Werne



Alles zum Ort "Werne"


  • TuS Altenberge spielt in Werne 2:2

    So., 19.08.2018

    Tiefschlaf verhindert den Dreier

    Doppeltorschütze in Werne: Jakob Schlatt.

    2:0 geführt und trotzdem nur einen Punkt mit nach Hause genommen. DER TuS Altenberge hat beim Werner SC 2:2 gespielt.

  • TuS Altenberge spielt beim Werner SC

    Fr., 17.08.2018

    Personelle Schieflage

    Kai Sandmann (M.) gehört zu den 15 Akteuren beim TuS, die aktuell noch fit sind.

    Mit dem Werner SC hat sich der TuS Altenberge in der vergangenen Spielzeit schwer getan und „nur“ vier Punkte (1:0, 1:1) geholt. Gelingt diesmal ein Auswärtssieg auf dem harten Werner Kunstrasen?

  • Unfall auf der B 54

    So., 05.08.2018

    Zwei Beteiligte werden ins Hospital gebracht

    An der Einmündung des Wietheidweg stiegen Auto und Motorrad zusammen. Der Zweiradfahrer stürzte gegen einen wartenden Fahrradfahrer.

    Glück im Unglück hatten nach dem ersten Eindruck am Sonntag die Beteiligten eines Unfalls auf der B 54 in Horn.

  • Schwerer Unfall auf der A1

    Fr., 03.08.2018

    41-Jähriger bei Rückkehr zu Unfallwagen tödlich verunglückt

    Schwerer Unfall auf der A1: 41-Jähriger bei Rückkehr zu Unfallwagen tödlich verunglückt

    Ein 41 Jahre alter Mann ist auf der Fahrbahn der Autobahn 1 bei Werne von einem Kleintransporter erfasst und getötet worden. 

  • Zwischen Ascheberg und Hamm-Bockum/Werne

    Di., 31.07.2018

    Unfall auf der A1: Drei Schwerverletzte

    Zwischen Ascheberg und Hamm-Bockum/Werne: Unfall auf der A1: Drei Schwerverletzte

    (Aktualisiert; 14 Uhr) Die A1 ist wieder frei. Wegen eines Unfalls musste die Autobahn zwischen Ascheberg und Hamm-Bockum/Werne in Richtung Dortmund gesperrt werden.

  • Sozialpalast Musik Convoy 2018

    Mo., 30.07.2018

    Rappen und Tanzen wie in Belgrad

    Silvia Sinani aus Belgrad lässt die jugendlichen Tänzerinnen schwitzen.

    Sie tanzen und rappen. Und das zu Zeiten, in den Jugendliche auch in den Ferien ausgeschlafen sind. Am Montag startete das Programm in der Karderie.

  • Tiere

    So., 29.07.2018

    Plastikkrokodil löst Polizeieinsatz aus

    Werne (dpa/lnw) - Ein Plastikkrokodil hat in Werne einen Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Frau hatte per Telefon mitgeteilt, sie habe ein etwa ein Meter langes Krokodil in einem Teich entdeckt, teilte die Polizei Unna mit. Daraufhin machte sich ein Streifenwagen am Sonntag auf den Weg zu dem Teich. Sie entdeckten dort im Wasser tatsächlich den Kopf des Reptils. «Nach vorsichtiger Annäherung und genauer Überprüfung entpuppte sich "Schnappi" als eine Kunststoffattrappe», hieß es in der Mitteilung. Der private Teich sei schon seit ungefähr drei Jahren das Jagdrevier des Plastik-Tieres.

  • Arbeitskreis „Ehrenamtskarte NRW“ bereitet Aktion vor

    Sa., 21.07.2018

    Zur Belohnung auf die Burg Vischering

    Freuen sich auf die Aktion auf der Burg Vischering: (v.l.) Jochen Höinghaus, Corinna König, Walburga Malicha, Brigitte Althoff-Roerig, Jasmin Neumann und Josef Bone.

    Ein Besuch auf der Burg Vischering steht bei der fünften Aktion für „Ehrenamtskarteninhaber NRW“ auf dem Programm. Vertreter der Städte Lüdinghausen, Werne, Lünen, Bergkamen und Selm trafen sich jetzt zur Vorbereitung.

  • Fußball: Landesliga 4

    Mi., 18.07.2018

    Mondrian Runde fightet gerne für den Werner SC

    Mondrian Runde, hier noch im Trikot des SVH

    Mondrian Runde hatte vor seinem Wechsel Ende der vorvergangenen Saison zum Ligakonkurrenten Werner SC drei Jahre für den SV Herbern gespielt. Mit dem WSC schaffte Runde den Klassenerhalt buchstäblich erst in den letzten Minuten der Saison 2017/18. Dennoch bereut er den Wechsel bis heute nicht.

  • Reiten: Turnier in Lippborg

    Di., 17.07.2018

    Steffen Wiesendahl vom RFV St. Georg Werne fix und fehlerfrei

    Den Sieg im S-Springen holte sich Steffen Wiesendahl vom RFV St. Georg Werne mit Lynford.

    Von wegen Finale: Weder die Fußball-Weltmeisterschaft noch die Endspiele im Tennis-Mekka Wimbledon hielten die Besucher davon ab, auf dem Reiterhof Frölich vorbeizuschauen. Über mangelndes Interesse brauchte sich der RV Lippborg-Unterberg während seines Turniers nicht beklagen.