Organisation "ASTA"



  • Technik im Studium

    Mo., 21.08.2017

    Von Notebook bis Jodel: IT für Studienanfänger

    Ohne Notebook geht nichts: Im Studium ist der mobile Rechner so wichtig wie Stift und Papier.

    Endlich eingeschrieben für den Traumstudiengang, der Mietvertrag für die WG ist unterschrieben und BAföG beantragt. Was jetzt noch fehlt, ist die technische Ausstattung. Notebook, Drucker, Apps: Was braucht man so als Studienanfänger?

  • Wissen für den Hochschulstart

    Mo., 21.08.2017

    Ersti-ABC: Schnelle Hilfe für orientierungslose Uni-Anfänger

    Alles ganz schön aufregend: Die ersten Wochen an der Uni sind für viele Erstis eine große Umstellung.

    Wer gerade noch an der Schule zu den Ältesten gehörte, fängt an der Uni als Ersti wieder ganz von vorne an. Bafög, Credits, Immatrikulation... Die Liste der unbekannten Begriffe ist lang. Von Anwesenheitspflicht bis Zulassung: Das müssen Erstis wissen.

  • Vorverkauf hat begonnen

    Di., 30.05.2017

    Festival am Hawerkamp steht bevor

    Das Hawerkamp-Festival steigt am 14. Juni. Der Vorverkauf hat begonnen.

    Zum 18. Mal findet am 14. Juni ab 19 Uhr am Hawerkamp das jährliche Festival statt. Der Karten-Vorverkauf hat inzwischen begonnen: Die Eintrittskarte kostet im Vorverkauf acht Euro, an der Abendkasse zehn Euro. Die Vorverkaufs-Karten sind im AStA-Haus, Schlossplatz 1, erhältlich. Einlass ist um 18 Uhr.

  • Hörsaal-Slam der ASten am kommenden Montag

    Do., 18.05.2017

    Münsters beliebteste Vorlesung

    Leonie Warnke ist eine der Slammerinnen, die im H1 auftreten werden.

    „Münsters beliebteste Vorlesung“ geht am Montag in die vierte Runde. Sechs Bühnenpoeten aus dem ganzen Bundesgebiet kämpfen beim Hörsaal-Slam 4.0 um den Titel „Master of Arts im Fachbereich WortSport”. Wer sich am Ende die Trophäe sichert, entscheidet einzig und allein das Publikum. Der Eintritt ist kostenlos.

  • Mittendrin:

    Mi., 26.04.2017

    Gegen Fake News – für echte Fakten

    Wehret den Anfängen: : Halbamerikanerin Katie Grosser (links), Mitglied bei democratsabroad.org, sagt: „Wir setzen uns für die Wissenschaften ein – schließlich sehen wir, was gerade in den USA passiert.“

    Jeder hat ein Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten – dieser Aspekt bestimmte in vielen Orten der Welt den „March of Science“ – Unsere Autorin war in Münster mit rund 600 anderen Demonstranten unterwegs.

  • March for Science

    Mo., 24.04.2017

    Der Wissenschaft verpflichtet: „Keine Alternative zu Fakten“

     Bürger demonstrierten beim "MarchforScience" dafür, dass wissenschaftliche Erkenntnisse - und nicht Meinungen und "alternative Fakten" - die Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses bilden.

    „Gehorche keinem!“ Unter diesem Motto gingen am Samstag etliche Münsteraner auf die Straße, um für die Freiheit der Wissenschaft geballt Flagge zu zeigen.

  • Kampagne des AStA

    Do., 20.04.2017

    „Lasst mich doch denken“

    Der AStA der Universität Münster hat bei einer Vollversammlung am Dienstag in der Aula des Schlosses einen Antrag für eine neue Kampagne für mehr Selbstbestimmung in der Lehre verabschieden lassen.

    Die großen Proteste von Studierenden gegen die Bologna-Reform und die Verschulung des Studiums liegen acht Jahre zurück. Aber so richtig viel, meinen die Studierenden des soeben begonnenen Sommersemesters 2017, hat sich dennoch nicht verbessert. Der AStA der Universität Münster hat deswegen bei einer Vollversammlung am Dienstag in der Aula des Schlosses einen Antrag für eine neue Kampagne für mehr Selbstbestimmung in der Lehre verabschieden lassen. Das Motto lautet: „Lasst mich doch denken!“

  • March for Science

    Mi., 19.04.2017

    Am Samstag demonstrieren Angehörige der Universität

    «Echte Fakten, falscher Präsident» stand auf ihren Plakaten. Foto: dpa

    Wissenschaftler und Bürger gehen weltweit am Samstag (22. April) auf die Straße: Sie demonstrieren beim „March for Science“ dafür, dass wissenschaftliche Erkenntnisse – und nicht Meinungen und „alternative Fakten“ – die Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses bilden. Wie in rund 500 Städten weltweit, findet auch in Münster auf Initiative des AStA ein „March for Science“ statt.

  • Kandidaten diskutieren über Hochschulpolitik

    Mi., 19.04.2017

    Gute Bildung, schlechte Bildung

    Podiumsdiskussion

    Wohin gehen die Hochschulen? Darüber gibt es unter Politikern verschiedene Ansichten – wie die Studierendenden der vom Uni-AStA organisierten Podiumsdiskussion in der vollbesetzten Aula zeigte.

  • Krach an der Fachhochschule

    Do., 13.04.2017

    Stupa fegt AStA-Chef aus dem Amt

    Magnus Stockhowe  (2.v.r.) der bisherige AStA-Vorsitzende der FH, wurde kurzerhand abgewählt. Er hatte dem Finanzreferenten im AStA öffentlich sexuelle Belästigung und Nötigung vorgeworfen.

    Im Studierendenparlament der FH Münster kam es am Mittwochabend zum Eklat: Der AStA-Vorsitzende und der Stupa-Präsident wurden abgewählt.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 11.840
Barack Obama 5.325
Joachim Löw 4.628
Donald Trump 3.947
Sigmar Gabriel 3.591
Wladimir Putin 3.132
Sebastian Vettel 3.103
Frank-Walter Steinmeier 2.454
Thomas de Maizière 2.312

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.506
Karneval 6.023
Jahreshauptversammlung 5.804
Weihnachten 5.704
Olympische Spiele 4.605
DFB-Pokal 3.564
Fußball-WM 3.423
Bundestagswahl 3.383
Europameisterschaft 2.826

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 122.817
Deutschland 72.538
Berlin 55.307
Warendorf 34.482
NRW 31.596
Gronau 29.503
Steinfurt 29.463
Düsseldorf 28.370
USA 25.983

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.467
iPhone 1.877
Red Bull 1.809
YouTube 1.422
iPad 1.051
Instagram 935
Dow-Jones-Index 804
Apple iOS 758
WhatsApp 663

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 52.988
CDU 32.217
SPD 31.562
EU 19.921
Bezirksliga 16.909
Kreisliga 16.112
Feuerwehr 14.071
FC Bayern München 13.879
Fußball-Bundesliga 11.325

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 73.510
Auto 30.535
Archiv 15.404
Unfall 14.987
Kriminalität 13.062
Fahrzeug 12.729
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.351
Krise 8.336