochwasserschutz im Einklang

    Mit dem Regionale-Projekt „Lebendige Stever“ soll die ökologische Qualität des Flusses verbessert werden. Gleichzeitig dienen die Maßnahmen dem Hochwasserschutz des Ortes.

    Noch etwa ein Jahr lang werden sich die Baumaßnahmen des Projektes „Lebendige Stever“ hinziehen. Durch die Schaffung von Rückstaubereichen und die Beseitigung von Querbauwerken sollen Hochwasserschutz und Ökologie gleichermaßen verbessert werden.

  • Lernlandschaft Stever

    Mo., 04.06.2018

    Wasserweg attraktiver machen

    Ralf Weidmann (3.v.l.) überreicht im Beisein von Gunhild Wiering (l.) und Claudia Müller (2.v.l.) (Bezirksregierung Münster) den Förderbescheid an Thomas Zimmermann (3.v.r.), Benedikt Selhorst (2.v.r.) und Catharina Kähler (r.) (Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld).

    Das Projekt kann starten: Für die „Lernlandschaft Stever“ hat das Naturschutzzentrum Geld bewilligt bekommen.

  • Radtour der Heimatvereine

    Mo., 28.05.2018

    Neue Erkenntnisse auf den Spuren der Vorfahren

    Eine wichtige Station der Radtour der vier Nottulner Heimatvereine:Christian Wermert erläutert den Teilnehmern bei den Steverquellen die Besiedlungsgeschichte.

    Die vier Nottulner Heimatvereine haben eine gemeinsame Radtour unternommen. Ein voller Erfolg.

  • Arbeiten dauern bis in den Sommer hinein

    Fr., 25.05.2018

    Steverseitenwege werden saniert

    Auf rund zwei Kilometern werden die Steverseiten – aufgeteilt in drei Abschnitte – zurzeit saniert.

    Zurzeit werden die Steverseitenwege im nördlichen Stadtgebiet saniert. Die rund zwei Kilometer entlang des Flusslaufs sind dafür in drei Abschnitte unterteilt. Kostenpunkt: rund 320 000 Euro.

  • Geführte Radtour in die Olfener Auen

    Do., 24.05.2018

    Ausblick auf Fluss und Weiden

    Die Umflut an der Füchtelner Mühle ist eines der Ziele der geführten Radtour in die Olfener Auen.

    In die Olfener Auen von Stever und Lippe geht es auf einer geführten Radtour mit den Diplom-Biologen Ilka und Dr. Rolf Brocksieper. Das Angebot des Biologischen Zentrums findet am Sonntag (27. Mai) von 11 bis 18 Uhr statt.

  • Immer mehr Nutrias in Lüdinghausen

    Fr., 18.05.2018

    Putzige Plagegeister

    Lange Barthaare und orangefarbene Schneidezähne – Nutrias bevölkern vermehrt die Wasserläufe in Lüdinghausen.

    Auch wenn sie niedlich anzuschauen sind – die wachsende Zahl der ursprünglich aus Südamerika stammenden Nagetiere macht auch in den zahlreichen Gewässern der Steverstadt Probleme. Mit ehrenamtlichen Jägern und Fangprämien versucht man der Plage Herr werden.

  • Badminton: Flora-Cup

    Di., 15.05.2018

    Sensationserfolg für Union Lüdinghausen in Elmshorn

    Blumen-Kinder: Beim Flora-Cup spielte die Union-Abordnung stark auf.

    Union Lüdinghausen gelang ein Sensationserfolg. Als bester Verein in der Altersklasse U 11 nahmen die Nachwuchsspieler den Wanderpokal mit an die Stever und ließen sogar die favorisierten Dänen hinter sich.