Organisation "AfD"



  • Rangeleien und Wortgefechte

    Sa., 17.02.2018

    Rechter «Frauenmarsch» in Berlin nach Blockaden beendet

    Rangeleien und Wortgefechte: Rechter «Frauenmarsch» in Berlin nach Blockaden beendet

    Für Frauenrechte wollen sie demonstrieren - sagen sie. Der «Frauenmarsch zum Bundeskanzleramt» ist allerdings aus dem AfD-Umfeld organisiert worden und richtet sich vor allem gegen die «fatale Flüchtlingspolitik der Altparteien».

  • SPD ringt mit der GroKo

    Sa., 17.02.2018

    Genosse Angst und Gabriels Zukunft

    SPD-Mitglieder markieren die Fragen, die ihnen beim Thema GroKo am wichtigsten sind.

    Ab Dienstag stimmen rund 463.000 SPD-Mitglieder ab: Noch eine große Koalition? Oder lieber «NoGroKo»? Die Stimmung an der Basis in Hamburg ist angespannt. Die erste von sieben Regionalkonferenzen der SPD zeigt: Das Votum wird eng.

  • Professor Dr. Thomas Sternberg sprach klare Worte

    Sa., 17.02.2018

    „Gutes Leben“ gibt es nur mit Frieden

    Dreierrunde im Bürgerhaus: Professor Dr. Thomas Sternberg (Mi.) diskutierte mit Pfarrer Wilhelm Buddenkotte (re.) und Henning Rehbaum.

    Bei seinem Besuch in Sendenhorst sprach Professor Dr. Thomas Sternberg klare Worte – auch in Richtung AfD. „Wir hören heute in Deutschland Begriffe, von denen ich gehofft hatte, dass sie nie wieder gebraucht werden“, sagt der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken.

  • AfD-Politiker Amann

    Sa., 17.02.2018

    Welke entschuldigt sich für «Heute-Show»-Gag - und stichelt

    AfD-Politiker Amann: Welke entschuldigt sich für «Heute-Show»-Gag - und stichelt

    Der ZDF-Satiriker hatte sich über die Sprache des AfD-Politikers Dieter Amann lustig gemacht und damit für viel Trubel gesorgt. Nun entschuldigte er sich bei ihm und erläuterte erwartungsgemäß ironisch, wie das Ganze eigentlich gemeint war.

  • Die SPD vor dem Mitgliederentscheid

    Fr., 16.02.2018

    Kühnert und Schäfer-Gümbel wollen SPD-Mitglieder in Recklinghausen von ihren Positionen überzeugen

    Zwei mit unterschiedlichen Visionen für die SPD: der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert (rechts) und der hessische SPD-Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel (links) betreten den Saal in Recklinghausen.

    Manchmal kann ein Argument für ein pragmatisches Ja zur großen Koalition und zur Regierung für Deutschland ganz persönlichen Charakter haben.

  • Podiumsdiskussion in Münster

    Fr., 16.02.2018

    Protest gegen AfD-Beteiligung beim Katholikentag

    Podiumsdiskussion in Münster: Protest gegen AfD-Beteiligung beim Katholikentag

    „Ein schlechter Scherz“? Die Einladung an einen AfD-Vertreter, beim Katholikentag aufzutreten, führt in Münster zu Protesten. Es sei falsch, „der in großen Teilen antidemokratischen, menschenfeindlichen und rassistischen Partei eine große öffentliche Bühne“ zu bieten.

  • Analyse

    Fr., 16.02.2018

    Die SPD - Eine Volkspartei a.D.

    Analyse: Die SPD - Eine Volkspartei a.D.

    Nur 16 Prozent in der Wählergunst. Nach dem Schleudergang der letzten Tage bekommt die einstige Volkspartei SPD die Quittung, sie spürt den Atem der AfD. Und: Auch die designierte neue Chefin gilt nicht als große Hoffnung. Der Versuch einer Erklärung für die Absturzgründe.

  • Parteien

    Fr., 16.02.2018

    Berliner SPD-Fraktionschef: Umfragetief tut «extrem weh»

    Berlin (dpa) - Berlins SPD-Fraktionschef Raed Saleh schmerzt nach einen Worten das jüngste Umfrageergebnis seiner Partei. «Die Zahlen tun extrem weh», sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Dass im ARD-Deutschlandtrend zwischen der SPD und der AfD nur noch ein Prozentpunkt liege, sei ein Alarmsignal. «16 Prozent sind ein Warnruf der deutschen Bevölkerung an uns Sozialdemokraten: Reißt euch gefälligst zusammen!» Die SPD ist knapp eine Woche vor ihrem Mitgliederentscheid über eine neue große Koalition in der Wählergunst auf ein Rekordtief abgesackt.

  • Partei mahnt Poggenburg ab

    Fr., 16.02.2018

    Verfassungsschutz: Weiter keine Beobachtung der AfD

    André Poggenburg hatte Türken als «Kümmelhändler» und «Kameltreiber» bezeichnet.

    Nicht jede radikale Äußerung von Politikern ist ein Fall für den Verfassungsschutz - eine Steuerung der AfD durch Rechtsextremisten sieht die Behörde derzeit nicht und verzichtet deshalb auf eine Beobachtung.

  • Parteien

    Fr., 16.02.2018

    ARD-Deutschlandtrend: SPD fällt auf 16 Prozent - Nur knapp vor AfD

    Berlin (dpa) - Die SPD ist in einer aktuellen Umfrage auf ein Rekordtief abgesackt. Nach den jüngsten Personalquerelen kommt die Partei in einem ARD-Deutschlandtrend Extra nur noch auf 16 Prozent, wie die ARD mitteilte. Das sind zwei Punkte weniger als Anfang Februar. Die SPD liegt in der Erhebung von Infratest Dimap nur noch knapp vor der AfD, die sich um einen Punkt auf 15 Prozent verbesserte. Die Union bleibt bei 33 Prozent. Die FDP verliert einen Punkt und landet bei neun Prozent. Die Linke bleibt stabil bei elf Prozent; die Grünen verbessern sich um zwei Punkte auf 13 Prozent.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 13.097
Barack Obama 5.419
Donald Trump 5.210
Joachim Löw 4.896
Sigmar Gabriel 3.937
Wladimir Putin 3.314
Sebastian Vettel 3.302
Frank-Walter Steinmeier 2.725
Horst Seehofer 2.580

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.973
Karneval 6.717
Weihnachten 6.634
Jahreshauptversammlung 6.071
Olympische Spiele 4.862
Bundestagswahl 4.358
DFB-Pokal 3.852
Fußball-WM 3.632
Europameisterschaft 2.965

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 130.523
Deutschland 75.782
Berlin 57.364
Warendorf 35.816
NRW 32.597
Gronau 30.897
Steinfurt 30.842
Düsseldorf 29.735
USA 27.157

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.616
iPhone 2.057
Red Bull 1.968
YouTube 1.590
Instagram 1.221
iPad 1.119
Dow-Jones-Index 906
Apple iOS 876
WhatsApp 773

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 57.760
CDU 35.326
SPD 34.587
EU 21.355
Bezirksliga 18.268
Kreisliga 17.872
Feuerwehr 15.259
FC Bayern München 15.096
Fußball-Bundesliga 12.639

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.896
Auto 32.433
Unfall 16.551
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.275
Handball 11.620
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.649