BDA



Alles zur Organisation "BDA"


  • Neubau der Grundschule am Kinderbach

    Do., 19.04.2018

    Siegerentwürfe werden ausgestellt

    Das Siegermodell: Zwischen die Bestandsbauten fügt sich der Neubau der Grundschule mit der Mensa (Bildmitte) ein

    Die Siegerentwürfe für den Neubau der Grundschule am Kinderbach werden ab Montag (23. April) in einer Ausstellung im Stadthaus 3 präsentiert.

  • Arbeitsmarkt

    Mi., 18.04.2018

    Streit zwischen Heil und Arbeitgeberpräsident

    Berlin (dpa) - Gleich beim ersten offiziellen Besuch des neuen Arbeitsministers Heil beim Arbeitgeberverband BDA hat es offenen Streit gegeben. Arbeitgeberpräsident Kramer machte danach deutlich, dass in dem Gesetzentwurf zur geplanten Brückenteilzeit aus Arbeitgebersicht «rote Linien» überschritten würden. Abzulehnen sei, dass das geplante Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit auch für längst bestehende Teilzeitverhältnisse gelten solle. Kramer beschwerte sich auch über das Verfahren. Den Gesetzentwurf habe die Öffentlichkeit vor ihm bekommen.

  • Versicherer im Aufbruch

    Di., 06.03.2018

    Wann ist es soweit? Warten auf die neue Betriebsrente

    Die Versicherungsbranche bereitet sich auf die Einführung der neuen Betriebrente vor.

    Die neue Betriebsrente soll mehr Beschäftigten im Alter ein Zusatzplus bringen. Die ersten Versicherer gehen mit neuen Modellen an den Start. Das ist jedoch nur ein erster Schritt.

  • Durchbruch

    Do., 01.03.2018

    EU einig bei neuen Regeln gegen Lohn- und Sozialdumping

    Durchbruch: EU einig bei neuen Regeln gegen Lohn- und Sozialdumping

    Hunderttausende Osteuropäer arbeiten in westlichen EU-Ländern - oft zu schlechteren Bedingungen und niedrigeren Löhnen als einheimische Arbeitnehmer. Die EU will dem einen Riegel vorschieben.

  • Einigung von Union und SPD

    Mi., 07.02.2018

    Ökonomen und Wirtschaftsvertreter über den Koalitionsvertrag

    Arbeiter vor dem Hauptportal des Reichstags. Union und SPD haben sich nach tagelangen Verhandlungen auf einen Koalitionsvertrag geeinigt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Das sagen Wirtschaftsvertreter und Ökonomen zur Einigung zwischen Union und SPD auf einen Koalitionsvertrag:

  • Highlights der Baukultur

    Fr., 19.01.2018

    Münster holt beim Bauherrenpreis des BDA drei Auszeichnungen

    Über zwei Auszeichnungen für architektonisch außergewöhnliche städtische Bauprojekte freute sich Dezernent Matthias Peck (2.v.l). Vom BDA ausgezeichnet wurden die Uppenbergkita und die Modernisierung des Schillergymnasiums. Eine weitere Auszeichnung gab es für den Ersatzneubau Philosophisches Seminar des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW.

    Münster ist eine „baukulturell herausragende Stadt“, wie es Kunsthistoriker und Jurymitglied Dr. Arnold Bartetzky am Freitagabend bei der Verleihung des Bauherrenpreises in der Stadthausgalerie auf den Punkt brachte. Wie zum Beweis vergab die Jury angesichts der hervorragenden Wettbewerbsbeiträge Auszeichnungen für gleich drei münsterische Bauprojekte aus dem Bildungssektor: Die Uppenbergkita an der Dreifaltigkeitsschule, für den modernisierten Trakt des Schillergymnasiums und für den Ersatzneubau des Philosophischen Seminars am Domplatz.

  • Ergebnisse bis 12. Januar

    Do., 21.12.2017

    Arbeitgeber dringen auf schnelle Regierungsbildung

    Die Sondierungen von Union und SPD sollen im Januar beginnen und sechs Tage dauern.

    Die Sondierungen von Union und SPD sollen zwar im Januar beginnen und nur sechs Tage dauern. Aber die Wahl ist dann auch schon mehr als ein Vierteljahr her. Der Wirtschaft dauert das zu lange.

  • Parteien

    Do., 21.12.2017

    Arbeitgeber und CDU-Wirtschaftsrat uneins über GroKo-Bildung

    Berlin (dpa) - Die Wirtschaft und CDU-Wirtschaftsexperten sind sich über die Bedeutung einer schnellen Regierungsbildung nicht einig. Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände forderte von Union und SPD schnelle Sondierungsgespräche. «Bitte eine zügige Regierungsbildung mit guten Ergebnissen», sagte BDA-Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter der «Passauer Neuen Presse». Dagegen tritt der CDU-Wirtschaftsrat eher auf die Bremse. Für eine eilige Regierungsbildung gebe es keinen Anlass, sagte der Verbandsgeneralsekretär Wolfgang Steiger der «Rheinischen Post».

  • Höheres Armutsrisiko

    Mo., 11.12.2017

    Eine Million mehr befristete Jobs als vor 20 Jahren

    Viele befristet Beschäftigte müssen sich Jahr für Jahr arbeitssuchend melden, da sie erst kurzfristig erfahren, ob ihnen ein neuer Arbeitsvertrag angeboten wird.

    Millionenfach werden Menschen in Deutschland nur befristet beschäftigt. Jüngere, Ausländer, Menschen ohne Berufsabschluss sind besonders betroffen - aber auch Akademiker. Schafft das nur Probleme?

  • Gewerkschaften schlagen Alarm

    Fr., 01.12.2017

    Immer mehr Geld für Arbeitslose fließt in die Verwaltung

    Blick auf das Logo der Bundesagentur für Arbeit vor der Zentrale in Nürnberg.

    Union und SPD haben mehr Hilfe für Langzeitarbeitslose versprochen. Tatsächlich droht ein neuer Rekord bei der Verschiebung hoher Summen für die Betroffenen in die Verwaltung. Arbeitgeber und Gewerkschaften schlagen Alarm.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 127
Greven 24
Nottuln 24
Ahlen 20
Steinfurt 19
Gronau 17
Lengerich 17
Saerbeck 16
Warendorf 16
Lüdinghausen 15

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 111
Handball 33
Klassenerhalt 10
A1 7
Nachholspiel 7
Tabellenzweite 6
Oberliga 5
Unfall 5
Westfalenliga 5
Fahrrad 4